Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold

Hannah
Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold

WERBUNG | Entstanden in freundlicher Zusammenarbeit mit Oral-B.

Meine Zähne und ich haben nach den letzten Jahren eine eher schwierigere Beziehung zueinander und damit sich diese wieder bessert, gebe ich gut auf sie Acht. Auch oder gerade deshalb möchte ich euch heute in Zusammenarbeit mit Oral-B meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim verraten. Im aktuellen Roségold sieht sie nicht nur als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum toll aus, sondern hat auch einige Besonderheiten, die die tägliche Zahnpflegeroutine vereinfachen und verbessern. Damit ihr euch auch selbst von der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold überzeugen könnt, gibt als kleines vorweihnachtliches Geschenk am Ende des Posts eine kleine Überraschung für euch.

 Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold

Meine persönliche Zahn-Story

Angefangen hat meine endlose Zahn-Story damit, dass mein Mund zu klein für die Anzahl und die Größe meiner Zähne war. Meine Zähne standen deshalb nach Lust und Laune kreuz und quer im Mund, und bevor ich endlich eine Zahnspange bekommen sollte, mussten erst einmal vier von ihnen daran glauben. Zum Zahnarzt zu gehen war für mich immer ein Graus, aber nach dem die vier Zähne nicht ohne Probleme gezogen wurden, ist es für mich ein echter Horror.

Danach kam die Zeit der ersten Zahnspange, wobei ich mich am meisten an die Schmerzen erinnere, denn die Zähne mussten ja jetzt endlich in Position gezogen werden. Nach drei Jahren war ich sie dann endlich los und anstatt regelmäßig meine Retainer zu tragen, habe ich immer öfter einfach darauf vergessen. Hätte ich ihn lieber mal getragen, denn spätestens als meine Weisheitszähne kamen, hat sich alles wieder munter verschoben. Anfang 20 hab ich mich dann, weil ich wirklich sehr unglücklich mit meinen Zähnen war, zum zweiten Mal für Brackets entschieden. Im Vergleich zu vielen anderen, die sich lieber für eine unsichtbare Variante entschieden, habe ich gar nicht über eine Alternative nachgedacht. Ich wollte nur einfach eine Spange und meine Zähne so schnell wie möglich wieder in die richtigen Reihen bringen. 

Das zweite Mal Zahnspange …

Seitdem meine zweiten Brackets entfernt wurden, trage ich meine Schiene wirklich jede Nacht und meine Zähne sind dort geblieben, wo sie am Ende der Behandlung waren. Den Fehler, den ich beim ersten Mal gemacht habe, mache ich sicher kein zweites Mal.

Oft beneide ich andere Menschen um ihre schöne, gleichmäßige Gebissform und ihre kleinen Zähne, die ich leider nie haben werde.  Da ich daran leider nichts ändern kann, versuche ich meine Zähne möglichst gut zu pflegen, damit sie auch so schön aussehen und gesund sind. Seit meiner zweiten Zahnspangenzeit verwende ich zum Putzen der Zähne immer eine elektrische Zahnbürste, da ich damit am besten an die Stellen um die Brackets herangekommen bin und es für mich so die idealste Möglichkeit war, meine Zähne gut zu putzen. Seit dem bin ich auch dabei geblieben, da es für mich einfach die angenehmste Möglichkeit ist.

Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold

Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim

Statt meiner normalen elektrischen Zahnbürste von Oral-B bin ich nun seit einiger Zeit auf die Schallzahnbürste Oral-B Pulsonic Slim umgestiegen, die die schlankeste und leichteste Schallzahnbürste von Oral-B ist. Dass sie die am meisten verkaufte Schallzahnbürste in Österreich ist, hat natürlich seine Gründe, von denen ich euch in meiner Zahnpflegeroutine gerne mehr erzählen möchte.

Die Oral-B Pulsonic Slim ist, im Vergleich zu den meisten anderen elektrischen Zahnbürsten, sehr schlank und leicht und fühlt sich dadurch in der Hand wie eine gewöhnliche Handzahnbürste an. Ihre schlanke Form und ihr Gewicht sind bei den ersten Malen Putzen etwas ungewohnt, da viele elektrische Zahnbürsten doch recht schwer in der Hand liegen. Weil sie aber so leicht ist, eignet sie sich besonders gut für Reisen, bei denen man an Gepäck sparen möchte. Der Akku hält bei 2 x 2 Minuten Putzen am Tag ganze 7 Tage, was einfach perfekt für den nächsten Wochenendtrip oder aber auch eine Woche Urlaub ist.

