Eat Seasonal: Gebackene Kartoffeleier mit Feldsalat

Hannah
gebackene Kartoffeleier mit Feldsalat

In der Mitte jedes Monats gibt es für euch von 6 weiteren Blogs und mir immer eine ganze Woche voll mit Rezepten zu einem Produkt, das gerade Saison hat. In diesem Jahr haben wir euch mit unserer Eat Seasonal Serie bereits vielfältige und außerdem ganz besonders leckere Rezepte mit Roter Beete und Kohl gezeigt. Heute haben wir bereits März und sind deshalb auch in der nächsten spannenden Woche angelangt. Dieses Mal dreht sich 7 Tage lang alles um Feldsalat, oder wie wir in hier nennen: Vogerlsalat. Am liebsten esse ich ihn ja mit Kernöl und Kartoffeln, aber für dieses einfache und ziemlich geniale Rezept war ich leider zu langsam, also musste ich mir was anderes überlegen. Deshalb gibt es heute für euch ein Rezept, bei dem der knackige Feldsalat eigentlich nur die Nebenrolle spielt, aber trotzdem einfach dazugehört. Ich hab Feldsalat mit gebackene Kartoffeleier und gegrilltem Gemüse gemacht und kann es wirklich nur empfehlen. Gebackene Eier in der Avocado kannte ich ja bereits, aber in der Kartoffel hab ich sie zuvor noch nie gegessen. Sie schmeckt aber wirklich gut muss ich sagen und passt mit dem Ei auch wirklich sehr gut zusammen. Und außerdem: Es ist soo einfach! Viel Spaß beim Nachkochen, ich hoffe, es schmeckt euch ♥ 

Alle Eat Seasonal Blogs und ihre Rezepte:

Montag: My Mirror World
Dienstag: What Ina loves
Mittwoch: Provinzkindchen
Donnerstag: we love handmade
Freitag: Hibby Aloah
Sonntag: Puppenzimmer

Gebackene Kartoffeleier mit Feldsalat

Gebackenes Kartoffelei mit Feldsalat
Write a review
Print
Ingredients
  1. 1 große Ofenkartoffel
  2. 2 Eier
  3. 2 handvoll Feldsalat
  4. 1/2 Zucchini
  5. 3 Cherrytomaten
  6. Frühlingszwiebel
  7. Essig
  8. Öl
  9. Salz
  10. Pfeffer
  11. Kräuter
Instructions
  1. Die Kartoffel kochen bis sie weich ist.
  2. In der Zwischenzeit die Zucchini, die Tomaten und die Frühlingszwiebel klein shcneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl braten. Mit Salz und Pfeffer und mit Kräuter verfeinern.
  3. Die Gekochte Kartoffel in zwei Hälften teilen und mit einem Teelöffel eine Mulde für das Ei machen.
  4. Das Ei jeweils in die Mulde geben, mit Salz und etwas Pfeffer würzen und ca 10 Minuten bei 200 Grad backen bis das Ei fest ist.
  5. Den Feldsalat mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer abmachen und zusammen mit den Kartoffeleiern und dem gegrilltem Gemüse anrichten.
Notes
  1. Wenn man möchte, kann man die Kartoffeleier auch mit Käse überbacken.
provinzkindchen https://www.provinzkindchen.com/
Gebackene Kartoffeleier mit FeldsalatGebackene Kartoffeleier mit Feldsalat

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

4 Kommentare

Tabea 16. März 2016 - 19:52

Ach sieht das lecker aus! Ist noch eine für mich übrig oder muss ich selbst in die Küche springen?
Kartoffeln und glückliche Eier esse ich selbst sehr gerne, da ist die Kombination natürlich perfekt für mich.
Außerdem muss ich noch sagen, dass ich eure Eat Seasonal Reihe furchtbar liebe. Es sind immer so schöne Rezepte dabei :)
Liebe Grüße

Antwort
Food: Eat Seasonal - Steirischer Erdäpfel-Vogerlsalat mit Käferbohnen - we love handmade 17. März 2016 - 9:01

[…] My Mirror World Dienstag: What Ina loves Mittwoch: Provinzkindchen Donnerstag: we love handmade Freitag: HibbyAloha Samstag: Who is Mocca? Sonntag: […]

Antwort
Mimi 20. März 2016 - 17:46

Vogerlsalat mag ich auch so gern! Die Kartoffeleier klingen ja wirklich gut und machen auch noch satt im Gegensatz zum reinen Salat ;)

Alles Liebe,
Mimi
http://mimilooves.blogspot.co.at

Antwort
Petra 4. April 2016 - 16:13

Das sieht alles sehr lecker aus, werde das Rezept gerne mal ausprobieren.

Antwort