Easy & Yummy: Selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole

Hannah
Selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole

Wir haben in den letzten Wochen Netflix für uns entdeckt, und süchteln eine Serie nach der anderen. Unter anderem haben wir White Collar wiederentdeckt, deren Serienende uns mehr als nur enttäuscht hat. Also wenn ihr vielleicht noch mittendrin seid: Hört am besten nach Staffel 5 auf, da hat man alles gesehen, was man sehen muss und erspart sich die Enttäuschung über das schlechte Ende. Bäh! Und falls ihr die Serie noch nicht kennt: Allein wegen Matt Bomer lohnt sie sich auf jeden Fall schon ;) Aber wie gesagt nur bis Staffel fünf!

Bei einem Serienmarathon, egal ob er am Wochenende oder unter der Woche stattfindet, dürfen natürlich auch die richtigen Snacks nicht fehlen. Sicherlich kennt und mögt ihr alle die knackigen Tortilla Chips die man, zusammen mit dem passenden Dip, fix und fertig in jedem Supermarkt kaufen kann.  Das werdet ihr ab jetzt nicht mehr machen, also die fertigen Chips und Dips kaufen, denn ob ihrs glaubt oder nicht, leckere Tortilla Chips kann man sehr leicht selber machen ;) Okay, ein bisschen Zeit müsst ihr euch dafür schon nehmen, aber dafür ist die Zutatenliste sehr kurz und Meisterköchin muss man für das Rezept zum Glück auch keine sein. Also ein perfektes Snack-Rezept für Menschen wie mich, die, was das Kochen angeht, sehr bequem sind, aber trotzdem ein Essen zaubern wollen das gut aussieht und natürlich auch gut schmeckt ;)

Übrigens könnt ihr, dank dem superpraktischen Rezepte-Plugin das ich in meinem Easy & Yummy Posts verwende, jedes Rezept ganz einfach auch ausdrucken und so nicht nur digital in Erinnerung behalten. Dazu müsst ihr nur unter der Überschrift auf das „Print“ Symbol drücken und ihr kommt in die Druckansicht, wo ihr nochmal kleine Einstellungen vornehmen könnt, bevor das Rezept gedruckt wird. Praktisch, oder?

Aber nun ab zum Rezept für die leckeren selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole… mhmm ♥

Selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole

Tortilla Chips
Write a review
Print
Für die Tortilla Chips
  1. 200 g Maismehl
  2. 150 g Weizenmehl
  3. 250 ml Wasser
  4. 2 EL Olivenöl
  5. 1 Prise Salz
  6. Für die Marinade
  7. 8 EL Olivenöl
  8. 1 TL Salz
  9. 1 TL Paprika, süß
Instructions
  1. Das Maismehl, das Weizenmehl, Salz, Olivenöl und Wasser vermischen.
  2. Alle Zutaten, am besten mit der Hand, zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
  3. Den fertigen Teig in 7-8 Teile teilen und kreisrund sowie möglichst dünn auf einer bemehlten Fläche ausrollen.
  4. Die runden Fladen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten anbacken. Zum Warm- und Weichhalten die Fladen zugedeckt mit einem feuchten Tuch in den Ofen stellen.
  5. Die Gebackene Fladen achteln und die Ecken in einer Schüssel mit einer Mischung aus Olivenöl, Salz und süßem Paprika marinieren.
  6. Die Ecken auf einem, mit Backpapier ausgelegtem Blech, bei 220 Grad ungefähr 10 Minuten backen.
  7. Die fertigen Tortilla Chips mit frischer Guacamole servieren und genießen.
Notes
  1. Für die cremige Guacamole eine reife Avocado mit 2 Knoblauchzehen, etwas Salz und Olivenöl vermischen.
Adapted from veggie.es
Adapted from veggie.es
provinzkindchen https://www.provinzkindchen.com/

Selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole
Selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole
Selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole
Selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole
Selbst gemachte Tortilla Chips mit Guacamole

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

25 Kommentare

Sigrid 30. März 2016 - 18:53

Boa Hannah!! Wie soll mein Bauchfett da verschwinden, wenn du solche Rezepte postest??
Ich google dann schon mal: babydoll weddingdress!!

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:45

aber das ist doch totaaaal gesund, wegen den tollen Fetten in der Avocado liebe Sigi ;)

Antwort
Carolin 30. März 2016 - 21:47

Netflix und Chips, ja das ist eine perfekte Kombination. Danke für das leckere Rezept! <3

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:44

gerne ♥

Antwort
Vivi 31. März 2016 - 7:39

Boah Hannah wirklich !
Die Fotos auf Snapchat bzw die Einblicke sahen schon so mega gut aus, aber das jetzt schaut irre lecker aus :)
Muss ich unbedingt mal nachmachen, da das Rezept ja auch nich so schwer is :D

Liebe Grüße,
Vivi <3
vanillaholica.com

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:44

das Rezept ist nämlich wirklich nicht schwer liebe Vivi ;) Nachmachen ist wirklich nur empfohlen & schmecken tun sie auch total lecker!

