Eat Seasonal: Grüne Pasta mit Spargel

Hannah
Grüne Pasta mit Spargel

Kommt es mir nur so vor, oder vergeht die Zeit im Frühling ganz besonders schnell? Kaum hab ich mir für die letzte Eat Seasonal Woche ein Rezept ausgedacht, stand auch schon das Thema für den April fest: Spargel. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich auf den ersten Blick nicht besonders begeistert war. Denn Spargel ist eines der wenigen Dinge, neben so merkwürdigen Sachen wie Kapern oder Artischocken, die mir überhaupt nicht schmecken. Aber ich gebe allem, das mir nicht schmeckt, ab und an noch mal eine Chance, besonders wenn es um einen schönen Post für euch geht.

Beim heutigen Eat Seasonal Rezept hab ich mich für grünen Spargel entschieden, da ich ihn einfach optisch schon viel ansprechender finde. Ja, ich bin so ein Mensch, der besonders bei Lebensmittel (viel zu) viel Wert aufs Aussehen legt ;) Geworden ist es schließlich ein schnelles Rezept, das nicht nur mir sehr gut geschmeckt hat, sondern auch meinem Freund. Es zahlt sich also wirklich aus Dingen, die man eigentlich überhaupt nicht mag, immer wieder eine weitere Chance zu geben ♥

Alle teilnehmenden Eat Seasonal Blogs und ihre Rezepte:

Montag: My Mirror World
Dienstag: What Ina loves
Mittwoch: Provinzkindchen
Donnerstag: we love handmade
Freitag: Hibby Aloah
Sonntag: Puppenzimmer

Grüne Pasta mit Spargel, Erbsen und Zucchini

Grüne Pasta mit Spargel
Write a review
Print
Ingredients
  1. 500 g Nudeln
  2. 1 Bund grünen Spargel
  3. 1 Zucchini
  4. 200 g Erbsen
  5. etwas Butter
  6. Parmesan, gerieben
  7. 200 ml Schlagobers
  8. 2 EL Creme Fraiche
  9. 200 ml Gemüsebrühe
  10. Salz
  11. Pfeffer
Instructions
  1. Die Nudeln nach Packungsangabe bissfest kochen.
  2. Den Spargel waschen, wenn nötig im unteren Teil schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zucchini gut waschen, in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Erbsen und dem Spargel in einer Pfanne mit etwas Butter anschwitzen.
  3. Das Gemüse mit etwas Nudelwasser ablöschen und ungefähr 10 Minuten ziehen lassen.
  4. In einem Topf die Gemüsebrühe zubereiten, Schlagobers, Creme Fraiche und Parmesan hinzugeben und mit dem Schneebesen verrühren.
  5. Die Sahnesoße zum fertigen Gemüse geben, alles gut durchschwenken und eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  6. Die fertigen Nudeln mit der Soße und etwas frischem Parmesan oben drauf servieren
provinzkindchen https://www.provinzkindchen.com/
 Grüne Pasta mit Spargel, Erbsen und Zucchini Grüne Pasta mit Spargel, Erbsen und Zucchini Grüne Pasta mit Spargel, Erbsen und Zucchini

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

10 Kommentare

Kerstin 21. April 2016 - 9:17

Ooooh das sieht super lecker aus! Ich hab mir gestern auch den ersten Spargel gekauft und hatte bis jetzt 0 Plan was ich damit kochen sollte! Danke für die Inspiration <3

Love, Kerstin
http://www.missgetaway.com/

Antwort
sisters, jeans & messy buns 21. April 2016 - 15:34

ich freue mich schon so sehr auf die Spargel-Zeit, juhu! :)
Und Pasta esse ich sowieso am liebsten, wird definitiv mal ausprobiert :)
Liebe Grüße, Natascha

Antwort
provinzkindchen 22. April 2016 - 16:27

ich liebe Pasta auch sehr ♥ Ich wünsch dir schon mal gutes Gelingen!

Antwort
Tabea 21. April 2016 - 19:31

Die Zeit von einer Eat-Seasonal-Woche zur nächsten vergeht momentan wirklich rasend schnell.
Spargel ist allerdings auch eher nichts, was mich begeistern kann. Nur die Farbe deines Gerichtes finde ich klasse ;)
Liebe Grüße

Antwort
provinzkindchen 22. April 2016 - 16:26

Ich bin auch absolut kein Fan von Spargel, weil er mir einfach nicht schmeckt. Aber ich muss sagen, diese Rezept hat mich dann wirklich überzeugt und war ganz lecker :)

Antwort
Carina 21. April 2016 - 21:21

Ich liiiebe die Spargel-Zeit. Könnt tagtäglich welchen essen und bin immer froh um neue Rezepte. Danke also dafür <3
xx Carina

the golden avenue

Antwort
provinzkindchen 22. April 2016 - 16:25

gerne Carina! Ich hoffe, es schmeckt dir :)

Antwort
Judith 24. April 2016 - 22:02

hmm das sieht wahnsinnig lecker aus, vielen Dank für das tolle Rezept. :)
Ich freue mich jedes Jahr wieder über die Spargel-Saison, aber wie du schon sagst, irgendwie vergeht im Frühling die Zeit so schnell.

Liebe Grüße, Judith

Antwort
provinzkindchen 26. April 2016 - 9:49

Hallo Judith! Sehr gerne, ich freu mich total wenn es dir gefällt. Ich hab das Gefühl im Frühling vergeht die zeit am schnellsten. Dabei ist es meine liebste Jahreszeit und deshalb besonders schade.

Antwort
Schnelle Pasta mit grünem Spargel und Tomaten - provinzkindchen 10. Mai 2018 - 17:30

[…] Spargelfan, eher im Gegenteil. Mit dem weißen kann ich mich auch noch immer nicht anfreunden. Den grünen Spargel jedoch hab ich inzwischen lieben gelernt. Er ist schnell zubereitet, schmeckt gut und passt zu so […]

Antwort