Mini DIY: Ostereier verzieren – zwei Ideen zum Nachmachen

Hannah
Mini DIY: Ostereier verzieren - zwei schöne Ideen zum Nachmachen

Ich hab mich jetzt endlich an ein österliches Do It Yourself  gewagt, das ich eigentlich schon im letzten Jahr ausprobieren wollte. Irgendwie hab ich dann aber die Zeit übersehen und Ostern war wieder einmal schneller da, als ich schauen konnte. Auch jetzt ist gerade wieder einiges los und die Zeit wirklich vorne und hinten sehr knapp. Aber was ich mir so fest vorgenommen habe und ich so gerne nachmachen möchte, muss auch unbedingt umgesetzt werden. Deshalb hab ich heute zwei ganz einfache aber richtig hübsche DIYs mit denen man Ostereier verzieren kann.

Ich hab Ostereier verziert, und zwei auf zwei ganz einfache Arten. Einmal mit meinem geliebten Kupferspray, mit dem ich euch schon ein DIY für den Himmeli Diamant gezeigt habe. Und einmal eine Möglichkeit mit grafischen Mustern in schwarz-weiß, die ich mit meinem neuen Lieblingsmarker von Uni Posca aufgemalt habe.  Vielleicht habt ihr ja Lust, eine der beiden Ideen nachzumachen. Wenn man echte Eier nimmt, eignen sie sich auch als eine schöne Kleinigkeit für das Osternest :)

Mini DIY: Ostereier verzieren
Mini DIY: Ostereier verzieren - zwei schöne Ideen zum Nachmachen

Mini DIY: Ostereier verzieren

Eigentlich braucht es für die beiden DIYs keine Anleitung, weil sie ziemlich einfach und selbsterklärend sind. Damit ihr aber trotzdem nachvollziehen könnt, was ich gemacht habe, hab ich euch meine Vorgehensweise ganz kurz zusammengefasst.

Du brauchst:

  • Weiße (Kunststoff)Eier, z.B. von Amazon
  • Uni Posca Marker in Schwarz, oder einer Farbe eurer Wahl
  • Kupferspray, z.B. von Amazon
  • ein schönes Band, z.B.
  • eine Unterlage

So geht’s:

1. Den einen Teil der Eier mithilfe des schwarzen Markers mit verschiedenen grafischen Mustern verzieren. Ob Linien, Punkte, dicke Streifen, Pfeile, Herzen, Kreis … es ist alles möglich. Und es macht auch überhaupt nichts, wenn man unregelmäßig malt. Ich hab bei so Dingen auch keine ruhige Hand und mich oft vermalt. Es kriegt dadurch einen besonderen, krakeligen Look.

2. Den zweiten Teil der Eier, auf einer Unterlage und am besten im Freien, mit Kupferspray besprühen und gut trocknen lassen. Den Nylonfaden der Eier entfernen, in Stück Band abschneiden durch den Anhänger fädeln und oben zusammenknoten.

3. Meine verzierten Eier hab ich auf ein paar Zweige Korkenzieherhasel gehängt, die in einer großen Vase in unserem Esszimmer Platz gefunden hat. Ihr könnt z.B. aber auch einen großen Strauß Tulpen mit ihnen verschönern, das sieht ganz besonders hübsch aus.

Mini DIY: Ostereier verzieren - zwei schöne Ideen zum Nachmachen
Mini DIY: Ostereier verzieren - zwei schöne Ideen zum Nachmachen

Mini DIY: Ostereier verzieren - zwei schöne Ideen zum Nachmachen

Dieser Post enthält Affiliate-Links.
PR-Sample. Der Uni Posca Marker wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

2 Kommentare

Mini DIY: Ostereier verzieren – zwei Ideen zum Nachmachen - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com 4. April 2017 - 23:30

[…] Beitrag Mini DIY: Ostereier verzieren – zwei Ideen zum Nachmachen erschien zuerst auf […]

Antwort
Alisa 6. April 2017 - 16:16

Einfach weiße Eier mit Edding bemalen habe ich in den vergangenen Jahren auch schon gemacht. Total einfach, aber das hat trotzdem einen so hübschen Effekt :)

Liebe Grüße,
Alisa von zeitvergessen.net

Antwort