Projekt Kleiderschrank

Aussortierte Kleidung verkaufen – so machst du Klamotten wieder zu Geld

Aussortierte Kleidung verkaufen - so kannst du gebrauchte Kleidung wieder zu Geld machen

Heute hab ich einen weiteren Post der Projekt: Kleiderschrank Serie für euch, in dem ich euch einige Tipps zum Thema „aussortiere Kleidung verkaufen“ geben möchte. Denn das Tolle am Aussortieren von Kleidung ist, dass man mit den Stücken die noch schön genug sind, mit einen bisschen Zeit auch Geld zurück verdienen kann. Das ist nicht nur toll, wenn man gerne und regelmäßig aussortiert, es kann natürlich auch ein Anreiz dazu sein, es endlich mal anzugehen. Aber damit auch die, die nicht von Anfang an dabei sind, wissen worum es geht, hier noch ein kurzer Überblick über die bisherigen Posts und ersten zwei Schritte des kleinen Projekts:

In der Projekt: Kleiderschrank Serie möchte ich euch zeigen, wie ihr euch Schritt für Schritt eine tolle Capsule Wardrobe aufbauen könnt. Denn man muss nicht viel besitzen und monatlich Unmengen Geld in Klamotten investieren, um toll angezogen zu sein. Wie das funktioniert, was es zu dem Thema alles zu entdecken gibt und wie es mir dabei geht, das erzähle ich euch in den Post zu Projekt: Kleiderschrank. 

Im ersten Post der Kleiderschrank-Serie habe ich euch verraten, was eine Capsule Wardrobe ist und was für coolen Kleiderschrankprojekte es gibt. Project 333 und The 5 Piece French Wardrobe sind zwei echt geniale Ideen, mit deren Hilfe ihre euren Kleiderschrank leicht optimieren könnt – man muss nur wollen. Im zweiten Post habe ich euch dann erzählt, wie man das Aussortieren des Kleiderschranks am Besten angeht und wie aus Chaos ganz flott eine Ordnung entstehen kann. Hier habe ich euch auch die drei Stapel vorgestellt nach denen ich meine Kleidung ausmiste:

Die 3 Stapel zum Kleiderschrank ausmisten

  1. Muss in den Müll
  2. Darf in den Altkleidercontainer
  3. Kann verkauft werden

 Aussortierte Kleidung verkaufen - so kannst du gebrauchte Kleidung wieder zu Geld machen

Wo kann man aussortiere Kleidung verkaufen?

Während die ersten zwei Stapel relativ selbsterklärend sind, wollte ich euch zum Thema „Klamotten verkaufen“ unbedingt noch einige Möglichkeiten vorstellen. Es gibt unterschiedliche Wege, mit denen man aus alten Klamotten wieder Geld machen kann. Ich bin mir auch sicher, dass vielen von euch schon die eine oder andere davon bekannt sein wird. Ich hoffe aber auch, dass trotzdem für jeden noch etwas Neues dabei ist. Oder vielleicht ist eine der Möglichkeiten ja auch ein kleiner Ansporn für euch, ihr endlich mal eine Chance zu geben :)

Kleidung verkaufen – online

1. Kleiderkreisel

Kleiderkreisel ist glaube ich bei den meisten von euch ziemlich bekannt. Auf Mädchenflohmarkt kann man Kleidung, Schuhe, Accessoires & Co verkaufen oder aber auch tauschen und sogar verschenken.

2. Willhaben

Willhaben.at ist das größte Anzeigenportal für Österreich. Hier kann man so ziemlich alles und ganz besonders Klamotten, Schuhe & Co verkaufen. Ein bisschen Geduld ist nach Einstellen der Anzeige aber auf jeden Fall angebracht.

3. Shpock

Shpock ist eine Flohmarkt App, mit der ihr ganz einfach vom Mobilgerät aus eure schönen Dinge an Menschen in eurer Nähe verkaufen könnt.

Aussortierte Kleidung verkaufen - so kannst du gebrauchte Kleidung wieder zu Geld machen

4. ebay

Eine Möglichkeit, auf die ich gerne vergesse, ist natürlich auch ebay. Ebay ist ein Online Marktplatz auf dem man ganz besonders Artikel versteigern aber auch zu einem Fixpreis verkaufen kann.

5. Mädchenflohmarkt.de

Bei Mädchenflohmarkt kann man seine Stücken auf der Plattform entweder selbst verkaufen oder mit dem Concierge Service verkaufen lassen.

6. Facebook Gruppen

Zum Verkaufen eignen sich auch lokale Facebook Gruppen. Einstellen, aushandeln und einen Ort zur Übergabe ausmachen – das alles geht meistens sehr flott und vor allem sehr unkompliziert.

Aussortierte Kleidung verkaufen - so kannst du gebrauchte Kleidung wieder zu Geld machen

Kleidung verkaufen – offline

7. Flohmärkte

Flohmärkte wie zum Beispiel unser Grazer love(d) Flohmarkt machen beim Verkaufen ganz besonders Spaß. In vielen Städten gibt es das ganze Jahr über eigene Blogger – oder Fashionflohmärkte, bei denen jeder teilnehmen kann. Oder ihr organisiert einfach selbst einen Flohmarkt ;)

8. Second Hand Shops

Früher, als es das Internet noch nicht so gab wie heute, hat man seine Klamotten oft in Second Hand Shops gebracht, wo sie dann verkauft wurden. Diese Möglichkeit besteht natürlich heute auch noch immer, obwohl man im ersten Augenblick und den vielen Onlineangeboten vielleicht nicht daran denkt. Wollt ihr Second Hand Shops in eurer Umgebung finden, befragt einfach mal Google und ihr bekommt in den meisten Fällen eine schöne Auswahl.

Und welche Möglichkeiten gibt es sonst noch?

Aussortierte Kleidung verkaufen - so kannst du gebrauchte Kleidung wieder zu Geld machen

Auf welchem Weg macht ihr ungetragene Klamotten wieder zu Geld?

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Reply
    Katy Fox
    29. November 2016 at 19:24

    ich hab schon einiges über kleiderkreisel verkauft und auch viel über willhaben :)
    auf den flohmarkt habe ich auch mal kleidung verkauft – aber da bekommt man recht wenig ca 2 € pro Teil :)
    glg katy

    LAKATYFOX

  • Reply
    Carolin
    29. November 2016 at 19:47

    Schöner Post! Ich habe schon oft versucht, Klamotten im Internet zu verkaufen, aber die wollte nie jemand haben. Mittlerweile habe ich es aufgegeben. :D

  • Reply
    Aussortierte Kleidung verkaufen – so machst du Klamotten wieder zu Geld - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
    30. November 2016 at 1:53

    […] Beitrag Aussortierte Kleidung verkaufen – so machst du Klamotten wieder zu Geld erschien zuerst auf […]

  • Reply
    Alisa
    30. November 2016 at 9:38

    Ich verkaufe meine Klamotten am liebsten auf dem Flohmarkt. Früher mochte ich auch Kleiderkreisel sehr gerne, aber seit das Bezahlsystem umgestellt wurde, nutze ich die Seite nicht mehr.. Finde, der Aufwand ist es nicht wert. Aber wie gesagt, Flohmärkte liebe ich! :)

    Liebe Grüße,
    Alisa von http://www.zeitvergessen.net

  • Leave a Reply

    Mehr in Projekt Kleiderschrank
    Projekt: Kleiderschrank – Tipps & Tricks fürs Ausmisten und Ordnung schaffen

    Nach dem ich euch im ersten Post zu "Projekt: Kleiderschrank" verraten habe, was eine Capsule...

    Schließen