09 10 11 12
Blogging tips

{Beauty} Sommerfitte Füße - Pediküre für Zuhause + GIVEAWAY

31 Juli 2014


Besonders nach einem langen Winter in Socken und geschlossenen Schuhen, oder nach einem Städtetrip bei dem man den ganzen Tag durch eine fremde Stadt läuft, muss man auch auf seine Füße Rücksicht nehmen. Ich weiß nicht, wie oft ich im Sommer Frauen sehe die Sandalen tragen und deren Füße irgendwie nur unappetitlich und bäh aussehen. Ich finde wenn man offene Schuhe trägt, sollte man seinen Füßen schon ein bisschen Zeit und Pflege widmen. Es geht ja soooo einfach und tut auch gar nicht weh ;)

Als Tchibo mich fragte, ob ich nicht Lust hätte das Wellness Paket für Füße vorzustellen, das es bei in den Shops und online zu kaufen gibt, hab ich das als Gelegenheit genommen endlich, trotz unfotogener und schiefer Zehen,  meine Tipps für eine Pediküre Zuhause nieder zuschreiben ;) Ich war noch nie bei einer “echten “ Pediküre weil ich dafür irgendwie viel zu geizig bin, und mache deshalb alles selbst Zuhause. im Internet findet man sehr viele Tipps dazu, alle machen es ein bisschen anders aber überall kommt das gleiche vor. Damit ihr euch in Zukunft vielleicht ein bisschen Geld sparen könnt, oder euch und euren Füßen z.B. nach einem Städtetrip oder einem langen Tag im Stehen, etwas Gutes tun könnt, zeig ich heute meine 4 Schritte für Sommerfitte Füße.

Die meisten der hübschen Produkte die ihr auf den Fotos seht, das Fußmassagebad, das Fußpflegeset mit Fußpeeling, Fußbadesalz, Fußlotion und Hornhautfeile und die Nagellacke, wurden mir von Tchibo zu Verfügung gestellt. Ich habe die Produkte getestet und werde euch im Anschluss, ganz am Ende des Postes, objektiv von meinen Erfahrungen damit erzählen. Und außerdem gibt es ein kleines G I V E A W A Y für euch. In den verschiedenen Schritten selbst aber, stelle ich euch natürlich nur die Produkte vor die ich sonst auch immer verwende.

pediküre head3

{Wish A Week} White, Everything White …

30 Juli 2014


Weiß hat es mir zur Zeit echt angetan. Angefangen hat alles damit, dass ich mir endlich (!!) eine weiße Hose gekauft habe. Schon lange hab ich überlegt, einige viele anprobiert und mich nie für eine entscheiden können. Bei Mango hab ich mir dann vor ein paar Wochen eine gekauft und mich verliebt! Momentan könnte ich sie fast jeden Tag tragen, wenn sie nur nicht so leicht schmutzig werden würde. Ich liebe sie mit leichten Blusen, zu Sandalen oder Espadrilles… irgendwie passt sie immer und zu allem. Und weil mir weiß so gut gefällt, hab ich mir gedacht das heutige {Wish A Week} dieser Farbe zu widmen ♥

Meine Picks sind dieses Mal sehr durchgemischt, ein bisschen Fashion ein bisschen Living und DIE weiße Tasche, die ich mir gerne mit meinem Zalando Gutschein kaufen möchte. Kennt ihr übrigens das Problem mit Gutscheinen? Wenn man welche hat, dann findet man nichts was man sich gerne kaufen möchte. Kaum hat man keine mehr übrig, gefällt einem der ganze Laden… na super!  Und Obwohl ich mir gerade erst bei unserem Trip nach München bei Forever21 eine tolle Trio Bag in einem schönen hellem Creme gekauft habe, hab ich noch total Lust auf eine weiße große Tasche für den Sommer. Super schön finde ich auch das weiße Kissen von H&M Home, dass vielleicht bald in meinen Warenkorb wandern wird. Ich hab vor Zuhause ein bisschen umzugestalten, bzw. ENDLICH !! das Esszimmer einzurichten, und da brauch ich ein paar neue Accessoires ;) Ahja und Kerzen z.B. von Zara Home sind auch immer eine gute Idee auf der Wishlist ♥

wishaweek whites
Weiße Kette von H&M // Weißer Jasmin - wie passend - Duftkerze von Zara Home //  weiße Kissenhülle aus Spitze von H&M Home // weißer Balconette-BH aus Spitze von H&M // Tasche in weiß von Dorothy Perkins via Zalando