Antwort
Dani 31. März 2016 - 8:36

Ich lieeeeeeeeeeeeeeebeeee die Rezepte aus der „Easy & Yummy“-Kategorie :)

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:43

das freuuuuuuut mich totaaaaal ♥ danke liebe Dani!

Antwort
Diorella 31. März 2016 - 10:07

Deine Tortilla Chips sehen sogar besser aus, als gekaufte! Und dazu noch Guacamole.. lecker!! :)

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:43

ohhh dankeschön für das liebe Kompliment ♥

Antwort
Michaela 31. März 2016 - 10:53

Hey das ist ja mal ein cooles Rezept, die Chips probier ich sicher bald mal aus!
Ich schau momentan Pretty Little Liars auf Netflix und brauch bald eine Alternative, hab White Collar mal auf meine Liste gesetzt :)
LG Michaela

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:42

White Collar kann ich wirklich nur empfehlen & Pretty Little Liars find ich auch sehr cool :)

Antwort
Jessica 31. März 2016 - 19:31

Ich liebe Tortilla & Guacamole! Dein Rezept werde ich demnächst ausprobieren !

Liebe Grüße

Jessica

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:39

gutes Gelingen :)

Antwort
laura 31. März 2016 - 23:11

boah, wie geil! da wär ich ja nie drauf gekommen, die selbst zu machen! vielen vielen dank für die coole idee – wird alsbald ausprobiert :))

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:39

sehr gerne liebe Laura & viel Spaß beim Nachmachen!

Antwort
Yvonne 1. April 2016 - 8:43

Oooh. Die sehen aber so richtig lecker aus!

Wir schauen momentan auch abends immer noch ein bisschen Netflix. Ich kann wirklich „Orange is the new Black“ empfehlen ;) Leider sind wir fast durch und die neue Staffel kommt wohl erst im Juni/Juli. „White Collar“ kenne ich aber noch nicht. Werde ich mir mal auf meine Merkliste setzen ;)

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:38

Danke Yvonne! Orange is the new black mag ich auch sehr, sehr gerne, trifft ganz genau meinen Geschmack ;) Nur leider bin ich auch hier durch und warte ungeduldig schon auf die nächste Staffel!

Antwort
Jenny 1. April 2016 - 10:26

Mein Gott sehen die gut aus…Yummi!! Und die Bilder sind super toll!
Welches Plugin verwendest du denn? Den Style deines Plugins finde ich nämlich weitaus schöner als bei meinem ;-)
Liebe Grüße
Jenny

Antwort
provinzkindchen 1. April 2016 - 10:37

Hallo Jenny, vielen Dank für das liebe Kompliment, da freu ich mich wirklich sehr! Ich verwende das „Recipe Card“ Plugin, mag es auch sehr gerne und man kann es nach seinem Geschmack anpassen :)

Antwort
Jenny 4. April 2016 - 10:52

Dankeschön für die Antwort!! Das muss ich mir unbedingt mal anschauen :)
LG Jenny

Antwort
sisters, jeans & messy buns 11. April 2016 - 16:05

Toller Post! Die muss ich auch mal unbedingt probieren, denn da weiß man wenigstens genau was in den Chips drinnen ist!!! :) Und ich liebe Tortilla Chips mit Gucamole ja sowieso! :)
Das mit der Print Funktion find ich übrigens auch super!!!! :)
Liebe Grüße, Natascha von SJMB

Antwort
Fee von fairy likes... 20. April 2016 - 16:24

Oh wow, das klingt super gut. Das Problem ist bei Snacks ja nur, das sie am besten sofort verfügbar sein müssen, wenn einen der Flash überkommt… Aber die halten sich ja sicher auch ein Weilchen… Liebe Grüße, fee

Antwort
Marjorie 3. Mai 2016 - 14:05

Ich pack die Welt grad nicht mehr! Wie genial! Auf die Idee Tortilla Chips selber zu machen, wäre ich nicht gekommen. Ich habe bisher immer welche aus der Packung genommen und mit Käse überbacken und mich wortwörtlich darin eingegraben ;-) einfach göttlich!

Ganz liebe Grüße
Marjorie

Antwort
provinzkindchen 3. Mai 2016 - 22:22

Jetzt hast du mir aber ordentlich Lust auf überbackene Tortillachips gemacht, ganz schön fies ;) Die selbstgemachten kann ich aber wirklich nur empfehlen, zahlt sich richtig aus!

Antwort