rezept

#keksehelfen – Kokos Kuppeln selber machen

#keksehelfen - Kokos Kuppeln selber machen


Heute möchte ich dir nicht nur zeigen, wie du saftige Kokos Kuppeln selber machen kannst, ich möchte dir auch von einer ganz besonderen Aktion der Caritas Österreich erzählen.

Zu Hause in festlich geschmückten Wohnung sitzen, Mamas selbst gebackene Kekse essen und vom Fenster aus den Winter, und bestenfalls den Schneefall, draußen beobachten – das gehört für mich zur Vorstellung von perfekten Weihnachten. Auch wenn die Zeit schnell vergeht, bis Weihnachten ist es noch ein bisschen hin. Und während wir uns Gedanken um Dinge wie festliche Dekoration, leckere Kekse und Geschenke machen, gibt es Menschen, denen es leider nicht so gut geht …

Kekse backen, essen & Gutes tun

Jeder 7. Mensch in Österreich ist von Armut und Ausgrenzung betroffen. Darunter sind Frauen, Männer, Jugendliche aber auch Kinder. Um diesen Menschen ganz besonders Weihnachten ein bisschen wärmer und schöner zu machen, hat die Caritas Österreich die Aktion #keksehelfen ins Leben gerufen. Mit dem Erlös der Aktion werden von Armut betroffenen Menschen in Österreich mit der Erstausstattung für das Baby, mit einem Heizkostenzuschuss oder aber auch mit der Übernachtung in einer Notschlafstelle unterstützt.

#keksehelfen - Kokos Kuppeln selber machen

Kokos Kuppeln
Write a review
Print
Ingredients
  1. 200 g Kokosflocken
  2. 150 g Puderzucker
  3. 3 Eiklar
  4. Oblaten oder Waffelblätter
Für die Schokocreme
  1. 180 g weiche Butter
  2. 50 g Puderzucker
  3. 20 g Kakaopulver
Außerdem
  1. Zerlassene Kuvertüre oder fertige Tortenglasur
Instructions
  1. Das Eiklar zu festem Schnee schlagen.
  2. Die Kokosflocken mit dem Puderzucker vermischen und mit dem Eiklar verrühren.
  3. Die Masse mit der Hand zu kleinen Kuppeln Formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  4. Die Kuppeln im vorgeheizten Rohr bei 170 Grad ca. 15 Minuten backen.
  5. Für die Schokocreme Butter, Puderzucker und Kakaopulver zu einer luftigen Creme rühren.
  6. Die Schokocreme auf die Unterseite der Kuppeln streichen und eine Oblate darauf setzen. Ca. eine Stunde kühlen.
  7. Die Kuppeln in die zerlassene Kuvertüre tauchen, gut abtropfen lassen und zum Trocknen auf Backpapier legen.
provinzkindchen http://www.provinzkindchen.com/

#keksehelfen - Kokos Kuppeln selber machen

#keksehelfen – So kannst du helfen

  • Alleine oder gemeinsam mit anderen Kekse backen.
  • Wer mag, kann die gebackenen Kekse abzählen und in den Keks-o-Meter auf www.caritas.at/keksehelfen eintragen.
  • Die Kekse in die Arbeit, die Schule, in den Verein usw. mitnehmen und dort aufstellen.
  • Ein Glas, einen Teller oder ähnliches danebenstellen und um eine kleine Spende bitten. Ein passendes Etikett für dein Spendenglas gibt es hier zum Download.
  • Das gesammelte Geld über das Formular auf der Seite der Caritas oder direkt an IBAN: AT23 2011 1000 0123 4560 einzahlen (Kennwort „Kekse“) spenden.
  • Anderen Menschen von #keksehelfen erzählen und sie zum Mitmachen animieren.
  • Und ganz wichtig: Kekse essen und damit Gutes tun ♥

#keksehelfen – So hilft deine Spende

  • 20 € ermöglichen die Erstausstattung für das Baby einer von Armut betroffenen Jungfamilie.
  • 30 € ermöglichen einer Familie die sich das Heizen nicht leisten kann einen Heizkostenzuschuss sowie eine Energieberatung.
  • 100 € sichern die Unterbringung und Versorgung eines obdachlosen Menschen in einer Notschlafstelle für eine Woche.

#keksehelfen - Kokos Kuppeln selber machen

#keksehelfen - Kokos Kuppeln selber machen

You Might Also Like

Keine Kommentare

Leave a Reply

Mehr in rezept
Spekulatius Aufstrich selber machen
Spekulatius Aufstrich selber machen

Im November darf es ja fast schon ein bisschen weihnachtlich werden und aus diesem Grund...

Schließen