Die Oral-B Pulsonic Slim in Roségold ist aktuell für UVP*von 84,99 Euro im Handel erhältlich.

Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold

Der richtige Bürstenkopf

Für die Oral-B Pulsonic Slim gibt es für eine optimale Verwendung der Zahnbürste eine eigene Aufsteckbürste, die der einer Handzahnbürste sehr ähnelt. Die Pulsonic Aufsteckbürste ist so besonders, weil sie dank ihres länglichen Bürstenkopfes und durch ultra-schnelle Bewegungen mit 27.000 Vibrationen pro Minute effektiv mehr Plaque entfernt als eine herkömmliche Handzahnbürste. Dadurch bekommt man bei regelmäßiger Anwendung schöne und natürlich weiße Zähne.

Nach dem Putzen nimmt man zur richtigen Reinigung den Bürstenkopf ab, spült ihn sorgfältig durch, trocknet ihn gut ab und steckt ihn wieder auf die Zahnbürste.

Die Wahl der Zahnpasta

Aber nicht nur die richtige Zahnbürste ist bei guter Zahnpflege wichtig, sondern auch welche Zahnpasta man verwendet – das war auch mir sehr lange nicht klar. Wichtig ist, dass man eine Zahnpasta wählt, die auf die eigenen Bedürfnisse von Zahn und Zahnfleisch zutreffen. Am besten bittet man hier seinen Zahnarzt um Rat, der kennt sich da einfach am besten aus. Ob die Zahnpaste auch wirklich gut ist, erfährt man z.B. durch die Tests von Stiftung Warentest. Oder ihr schaut auf Code Check vorbei, wo es ebenfalls sehr ausführliche Bewertungen gibt.

Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold

Die Putztechnik

Das Besondere an der Oral-B Pulsonic Slim Schallzahnbürste sind die zwei verschiedenen Reinigungsstufen „Reinigen“ und „Sensitiv“, die man sich je nach Bedürfnis einstellen kann. Die Stufe „Reinigen“ sorgt dabei für eine sanfte aber gründliche Reinigung der Zähne, während die Reinigungsstufe „Sensitiv“ empfindliche Zähne und sensibles Zahnfleisch schonend und gründlich reinigt.

Mithilfe des eingebauten Timers, der sich durch Vibration bemerkbar macht, weiß man nach jeweils 30 Sekunden, dass man den nächsten Bereich (Quadranten) putzen kann. Das finde ich sehr praktisch, da man so nicht darauf vergisst, alle Zähne gleichmäßig zu reinigen. Nach zwei Minuten vibriert die Oral-B Pulsonic Slim ebenfalls und zeigt an, dass das Zähneputzen beendet ist. Somit fällt auch der Blick auf die Uhr weg und die Zähne werden trotzdem ausreichend lang geputzt.

Nach dem Zähneputzen

Egal wie gründlich man mit der Zahnbürste seine Zähne putzt, in die kleinsten Zwischenräume kommt man nicht. Deshalb verwende ich nach jedem Putzen der Zähne Zahnseide, um Karies oder Zahnstein gleich keine Chance zu geben. Falls ihr größere Zwischenräume zwischen den Zähnen habt oder zusätzlich zur Zahnseide noch etwas zur Reinigung verwenden wollt, kann ich euch auch Interdentalbürsten empfehlen, die mein Freund gerne verwendet.

Zwei Mal im Jahr wird außerdem eine professionelle Zahnreinigung empfohlen, die, laut meiner Zahnärztin, nicht immer wirklich nötig ist. Nur wenn die Zähne durch zum Beispiel Kaffee oder Rotwein stark verfärbt sind, man Probleme mit Zahnstein hat oder sich bisher nicht wirklich um die Mundhygiene gekümmert hat, macht sie richtig viel Sinn. Besprecht eure persönlichen Bedürfnisse am besten mit eurem Zahnarzt!

Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold

Gewinne eine Oral-B Pulsonic Slim Schallzahnbürste

Damit ihr euch selbst von der Oral-B Pulsonic Slim Schallzahnbürste überzeugen könnt, darf ich heute ein Exemplar als vorweihnachtliches Geschenk an euch verlosen. In Roségold ist sie noch bis Ende Jänner im Handel erhältlich.