{Road Trippin} Ein Samstag am Wörthersee

28 Juli 2014


Letzten Samstag. also dem vor dem letzten eigentlich, bin ich zusammen mit meinem Freund nach Kärnten gefahren um seine Mami zu besuchen, die dort gerade auf Reha war. Da man doch einige Zeit unterwegs ist, wollten wir den Besuch gleich mit einem Ausflug verbinden. Entschieden haben wir uns dafür, Richtung Wörthersee zu fahren und auf den neuen Aussichtsturm am Pyramidenkogel zu gehen. Am Abend wollten wir noch irgendwo was gutes essen und trinken und dann wieder Richtung nachhause aufbrechen.

image

{Coffee & Blog} PicMonkey, Fotor, Pixlr - Bildbearbeitung Online

25 Juli 2014


Nachdem Nadine euch letztens ein paar echt tolle Social Media Icons zur Verfügung gestellt und euch auch erklärt hat, wie man diese auf dem Blog einbindet, kommt heute der zweite Post unserer COFFEE & BLOG Serie. Jeden Freitag werden wir euch nun ein zum Bloggen passendes Thema näher bringen – falls ihr Wünsche habt, sagt gerne Bescheid, wir passen uns da gerne an :) Alle unsere Beiträge findet ihr übrigens gesammelt auf unsere Facebook-Seite.

Kaffee geschnappt? Oder etwas anderes Leckeres? Dann kanns ja losgehen…

Wenn man bloggt muss man sich, aus welchen Gründen noch immer, irgendwann mit der Bildbearbeitung auseinander setzen. Man braucht sie nicht nur um eigene Fotos zu optimieren, sondern auch um Collagen zu erstellen, Header zu gestalten und für ganz viel mehr. Damit ihr euch für all diese Spielereien nicht extra ein Programm kaufen müsst, gibt es auch online ein paar tolle Seiten wo ihr euch voll und ganz austoben könnt. Drei Programme für Bildbearbeitung online möchte ich euch heute gerne vorstellen.

Bildbearbeitung Online

{Rezept} Easy Summer – Pastasalat + 3 Dressing-Ideen

24 Juli 2014


Die letzten Tage waren schön, ich hab einiges erlebt das ich noch gerne mit euch teilen möchte. Auch das kommende Wochenende wird toll, denn ich fahre seit langem Mal wieder nur mit meiner Schwester auf “Urlaub”. Deshalb packen wir morgen schon unsere Koffer und fahren übers Wochenende nach München. Übernachten werden wir im BOLD Hotel München, worauf ich mich schon seeehr freue! Falls ihr noch Tipps habt, was wir uns unbedingt ansehen oder was wir machen müssen, sagt in den Kommentaren Bescheid, wir freuen uns sehr ♥

Schwupps, schon sind die 4 Wochen “Easy Summer” auch schon wieder vorbei. Der letzte Beitrag heute kommt leider ein bisschen verspätet, aber das Rezept ist sicher noch immer gleich gut – versprochen! Eine meiner Lieblingsessen im Sommer ist der Pastasalat. Nicht nur, weil er schnell zu machen ist, sondern weil ich das meiste dafür auch immer Zuhause habe. Damit er nicht fad wird, wechsle ich immer die Pastasorte, alle anderen Zutaten oder aber auch das Dressing. Aus dem Grund zeig ich euch heute in dem letzten “Easy Summer” Post nicht nur, was ich für meinen Salat verwendet habe, sondern auch, welche Dressings ihr dafür verwenden könnt.

pastasalat head