rezept

Rezept: Chia Pudding mit Mango

Vor ein paar Jahren wusste ich noch nicht was Chia Samen sind, geschweige denn wie man sie überhaupt ausspricht. Im Laufe der Zeit hat man sie dann aber so ziemlich überall gesehen: auf Blogs, auf Instagram und natürlich in Reformhäusern. Seit ich sie einmal probiert und entdeckt habe, wie vielseitig sie sind und was man aus ihnen alles machen kann, gehören sie bei mir einfach dazu. Außerdem sind sie wegen ihres hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren, Proteine, Eisen und Vitamine ein richtiges Superfood. Verwenden kann man sie nicht nur Smoothies oder als Basis für den berühmten Chiapudding, sondern richtig angemischt auch als Ei-Ersatz, als Zugabe zum Salat, im Brot oder aber natürlich auch im Müsli oder dem morgendlichen Porridge. Zwei Leckereien mit Chia Samen hab ich euch ja schon gezeigt, die Rezepte für den Chia Powerdrink sowie die gesunde Marmelade gabs im letzten Jahr auf meinem Blog. Dieses Mal zeige ich euch mein Grundrezept für einen leckeren Chia Pudding mit Mangos den man, verwendet man mal was anderes als die vielleicht übliche Mandel-, Hafer-, oder Reismilch, auch ganz exotisch abwandeln kann ;)

Ich hoffe euch gefällt das Rezept, und wenn ihr Wünsche für zukünftige habt, sagt einfach Bescheid ♥

Das Rezept für meinen liebsten grünen Smoothie und meine Vorsätze für 2015, findet ihr übrigens seit heute im Magazin von OTTO ♥ 

 chia pudding with mango // provinzkindchen.com

Chiapudding mit Mango
Write a review
Print
Ingredients
  1. 2 EL Chia Samen
  2. 100ml Reismilch (oder eine andere pflanzliche Alternative)
  3. 1/2 Mango
  4. Zartbitterschoki
  5. eventuell Honig oder Agavendicksaft
Instructions
  1. Am besten ist es, wenn man den Chiapudding schon ein paar Stunden früher vorbereitet, dann wird die Konsistenz so richtig schön puddinghaft und cremig. Habt ihr also Lust, auf einen Pudding zum Frühstück, könnt ihr ihn euch schon am Abend davor mischen.
  2. Dafür gebt ihr einfach die Milch zusammen mit den Chia Samen in ein verschließbares Glas. Nach dem es verschlossen ist, schüttelt ihr es gut durch, damit sich Samen und Milch gut vermischen.
  3. Danach kommt es für einige Stunden in den Kühlschrank. Eine halbe Stunde vor dem Essen werft ihr kurz einen Blick darauf, ob sich wohl keine Stückchen gebildet haben, sonst schüttelt ihr den Pudding noch einmal kräftig durch und lässt ihn noch ein bisschen im Kühschrank.
  4. Serviert habe ich den Chiapudding mit kleinen Mangostückchen und leckerer Zartbitterschokolade. Wenn euch der Pudding nicht süß genug ist, verwendet ihr am besten einfach ein bisschen Honig oder Agavendicksaft zum Süßen.
  5. Und nun zur exotischen Alternative, super passend zum Geschmack der Mango: Statt Reismilch könnt ihr einfach mal Kokosmilch verwenden, und den fertigen Pudding mit leicht gerösteten Kokosflocken toppen.
  6. mhmmmm ♥
provinzkindchen http://www.provinzkindchen.com/

chia pudding with mango // provinzkindchen.com  chia pudding with mango // provinzkindchen.com

 

 

You Might Also Like

8 Kommentare

  • Reply
    the wicked ye-ye
    28. Januar 2015 at 22:38

    mmhhh – das hört sich nach einer super kombo an! muss ich demnächst ausprobieren :)
    liebe grüße

  • Reply
    Sarah
    29. Januar 2015 at 9:32

    Mhh sieht absolut lecker aus. Chia Pudding muss ich auch unbedingt noch mal machen, soll ja auch sehr gesund sein :)

  • Reply
    Pixi
    29. Januar 2015 at 10:16

    Irgendwie habe ich ja lange versucht dem ganzen Chia-Trend aus dem Weg zu gehen, aber letzte Woche haben wir dann doch welche gekauft. Man muss schließlich alles mal ausprobieren. Ich glaub ich werde auch so einen Pudding mit Obst machen, sieht richtig lecker aus :)

    Liebe Grüße,
    Pixi.

  • Reply
    Manuela
    29. Januar 2015 at 12:34

    Sieht ja super lecker aus. Danke für das Rezept, wird die nächsten Tage gleich mal umgesetzt. :-)
    Liebe Grüße,
    Manuela

  • Reply
    Nathalie
    29. Januar 2015 at 13:23

    Ich muss ja gestehen, dass ich bis heute noch nichts mit Chia-Samen ausprobiert habe, auch wenn man es mittlerweile wirklich überall sieht. Irgendwie hab ich mich jetzt noch nicht heran getraut. Aber der Pudding sieht wirklich sehr lecker aus! Ich glaube, die Samen stehen morgen auf meinem Einkaufszettel. :)

  • Reply
    Aly
    29. Januar 2015 at 15:33

    Das sieht sehr lecker aus! Einen Chia Pudding habe ich schon mal versucht zu machen, schmecken tut er ganz ok, aber die Konistenz hindert mich einfach am Genuss. Ich finde die nämlich schrecklich!

  • Reply
    Steffi
    29. Januar 2015 at 18:32

    Mhmm sieht lecker aus :) Ich hab noch immer keine Chia Samen probiert (als letzter Mensch auf der Erde), ich muss das endlich nachholen :)

  • Reply
    Nana
    14. Februar 2015 at 17:34

    Liebe Hanna :)
    Ein wirklich sehr gelungener Eintrag. Ich liebe Chia Pudding auch. Vokalem weil er recht lang satt hält.
    Gratuliere zu deinen wunderbaren Blog.
    Liebe Grüße aus Graz, Nana

  • Leave a Reply

    Mehr in rezept
    gebrannte mandeln
    Last Minute Mitbringsel: Gebrannte Mandeln

    Huch, wo ist denn die Zeit so plötzlich hin? Die letzten Tage sind so unglaublich...

    Schließen