So könnt ihr beim Gewinnspiel mitmachen:

♥ Mitmachen dürfen meine Leser aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.
♥ Das Gewinnspiel wird mit Rafflecopter abgewickelt, ihr braucht dafür nur eure E-Mail-Adresse anzugeben. Das Formular dafür findet ihr unter diesen Bedingungen.
♥ Das Gewinnspiel läuft von Sonntag den 27. November bis Sonntag den 4. Dezember 2016. Der Gewinner wird von mir per Mail verständigt.
♥ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden. Der Gewinner wird per Zufall ermittelt und per E-Mail verständigt.

 
a Rafflecopter giveaway

* Unverbindliche Preisempfehlung. Die Festlegung der Verkaufspreise liegt im alleinigen Ermessen des Handels. Auf die individuellen Endverbraucherpreise nimmt Procter & Gamble keinen Einfluss.

87 Kommentare

Elsa 27. November 2016 - 19:11

Aww ich würde super gerne diese wunderschöne Zahnbürste gewinnen! Ich benutze schon seit Jahren die elektrischen Zahnbürsten von Oral-B… Doch meine ist mittlerweile schon sehr alt, eine neue wäre genial! LG:)

Anja 27. November 2016 - 19:16

Da ich seeeehr gerne schwarzen Tee trinke, hab ich leider kein Geheimtipp und lebe mit ein bisschen verfärbten Zähnen bzw glaub ich einfach an den Placebo Effekt mit den aufhellenden Zahnpasten :D
Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich gewinnen würde :)

Lisa 27. November 2016 - 19:24

Oh, die ist ja schön!
Seit meiner Zahnspangenzeit schwöre ich auch auf elektrische Zahnbürsten! Zusätzlich nehm ich 1x pro Woche Elmex Zahngel um Karies vorzubeugen

Tanja 27. November 2016 - 19:50

Hey liebe Hannah,

leider bin ich von der Natur mit nicht so guten Zähnen gesegnet und muss echt viel für die kleinen Racker tun.
Die Zähne an sich sind schon okay, aber ich bekomme immer wieder Probleme mit dem Zahnfleisch.
Deswegen sind eine regelmäßige Zahnreinigung und eine gute Pflege Pflicht.
Außerdem mache ich jeden Morgen, bevor ich irgendetwas anderes mache, Ölziehen mit einem hochwertigen Kokosöl.
Das ist gut für die Mundflora, klasse für schwaches Zahnfleisch und hellt die Zähne mit der Zeit etwas auf.
Außerdem massieren ich es mit einem Salbei Zahnfleischbalsam.
Denn was nutzen einem gesunde Zähne, wenn das Zahnfleisch schwächelt.
Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünscht
Tanja ?

Sigrid 27. November 2016 - 20:01

Seit der Zahnspange Pass ich auf alles auf!
Zahnseide! Weiche Zahnbürste! Die richtige Zahnpasta! Alles muss stimmen!
Wenn die Eltern so viel in meine Beißerchen investiert haben, muss ich da schon gut drauf aufpassen!
?

TaraFairy 27. November 2016 - 20:05

Meine beiden Geheimtipps sind einmal das Spülen mit Wasser, dem ein Tropfen Teebaumöl zugegeben wir und dann die Verwendung von Zahnseide.
Glg
Jennifer

Nicki 27. November 2016 - 20:50

Meinen Geheimtipp hab ich von meiner Zahnärztin: die Zahnseide vor (!) dem Zähneputzen verwenden und nicht danach!

Miri 27. November 2016 - 21:02

Oh wow, was für ein schönes Teil! Die habe ich noch nicht im Handel gesehen…
Ich selbst putze noch mit der Handzahnbürste…richtig oldschool.
Mein Geheimtipp gerade im Büro sind eigentlich nur Kaugummis. Damit fühlt man sich frischer auch wenn man nicht nach dem Mittagessen erstmal Zähne putzen kann…
LG, Miri

Carolin 27. November 2016 - 21:05

Hi Hannah,
einen wirklichen Geheimtipp habe ich nicht. Aber regelmäßige Zahnreinigung beim Zahnarzt und Verwendung von Zahnseide sind die beste Grundlage für schöne und gesunde Zähne.
LG,
Carolin

Bianca 27. November 2016 - 21:17

Ich habe leider keinen Geheimtipp. Hätte ich einen, hätte ich auch schönere Zähne. Ich verstehe deine Story sehr gut, ich war auch immer sehr unzufrieden mit meinen Zähnen.. LG Bianca

Bianca 27. November 2016 - 21:50

Hallo :)
Mehr als regelmäßig putzen, Zahnseide verwenden und ab und an eine professionelle Zahnreinigung in Anspruch zu nehmen, kann ich leider auch nicht empfehlen ;)
Aber eine Schallzahnbürste wäre bestimmt ein guter Anfang!
Liebe Grüße
Bianca

Magda 27. November 2016 - 23:16

Ich würde mich seehr freuen! Bin gerade leider unglaublich pleite (arme Studentin :D) und meine elektrische Zahnbürste hat vor einiger Zeit den Geist aufgegeben.. :/

Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com 28. November 2016 - 0:01

[…] Beitrag Meine Zahnpflegeroutine mit der Oral-B Pulsonic Slim in Roségold erschien zuerst auf […]

Tabea 28. November 2016 - 5:47

Was für eine schöne Zahnbürste. Die könnte ich gut gebrauchen, da ich aus Kostengründen noch mit einer Handzahnbürste putzen muss. Also mache ich doch gern beim Gewinnspiel mit.

