rezept

Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln

Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln

WERBUNG | Entstanden in freundlicher Zusammenarbeit mit Hofer.

Vor ein paar Wochen habe ich gemeinsam mit Vicky von My Mirror World und ein paar anderen österreichischen Bloggerinnen einen der letzten warmen Sommerwochenenden mit Hofer im Raum Knittelfeld verbracht. Thema des Tages waren die Bio-Heumilchprodukte von Zurück zum Ursprung, die es bereits in einer wirklich großen Auswahl bei Hofer zu kaufen gibt. Da für Thorsten und mich ein Wochenendkauf bei Hofer Pflicht ist und dabei immer viele der Zurück zum Ursprung Produkte im Wagerl landen, wurde ich bei dem Thema gleich neugierig. Woher kommt die Bio-Heumilch die wir trinken überhaupt her?

Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln

Die Antwort auf diese Frage wurde uns an dem schönen Samstag in geselliger Runde verraten. Zum Beginn jedoch starteten wir mit einem Kochkurs, in dem wir gemeinsam ein Menü mit den vielen Zurück zum Ursprung Produkten kochten. Neben Topfen-Gemüse-Laibchen mit Kräuter-Joghurtsauce und Salat sowie verschiedenen Topfenaufstrichen und Käsestangerl die für das Picknick am Nachmittag zubereitet wurden, gab es außerdem auch noch Almtopfenschmarren mit Preiselbeeren der wirklich himmlisch geschmeckt hat.

Eigentlich war es meine Idee, das Rezept dafür mit euch zu teilen. Anstatt Topfen ist dann aber irgendwie Hüttenkäse bei uns im Kühlschrank gelandet, also musste für diesen Post eine leckere Alternative her. Die nennt sich Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln und schmeckt mindestens genau so gut und passt mit den Äpfeln auch richtig gut zum Herbst. Und wer weiß, vielleicht verrate ich euch das Rezept für den Almtopfenschmarrn einfach ein anderes Mal. Was sagt ihr dazu? In der Zwischenzeit könnt ihr ja mein Rezept für fluffigen Kaiserschmarrn ausprobieren ;)

Wo kommt die #bioheumilch eigentlich her?

Und woher kommt nun die Bio-Heumilch von Zurück zum Ursprung nun eigentlich her? Am Nachmittag nach dem Kochkurs besuchten wir einen der vielen Zurück zum Ursprung Bergbauern, von dem ein Teil der Bio-Heumilch stammt. Insgesamt 6 Kühe dürfen dort mindestens 120 Tage im Jahr auf einer großen Weide verbringen und sich nicht an Sojafuttermittel, sondern an Gräsern und Kräutern satt fressen. Mindestens 180 Tage im Jahr verbringen die Kühe an der frischen Luft und auch im Winter bekommen sie kein silisiertes Gras sondern Heu, das zu 75 % direkt vom Hof stammen muss.

Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln

Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln
Write a review
Print
Ingredients
  1. 200 g Hüttenkäse
  2. 100 ml Milch
  3. 150 g Mehl
  4. 2 Eier
  5. 2 Äpfel
  6. 2 EL Honig
  7. Butter
Instructions
  1. Die Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen.
  2. Den Dotter mit dem Hüttenkäse, Milch und Honig vermengen und das Mehl hinzugeben. Den geschlagenen Eischnee unter den Teig heben.
  3. Etwas Butter in der Pfanne erhitzen.
  4. Die Äpfel waschen, schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.
  5. Einen Löffel Teig pro Pfannkuchen in die Pfanne geben, zwei Apfelscheiben darauf platzieren. Nun die Pfannkuchen von beiden Seiten braten bis sie goldbraun sind.
  6. Die fertigen Pfannkuchen mit etwas Honig oder Staubzucker servieren.
provinzkindchen http://www.provinzkindchen.com/
Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln

Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln  Pfannkuchen mit Hüttenkäse und Äpfeln

Danke an Nikky, Xenia, Claudia, Brigitte, Vicky & Hofer für den schönen gemeinsamen Tag!

You Might Also Like

Keine Kommentare

Leave a Reply

Mehr in rezept
Amaranth Frühstücksbrei mit Feigen und gebratenen Bananen
Amaranth Frühstücksbrei mit Feigen und gebratenen Bananen

Dieser Post enthält Affiliate-Links. Jetzt wo es in der Früh langsam kälter wird, hab ich...

Schließen