Vitamin Power Drink With Chia Seeds

Hannah
Vitamin Power Drink With Chia Seeds

unnamed

Es ist endlich soweit! mit meinem Post heute starten wir nun unsere 4 weeks of fitness Serie, die euch ab heute an 4 Wochen lang auf den Blogs von Vicky, Nina, Katii, Mirela und mir begleiten wird. Für jede der 4 Wochen haben wir uns ein anderes Thema überlegt zu dem wir für euch von Montag bis Freitag, jede von uns an einem anderen Tag, einen Post zeigen werden. Montags bin ich dran, am Dienstag folgt Nina, Mittwoch ist Katii an der Reihe, am Donnerstag Mirela und jeden Freitag Vicky. Ich bin schon gespannt, was ihr von unserer Idee und vor allem von den verschiedenen Postings haltet. Gebt ruhig in den Kommentaren Bescheid wie euch die Idee gefällt und was ihr euch in den 4 Wochen noch wünschen würdet – ich bin gespannt :)
 
Unser erstes Thema ist “Ernährung vor bzw. nach dem Sport”. Ich bin kein Ernährungsexperte, darum gehts bei unserer Themenwoche auch nicht. Vorrangig steht unser Interesse und unsere Begeisterung für Fitness im Vordergrund aber auch der Gedanke, ein paar Ideen mit euch zu teilen. Ab und an probier ich gern mal das eine oder andere neue Rezept aus, wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt ;) da ich nach dem Sport am liebsten einen leichten Shake oder Smoothie trinke um wieder Energie zu bekommen und zur Zeit ziemlich auf Chia und frisch gepressten Orangensaft stehe, musste es unbedingt ein Rezept damit sein.
 
Vitamin Power Drink With Chia Seeds
 

Vitamin Power Drink

Ihr braucht:

  • Kokosnusswasser
  • 2 Orangen
  • ca. 2 Handvoll Himbeeren
  • 1 El Chia-Samen

Und so geht’s:

  1. Himbeeren, im Winter am Besten tiefgekühlte die ihr vorher leicht auftaut, fein pürieren.
  2. Die Orangen pressen, den Saft zum Himbeerpüree geben und das Ganze noch einmal ordentlich mixen.
  3. Den Himbeer-Orangensaft in ein Glas füllen und nach Belieben mit Kokosnusswasser auffüllen.
  4. 1 EL Chai Samen hinzugeben, gut umrühren und den Drink ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Wieso überhaupt Chia-Samen?

Ihr habt es sicher schon bemerkt: überall liest man von Chia-Samen als gesundes Superfood. So gings mir auch und lange hab ich nicht gewusst, was Chia-Samen so besonders machen und was sie überhaupt können. “Chia-Samen enthalten dreimal so viel Eisen wie Spinat, fünfmal so viel Kalzium wie Milch, die doppelte Menge Kalium im Vergleich zu Bananen, dreimal so viel Antioxidantien wie Heidelbeeren und sind zudem die wertvollste pflanzliche Quelle von Omega-3-Fettsäuren. Zudem stecken jede Menge Eiweiß, die Spurenelemente Zink, Kupfer, Bor, Phosphor und Magnesium sowie die essentielle Fettsäure Omega 6 in Chia”. Chia-Samen stellen unserem Körper also viele wertvolle Nährstoffe zur Verfügung. Nur zu viel sollte man von ihnen am Tag nicht essen, empfohlen werden maximal 1-2 El.
 
Wenn man die Samen mit Wasser oder aber auch Milch anrührt, bilden sie eine geleeartige Konsistenz, deshalb kann man daraus auch leckeren und vor allem gesunden Chia-Pudding machen, von dem ihr vielleicht schon gehört habt. Vom Geschmack her finde ich Chia-Samen relativ neutral, ähnlich wie Leinsamen. Am liebsten geb ich Chia-Samen in meinen Porridge oder als kleines Extra in Smoothies. Mehr interessante Infos zu Chia-Samen und einige tolle Rezepttipps findet ihr ua. HIER und HIER.
 
Verfolgen könnt ihr unsere aber auch andere Fitness-Erfolge sowie -Niederlagen auch auf Instagram mit dem Hashtag #fitdurch2014

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

14 Kommentare

Jessica Türpe 13. Januar 2014 - 21:25

Wo gibt es Chia denn? Ich habe mal gehört, die soll es im DM zu kaufen geben, aber da habe ich nie welche gefunden :O

Antwort
hannah 13. Januar 2014 - 21:31

ich hab chia online bei nu3.at bestellt, man findet sie aber auch oft in reformhäusern und/oder bioläden :)

Antwort
Andrea 13. Januar 2014 - 21:33

Klingt total lecker und sieht auch richtig gut aus. Werd ich demnächst gleich mal ausprobieren. :)

Antwort
hannah 13. Januar 2014 - 21:34

war auch richtig lecker :) die konsistenz von chia ist vielleicht ein bissi gewöhnungsbedürftig aber es schmeckt auf jeden fall!

Antwort
Süchtig nach... 13. Januar 2014 - 21:40

Mhm das klingt echt total interessant & lecker.. werd mir morgen gleich mal solche Chia-Samen besorgen und das nach“brauen“ :)

Alles Liebe, Katii

Antwort
Mirela 13. Januar 2014 - 21:42

Ach, jetzt bekomm ich noch mehr Lust auf diesen Drink! Muss nur Kokoswasser kaufen :)

Antwort
Vicky 13. Januar 2014 - 22:34

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

Antwort
Carrie Juno 14. Januar 2014 - 0:41

Kannst du ein bestimmtes Kokosnusswasser empfehlen, hatte mal eins von alnatura und fand es ganz schrecklich.

Antwort
Vicky 14. Januar 2014 - 12:55

Ich trinke samstags auch gerne mal frisch gepressten Saft. Diese Woche kommt ganz bestimmt Chia mit rein. Danke für die Inspiration!

Antwort
Aylin 15. Januar 2014 - 22:26

oh, das mit chia klingt interessant :) werde mal nachgucken

Antwort
Mya B 16. Januar 2014 - 21:23

oh der drink sieht echt lecker aus! muss ich unbedingt ausprobieren!
lg
Mya

Antwort
Siska 16. Januar 2014 - 22:12

das würde ich jetzt liebend gerne trinken:)

Antwort
Krisi 17. Januar 2014 - 19:01

Hm, lecker…Ich liebe alle Zutaten, habe sie aber noch nie zusammen probiert;) Orangensaft und kokoswasser passt zusammen? Das werde ich einmal probieren=) Chia Samen im Müsli sind super, aber am liebsten habe ich Chia Pudding, einfach genial lecker…
Liebe Grüsse,
Krisi
http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

Antwort
Rezept: Chia Pudding mit Mango - provinzkindchenprovinzkindchen 28. Januar 2015 - 21:18

[…] Zwei Leckereien mit Chia Samen hab ich euch ja schon gezeigt, die Rezepte für den Chia Powerdrink sowie die gesunde Marmelade gabs im letzten Jahr auf meinem Blog. Dieses Mal zeige ich euch […]

Antwort