DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn

Hannah
DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn

Der Herbst gehört, nach dem Frühling, zu meinen liebsten Jahreszeiten. Ich liebe die Übergangszeit, in der sich die Natur jeden Tag ein bisschen verändert und sich so Schritt für Schritt auf den Winter vorbereitet. Am liebsten würde ich diese schöne Jahreszeit mit ihrem goldenen Licht, den letzten warmen Sonnenstunden und dem knusprigen orangen Laub einsammeln wie Frederick die Maus in der Geschichte von Leo Lionni.

Weil ich die Natur im Herbst so liebe, habe ich mir eine schöne DIY-Idee für  einen DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn überlegt, die ich dir heute gerne zeigen möchte. Mit ihr kannst du wenigstens ein kleines Stückchen der Herbst-Erinnerungen aus der Natur mit in den Winter nehmen.

DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn 

DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten

Bei unserem Städtetrip nach Hamburg im August hab ich in einem kleinen Shop diese tollen „Bilderrahmen“ entdeckt: Zwei Platten aus Acrylglas die nur von goldenen Klemmen zusammengehalten werden. Eine schöne, wirklich richtig einfache Idee und die perfekte Möglichkeit Erinnerungen aus der Natur im Zuhause in Szene zu setzen.  Ich zeig‘ dir wie einfach das geht …

Du brauchst:

  • 2 Bilderrahmen mit Glas/Acrylglas
  • goldene Klemmen
  • gepresste Blüten/Blätter oder verschiedene Federn

DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn

DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten – So einfach gehts:

DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn

1. Entnimm das Glas aus den zwei Bilderrahmen. Falls Fingerabdrücke darauf zu sehen sind, reinige es gut.

DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn

2. Leg ein Glas vor dich hin und platziere darauf die gepressten Blüten, Blätter oder verschiedene Federn. Du kannst auch alles miteinander kombinieren. Hauptsache ist, dass es dir gefällt.

DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn

3. Leg das zweite Glas vorsichtig auf die Blüten/Blätter/Feder. Schließe den Rahmen, in dem du die zwei Glasscheiben mit den Klemmen zusammenklemmst. Bei kleinen Gläsern reicht je oben und unten eine Klemme. Bei größeren Glasscheiben brauchst du wahrscheinlich oben und unten zwei davon.

DIY Bilderrahmen mit gepressten Blüten, Blättern oder Federn

Eine weitere Idee, mit denen du gepresstes Herbstlaub in einem Bilderrahmen in Szene setzen kannst: Kupfer Herbstblätter im Bilderrahmen.

Viel Freude beim Nachbasteln!

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

1 Kommentar

Jenny 30. März 2021 - 11:57

Hallo Hannah,

ich habe bisher getrocknete Blüten in einem Bilderrahmen dekoriert aber Deine Idee mit den Klemmen finde ich super! Das sieht richtig toll aus!

Liebe Grüße, Jenny

Antwort