Frühstück To Go: Gesunde Müsliriegel selber machen

Hannah
Gesunde Müsliriegel selber machen

In den letzten Monaten hab ich es mir total angewöhnt nicht zu frühstücken. Eine nicht sehr vernünftige Angewohnheit und eine, die ich besonders jetzt im Herbst und Winter wieder ändern möchte. Ich vermisse meine tägliche Portion warmen Porridge einfach sehr, wenn es jetzt draußen wieder langsam ungemütlich und kalt wird.

Frühstück zum Mitnehmen

Damit ich auch ganz ohne Frühstück trotzdem was in den Bauch bekomme, bevor ich ins Büro radle, habe ich mir mal wieder eine große Menge gesunde Müsliriegel selbst gemacht. Sie sind nicht nur lecker, sie sättigen auch eine Zeit lang. Außerdem kann man die einzelnen Zutaten ganz nach Geschmack abändern.

Gesunde Müsliriegel selber machen

Du kannst die Riegel als schnelles Frühstück essen, als kleinen Energiekick zwischendurch snacken oder sie sogar schön verpackt verschenken. Bis Weihnachten ist es ja nicht mehr weit, vielleicht ist das ja eine Idee für dich ;) Weil ich das Rezept für die Müsliriegel zum Selbermachen so toll – weil easy peasy und super lecker – finde, und die Fotos nicht noch ein Jahr länger auf meiner Festplatte schlummern sollen, möchte ich es nun endlich mit dir teilen!

Übrigens halten sich die Müsliriegel, in einer Tupperdose luftdicht verpackt und im Kühlschrank aufbewahrt, schon so bis zu 2 Wochen. Du kannst also  super eine größere Menge davon vorbereiten und länger davon essen :)

 Gesunde Müsliriegel selber machen

Rezept: Gesunde Müsliriegel selber machen
Write a review
Print
Ingredients
  1. 100 g Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln ...)
  2. 300 g Haferflocken
  3. 50 g Trockenfrüchte (Rosinen, Aprikosen, Cranberrys ...)
  4. 50 g Sonnenblumenkerne (oder Sesam ...)
  5. 50 g Butter
  6. 100 g flüssiger Honig
Instructions
  1. Nüsse mit einem Messer grob hacken und zusammen mit den Haferflocken in einer Pfanne goldbraun anrösten.
  2. Trockenfrüchte in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Butter in einer Schüssel schmelzen und mit dem Honig verrühren.
  4. Alle Zutaten mit der Butter-Honig-Mischung gut verrühren.
  5. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen, ca. 2 cm dick, und gut festdrücken.
  6. Nun die Müsliriegel im Backofen bei 150 °C Umluft ca. 25 Minuten backen, bis sie goldbraun und fest sind.
  7. Anschließend abkühlen lassen und in Müsliriegel schneiden.
provinzkindchen https://www.provinzkindchen.com/
Gesunde Müsliriegel selber machen
Gesunde Müsliriegel selber machen

Wenn du Lust hast, vielleicht machst du sie ja einmal nach?

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

1 Kommentar

Viktoria 8. November 2019 - 21:23

Ich bin ja für Porridge im Büro. Du machst einen großen Topf und ich schnorre mich durch. ?

Antwort