Einfaches Schlafzimmer Makeover mit Dylon Textilfarbe

Hannah
Schnelles Schlafzimmer Makeover mit Dylon Textilfarbe // provinzkindchen.com

WERBUNG | Entstanden in freundlicher Zusammenarbeit mit Dylon.

Ich freue mich so, dass ich euch heute nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder einen Einblick in unser Zuhause geben kann. Es gab schon längere Zeit keinen Post zu dem Thema mehr, da mir ehrlich gesagt total die Motivation dazu gefehlt hat. Manchmal hat man eben so Phasen, da fehlt es einem nicht nur an nötiger Inspiration, sondern besonders an Liebe um solche Projekte zufriedenstellend umsetzen zu können. Aber nun hatte ich wieder unheimlich Lust dazu und hab mich deshalb gleich mal mit den Dylon Textilfarben ausgetobt. Ich sag euch, das war ein Spaß! Nicht nur weil ich es liebe, wie man aus etwas Altem was ganz Neues mit einem total anderem Look zaubern kann, es war auch noch irre einfach.

Unser Schlafzimmer ist so ein bisschen ein vernachlässigtes Stiefkind, dem ich noch nie besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt habe. Ich hab zwar geschaut, dass wir uns darin wohlfühlen können, aber so ganz zufrieden war ich dann doch nicht. Und so sehr ich weiße Bettwäsche liebe, mit einer weißen Wand, einem weißen Nachtkästchen und weißen Lampen sieht alles dann doch etwas unspektakulär und fad aus. Ich hab mir also die Farbe Antique Grey von Dylon und meine weißen Polsterbezüge von IKEA geschnappt und sie in einem Anfall von „versuch mal was Neues“ dunkel eingefärbt. So mutig, die ganze Bettwäsche zu färben war ich dann doch nicht, deshalb sind es erst mal nur die Kissen geworden. Aber zu den gestreiften Bezügen, der grauen Überdecke und dem Rest in Weiß sieht es eigentlich ganz schön toll aus, oder findet ihr nicht?

Wie ihr aus einer gebrauchten Bettwäsche mit Hilfe von Dylon was ganz Neues machen könnt, verrate ich euch heute in diesem Post.

Schnelles Schlafzimmer Makeover mit Dylon Textilfarbe // provinzkindchen.com

Schlafzimmer Makeover mit Dylon Textilfarbe

Ich bin schon lange ein Fan von Textilfarbe, denn damit kann man ausgewaschene Jeans und Blusen auffrischen oder ihnen sogar ganz neue Farben geben. Wohntextilien habe ich noch nicht ganz so oft gefärbt, dabei geht es mit Dylon in der Waschmaschine ganz schön einfach.  Gebrauchtes kann schnell umgefärbt und ihm so ein ganz neuer Look gegeben werden.

Bei der Auswahl eures Textils solltet ihr unbedingt darauf achten, aus welchem Material es ist: Einen vollen Farbton schafft man mit Textilien aus Baumwolle, Leinen und Viskose, einen hellen Farbton mit Textilien aus Mischgewebe aus Polyester und Viskose. Bitte achtet darauf, dass Wolle, Seide, Polyester, Acryl, Polyamid und Textilien mit Spezialausrüstung (z. B. Imprägnierung) nicht eingefärbt werden können – das gilt auch für Nähte aus diesen Materialien!

In 5 schnellen Schritten zur neuen Bettwäsche

Eine Packung Textilfarbe von Dylon reicht aus, um bis zu 600 g Stoff vollständig bzw. bis zu 1,2 kg Stoff in einem helleren Farbton einzufärben. Um auch für eine größere Menge an Textilien ein gutes Ergebnis erzielen zu können, solltet ihr deshalb mehrere Packungen verwenden.  Der Stoff, der gefärbt werden soll, muss außerdem sauber sein und sollte somit bei Flecken noch einmal gründlich gewaschen werden.

Und so geht’s:

1. Ziehe dir Gummihandschuhe an, leere den vollständigen Inhalt der Packung direkt in die Waschtrommel und gib das feuchte Textil hinzu.

2. Färbe das Textil bei max. 40 °C Buntwäscheprogramm im Hauptwaschgang (ohne Vorwäsche, kein Kurz-, Fein-, oder Sparprogramm wählen).

