Einfacher Erdbeerkuchen

Hannah

French Toast Sticks, Joghurt-Eis-Pops, Galette, Nicercream und viele mehr … Erdbeerrezepte hab ich hier auf dem Blog in den letzten Jahren schon einige mit dir geteilt. Und weil ich die Erdbeerzeit so liebe, wird es auch in dieser Saison wieder 1-2 neue Erdbeerrezepte geben. Den Anfang macht ein schnell gemachter, einfacher Erdbeerkuchen. Mhmm Erdbeerzeit – wie ich sie liebe! 

Juni ist mein Lieblingsmonat. Das liegt aber nicht daran, dass ich Geburtstag habe, sondern, dass endlich wieder die Pfingstrosen blühen und die Erdbeeren wachsen. Jetzt am ersten Juni-Wochenende hab ich mir deshalb nicht nur meinen ersten Strauss Pfingstrosen gepflückt, sondern auch meine ersten Erdbeeren direkt vom Feld gegessen.

Schnell gemacht: Einfacher Erdbeerkuchen

Am Samstag sind wir recht spontan zum Erdbeerfeld gefahren und hatten Glück: Es hatte den ersten Tag geöffnet. Überschwänglich wie wir waren, haben wir allerdings zum „nur so essen“ viel zu viele gepflückt. Die große roten und unglaublich süßen Beeren waren einfach so verlockend. Deshalb hab ich aus dem Großteil der geernteten Erdbeeren einen versunkenen Erdbeerkuchen gebacken der, kaum aus dem Backrohr raus, auch ruckizucki wieder weggegessen war. Nur ein Stück konnte ich mir für den Montag noch retten.

Weil der einfache Erdbeerkuchen nicht nur echt lecker, sondern vor allem auch richtig flott gemacht war, möchte ich dir das Rezept für den fluffigen Kuchen mit frischen Erdbeeren natürlich nicht vorenthalten.

Schnell gemacht: Einfacher Erdbeerkuchen

Versunkener Erdbeerkuchen
Write a review
Print
Ingredients
  1. 4 Eier
  2. 100 g Zucker
  3. 100 g Butter, weich
  4. 220 g Mehl
  5. 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  6. 1 TL Backpulver
  7. 400 g frische Erdbeeren
Instructions
  1. Die Eier trennen und den Dotter in einer Schüssel mit Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig schlagen.
  2. Das Eiklar zu Schnee schlagen.
  3. Mehl, Puddingpulver und Backpulver unter die Buttermischung rühren.
  4. Anschließend das Eiklar unter den Teig heben.
  5. Eine Tortenform mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form füllen.
  6. Die Erdbeeren waschen, abtrocken lassen und halbieren.
  7. Die Erdbeeren auf dem Teig verstreuen.
  8. Den Kuchen bei 180 Grad Ober- Unterhitze ca. 40 Minuten backen lassen bis er goldbraun ist. Mit Staubzucker servieren.
provinzkindchen https://www.provinzkindchen.com/
Schnell gemacht: Einfacher Erdbeerkuchen

Du bist auch ein Erdbeer-Fan?

Für mehr einfache Rezepte mit Erdbeeren klickst du am besten hier vorbei.

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

1 Kommentar