Spekulatius Aufstrich selber machen

Hannah
Spekulatius Aufstrich selber machen

Im November darf es ja fast schon ein bisschen weihnachtlich werden und aus diesem Grund verrate ich dir heute, wie du leckeren Spekulatius Aufstrich selber machen kannst.

Am Wochenende hab ich mich nämlich ein bisschen ausgetobt und im Mixer aus den Keksen eine feine Creme gemacht. Wenn du Spekulatius Kekse magst, dann wirst du den Spekulatius Aufstrich lieben. Wenn du keine Spekulatius Kekse magst, so wie mein Mann zum Beispiel, kann es sein, dass du den Spekulatius Aufstrich trotzdem liebst ;)

Spekulatius Aufstrich selber machen

Den Spekulatius Aufstrich kannst du dir auf dein Brot streichen oder aber, mein persönlicher Favorit, einfach direkt aus dem Glas löffeln.  Oh und ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass man den Aufstrich auch in heiße Schokolade einrührt und dann heiße Schokolade mit Spekulatiusgeschmack hat. Das schmeckt dann fast so gut wie Gingerbread Hot Chocolate, vielleicht sogar ein bisschen besser. Als Weihnachtsgeschenk, verpackt in schönen Gläsern und beschriftet mit einem selbst gemachten Anhänger eignet sich der Spekulatius Aufstrich auch als kleines Geschenk.

Mein liebstes Dessert mit den würzigen Spekulatius hab ich dir übrigens schon vor gut zwei Jahren verraten: Mascarpone-Zimt-Creme mit Spekulatius. Falls du Lust auf eine einfache und weihnachtliche Nachspeise hast, dann schmeckt dir die ganz bestimmt!

Spekulatius Aufstrich selber machen 

Spekulatius Aufstrich selber machen
Write a review
Print
Ingredients
  1. 300 g Spekulatius Kekse
  2. 50 ml Sahne
  3. 120 g weiche Butter
  4. 1 EL Honig
  5. 1 TL Zimt
Instructions
  1. Die Spekulatius zerkleinern und in den Mixer geben. Alternativ kannst du auch einen Pürierstab verwenden, das klappt mit ein bisschen Geduld auch ganz gut. Die Kekse zerkleinern bis sie fein gemahlen und leicht cremig werden.
  2. Zimt, Honig und die Sahne hinzugeben und im Mixer verrühren.
  3. Die weiche Butter hinzugeben und unter die Creme rühren.
  4. Den fertigen Aufstrich in gut verschließbare Gläser füllen und kühl lagern.
provinzkindchen https://www.provinzkindchen.com/

Spekulatius Aufstrich selber machen
Spekulatius Aufstrich selber machen

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

5 Kommentare

Kathy 3. November 2017 - 20:57

Ich habe mir letztes Jahr bei Rewe mal so einen ähnlichen Aufstrich gekauft, der schmeckte mir aber zu wenig nach Spekulatius. Dein Rezept kommt direkt auf meine „Muss-lecker-sein-Ausprobieren“ Liste ;)
Bei dir sind wenigstens viele Spekulatius drin und es klingt einfach :)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Kathy

Antwort
Denise 7. November 2017 - 15:46

Das sieht nicht nur verdammt Lecker aus, sondern schmeckt auch sicher richtig gut. Werde ich in der nächsten Zeit auf alle Fälle ausprobieren.

Liebste Grüße Denise
http://www.neumodisch.com

Antwort
Claudia 7. November 2017 - 20:34

Hallo liebe Hannah! Der Aufstrich sieht echt superköstlich aus <3
Alles Liebe, Claudia

Antwort
Kim 21. November 2018 - 17:35

Das klingt himmlisch :) Ich habe vor morgen den Aufstrich zu machen. Kannst du mir vielleicht verraten wie viel es wird und vor allem wie lange sich der Aufstrich hält?
Liebe Grüße, Kim

Antwort
Hannah 22. November 2018 - 18:20

Hallo Kim!
Die Menge siehst du auf den Fotos sehr gut, ein mittleres Glas voll geht sich auf jeden Fall aus. Eine Woche hat er bei mir im Kühlschrank überlebt, deshalb kann ich dir zu Haltbarkeit leider nichts Näheres sagen.

Liebe Grüße
Hannah

Antwort