3. Wasche das fertig gefärbte Stück nach Ende des Färbewaschgangs mit einem Waschmittel bei max. 40 °C Buntwäscheprogramm nach.

4. Nimm das gefärbte Textil aus der Waschmaschine und hänge es zum Trocknen auf.

5. Lass die leere Maschine bei 60 °C erneut mit einem Waschmittel durchlaufen um eventuelle Farbrückstände vollständig zu entfernen.

Tipp: Falls ihr nicht eurer weißen, sondern zum Beispiel eurer alten blauen Bettwäsche neues Leben einhauchen wollt, wie wäre es mit der Farbe Lila? Bei den Dylon Textilfarben gelten nämlich die Farbmischregeln, und so erzielt rote Farbe auf einem blauen Stoff ein schönes Ergebnis in Violett! Eine tolle Übersicht über alle Farbtöne von Dylon findet ihr auf der offiziellen Website.

Schnelles Schlafzimmer Makeover mit Dylon Textilfarbe // provinzkindchen.com
Schnelles Schlafzimmer Makeover mit Dylon Textilfarbe // provinzkindchen.com
Schnelles Schlafzimmer Makeover mit Dylon Textilfarbe // provinzkindchen.com
Schnelles Schlafzimmer Makeover mit Dylon Textilfarbe // provinzkindchen.com

Das könnte dir auch gefallen:

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

11 Kommentare

Anna 5. Juli 2016 - 18:31

Oh, das sieht aber gemütlich aus!

Antwort
Hannah 5. Juli 2016 - 18:35

vielen lieben Dank Anna ♥ Das ist das schönste Kompliment :)

Antwort
Tabea 5. Juli 2016 - 20:00

Also Textilfarbe klingt echt klasse! Da ist es doch echt schade, dass ich kein weißes Zeug besitze… also muss ich mich wohl mit Farbmischungen zufrieden geben ;)
Meine Oma hat mal Kissen in Lila und Grün eingefärbt – die liebe ich heute noch. Farbe kann einfach so wunderbar glücklich machen :)

Dein Bett sieht echt klasse aus! Da kann meins nicht mithalten – das hat eine hässliche blau-gemusterte Bettwäsche, und ist auch viel schmaler und hat drei unterschiedlich bezogene Kissen … aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Liebe Grüße

Antwort
Hannah 6. Juli 2016 - 9:30

Danke Tabea ♥ Bei uns sieht es auch nicht immer so harmonisch aus, aber für Fotos geb ich mir die Mühe ;) Da liegen dann oft auch verschieden gemusterte Kissen herum & den Chaos im Rest des Raumes willst du sicher nicht sehen ;)

Antwort
Diorella 5. Juli 2016 - 20:31

Wow, du hast es echt drauf mit dem Interior, ich wünschte ich wäre da so kreativ! :)

Liebe Grüße,
Diorella

Antwort
Hannah 6. Juli 2016 - 9:28

vielen Dank für die lieben Worte Doris ♥

Antwort
sonia 25. Juli 2016 - 11:23

Ich liebe die Farben von Dylon! Hast du damit schon Dip-Die oder Batik probiert? Funktioniert fast genau so einfach wie ganze Stücke zu färben ^^

Ich hab mich damals auch an Bettwäsche versucht: http://wp.me/p2VGLT-1bp

liebe Grüße,
Sonia

Antwort
Ullirica 12. August 2016 - 8:18

Hallo Hannah,

ganz wunderbar ist die Tasche, ich bin verliebt.
Müssen die Farben nicht mehr fixiert werden, damit es beim Waschen nicht abfärbt?

LG

Antwort
Do It Yourself: Ombre Stoffbeutel selbermachen - provinzkindchen 13. November 2016 - 15:47

[…] ihr euch noch an mein einfaches Schlafzimmer Makeover von Anfang Juli erinnern? Ich hab da einfache weiße Kissenbezüge mit Dylon Textilfarbe in was […]

Antwort
daniela 28. März 2017 - 9:39

woher hast denn du die nachttische?

Antwort
Hannah 28. März 2017 - 14:44

Das sind diese Treppchen von IKEA :)

Antwort