rezept

Chia-Himbeer-Marmelade ohne Zucker

Chia-Himbeer-Marmelade ohne Zucker

Bevor ich euch heute mein Rezept für Marmelade ohne Zucker verrate, zuerst zu etwas ganz anderem. Denn vielleicht habt ihr es ja schon gemerkt, das Layout von meinem Blog hat sich verändert, ich bin nämlich heute endgültig zu WordPress umgezogen. Ich freue mich sehr darüber, es endlich durchgezogen zu haben und bin bis jetzt auch wirklich zufrieden damit. Klar, gab es unterwegs auch die einen oder anderen Probleme, aber nichts was man nicht lösen könnte. Bei kniffligen Fragen hatte ich zum Glück ein bisschen Unterstützung, worüber ich sehr froh war. Der Umzug selbst hat nicht lange gedauert, aber das Anpassen des Layouts und umformatieren der Beiträge, das ich noch lange nicht bei allen geschafft habe, hat gedauert. Sehr geholfen hat mir Mirelas Post zu dem Thema „von Blogger zu WordPress“, ohne diesen hätte mich wahrscheinlich auch noch viel länger davor gedrückt ;) Aber nun zum eigentlich Thema des Posts….

Da ich den Zucker in meiner Ernährung etwas (sehr) reduzieren möchte, und außerdem auch das weiße Mehl, war ich auf der Suche nach einer leckeren Alternative für Marmelade die ohne Zucker auskommt. Relativ zufällig bin ich dann auf Pinterest über ein Rezept gestolpert, das wirklich ganz ohne Zucker auskommt und für das man auch nur 3 Zutaten braucht. Ihr wisst ja, dass ich einfache und leckere Rezepte liebe, deshalb musste ich es auch sofort ausprobieren. Passend, dass das Himbeerfeld wieder Saison hat und es somit wieder ganz viele frische Himbeeren zum Pflücken gibt. Am Sonntag waren wir also dort und ich hab mir ein paar Beeren für die Marmelade mitgenommen. Und natürlich auch ein paar zum so dazu essen ;) Ich liebe Himbeeren ♥ Die Himbeermarmelade ohne Zucker hab ich übrigens schon getestet, zusammen mit den Overnight Oats die ihr auf Instagram (@provinzkindchen) sehen könnt. Total gut schmeckt die Chia-Himbeer-Marmelade ohne Zucker übrigens auch zu meinem liebsten veganen Bananenbrot. Mhmm .. da rinnt mir beim Gedanken daran schon wieder das Wasser im Mund zusammen!

  Chia Marmelade ohne Zucker Chia Marmelade ohne Zucker

Chia-Himbeer-Marmelade ohne Zucker

Was ihr für die Marmelade braucht:

250g gefrorene oder frische Himbeeren, 2 EL Chia Samen, 1 EL Honig

So gehts:

Schnappt euch am besten ein hohes Gefäß und püriert die Himbeeren mit dem Pürierstab ganz fein. Gebt 2 Esslöffel Chia Samen dazu und süßt das ganze mit Honig. Je nach dem wie süß ihr die Marmelade wollt, könnt ihr auch mehr oder weniger Honig verwenden. Zum Süßen eignen sich außerdem auch Datteln sehr gut, was ich allerdings noch nicht probiert habe.

Die Marmelade nun für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dort aufbewahrt hält sie mindestens eine Woche.

Chia Marmelade ohne Zucker

Chia Marmelade ohne Zucker

Viel Spaß beim Ausprobieren und gutes Gelingen! ich hoffe, es schmeckt euch ♥ 

You Might Also Like

10 Kommentare

  • Reply
    Katii
    27. August 2014 at 11:59

    Mhm das klingt sooo lecker! Mir sind normale Marmeladen auch zu süß und bin froh, dass meine Oma jeden Sommer massenhaft welche mit wenig Zucker macht!
    Chia Samen in einer Marmelade hab ich bis jetzt auch noch nie gehört, hört sich aber echt interessant an! Schade, dass die nur so kurz hält..

    Alles Liebe, Katii

  • Reply
    Joana
    27. August 2014 at 14:29

    Mhhh das hört sich ja so gut an! Muss ich definitiv ausprobieren :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Es würde mich riesig freuen, wenn du an meinem Geburtstags Gewinnspiel mitmachst :)

  • Reply
    michischaaf
    28. August 2014 at 14:50

    Yummy!!! Klingt super lecker und sieht auch mega lecker aus!

  • Reply
    Pieces of Mariposa
    9. September 2014 at 15:01

    Oh, wie toll, ich bin auch ein Freund von einfachen Rezepten! Das ist ja wirklich ganz fix und kinderleicht, das muss ich auch noch probieren, solange man heimische Himbeeren bekommt..:)
    LG, Vanessa

    http://www.piecesofmariposa.com

  • Reply
    Pinkpetzie
    9. September 2014 at 17:47

    Die Marmelade sieht so lecker aus, dass ich sie unbedingt ausprobieren möchte. Leider kriegt man hier schon nicht mehr so gut frische Himbeeren oder sie sind sündhaft teuer. Zur Not geht es ja mit Tiefgefrorenen oder auch anderem Obst :)
    Ich liebe so schnelle und einfache Rezepte und wenn die Fotos dann noch so toll sind, läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen und ich überlege, wie und wann ich es am besten nachmachen kann :)
    Liebe Grüße

  • Reply
    vreeni
    10. September 2014 at 8:17

    Hmhmhm…lecker. Und ich liebe solche Rezepte, die ich auch schaffen könnte ;-)
    Gleichzeitig finde ich solche Dinge sind einfach auch die perfekte Mitbring-Geschenkidee.

    Merci dafür.

    Liebst,
    freak in you

  • Reply
    Rezept: Chia Pudding mit Mango - provinzkindchenprovinzkindchen
    28. Januar 2015 at 21:19

    […] Chia Samen hab ich euch ja schon gezeigt, die Rezepte für den Chia Powerdrink sowie die gesunde Marmelade gabs im letzten Jahr auf meinem Blog. Dieses Mal zeige ich euch mein Grundrezept für einen […]

  • Reply
    Nessa
    23. Februar 2015 at 11:21

    Sooo lecker sieht das aus, werde ich definitiv ausprobieren :) Kann man ja auch sehr gut variieren!

  • Reply
    Rezept: Eat Seasonal - Himbeersorbet mit Schokostückchen - provinzkindchenprovinzkindchen
    24. Juni 2015 at 13:18

    […] noch Anfang Oktober. Aus Himbeeren kann man auch ganz wunderbare Rezepte zaubern. Leckeren Kuchen, süße Marmelade oder schnelle Smoothies. Und weil ich das Einfache liebe und im Sommer nicht auf Eis verzichten […]

  • Reply
    Easy & Yummy - Veganes Bananenbrot - provinzkindchen
    20. November 2016 at 10:53

    […] und schmeckt ganz intensiv nach Banane. Und falls ihr es gerne ganz süß mögt, könnt ihr auch Marmelade dazu essen… Mhhhmmm […]

  • Leave a Reply

    Mehr in rezept
    Pastasalat + 3 Dressing-Ideen

    Die letzten Tage waren schön, ich hab einiges erlebt das ich noch gerne mit euch...

    Schließen