Mein Geheimnis für gesunde Zähne ist es, regelmäßig zu putzen und Cola zu meiden ;)

Liebe Grüße

Julia 28. November 2016 - 7:37

Ich habe Glück und bin mit guten Zähnen gesegnet. Da ich jedoch gerne Kaffee und Kräutertees trinke ist ein regelmäßiger Zahnarztbesuch Pflicht um sie wieder aufzuhellen und zu kontrollieren ob alles passt. Die Oral-B Superfloss Zahnseide nütze ich für enge Zahnzwischenräume die ist wirklich sehr gut.

Liebe Grüße

Teresa D. 28. November 2016 - 9:50

Hallo liebe Hannah,

Ich hatte ebenfalls eine Zahnspange damals und bin heute sehr froh, früher durch die Strapazen gegangen zu sein ;)
Ich hatte mal einige Zeit jeden Morgen mit Kokosöl das Ölziehen probiert, fand ich auch extrem super und fand auch, dass die Zähne einen Tick (vl auch Einbildung?) weißer geworden sind und der Atem in der Früh nach dem Aufstehen besser war. Das sollte ich mir jetzt wieder angewöhnen, denn ich glaube echt, dass das einen Unterschied macht – nicht nur für die Zähne, sondern auch gegen Pickel etc.

Liebe Grüße,
Teresa

Steffi 28. November 2016 - 9:50

Zahnseide morgens und abends! Das ist für mich ein absolutes muss nach dem Zähne putzen :)

Tulpentag 28. November 2016 - 10:08

Den ultimativen Tipp habe ich nicht. 2-3x Zähneputzen, aber nicht direkt nach dem Essen, sondern mit etwas zeitlichem Abstand. Ansonsten Zahnseide und regelmäßige Zahnreinigung beim Zahnarzt. Das Übliche :)
Lieben Gruß,
Jenny

Judith 28. November 2016 - 10:54

Guten Morgen Hannah,
ich bin leider nicht mit einem makellosen Gebiss gesegnet und finde es daher besonders wichtig , die Zähne sehr gründlich und regelmäßig zu putzen. Trotz einiger Engstellungen, lobt mein Zahnarzt mich stets für die sehr gute Reinigung :-)
Liebe Grüße
Judith

Ulla 28. November 2016 - 10:55

Mein Tipp ist wirklich jeden Abend Zahnseide zu benutzen – und ich habe auch immer eine Mini-Reise-Zahnseide in der Handtasche. Und ich habe gemerkt, dass es mir sehr gut tut regelmäßig Mundspülung zu verwenden. Auch bin ich vor kurzem auf eine elektrische Zahnbürste umgestiegen, aber ich habe gelesen, dass eine Schallzahnbürste die Zähne noch besser pflegt – und in Rosegold ist sie sowieso ein Traum.

Alles Liebe
Ulla

MaxSonic 28. November 2016 - 11:27

Ich denke auch nicht, dass es wirklich einen Geheimtipp gibt. Gäbe es den, wäre es mittlerweile sicher keiner mehr:-) Regelmäßiges Putzen und regelmäßig mal eine professionelle Zahnreinigung sind aber mal das absolute Minimum…

Bettina 28. November 2016 - 11:42

Ich habe leider nicht die schönsten Zähne, aber habegehört, dass Kokosöl auch ein Wundermittel für Zähne sein soll und werde dies mal ausprobieren :)

Kati 28. November 2016 - 12:20

Mein Geheimtipp: Erdbeeren essen, danach strahlen die Zähne immer weiß :)

Jola 28. November 2016 - 12:21

Also ich habe leider keinen Geheimtipp,
benutze aber täglich Zahnseide und putze zweimal am Tag.
Das reicht bei mir meistens ;-)
Liebe Grüße!

Katrin 28. November 2016 - 12:23

Hallo :)
Ich schwöre auf Bleaching!
Macht ein tolles Ergebnis, tut nur leider total weh ^^
LG Katrin

Kathi 28. November 2016 - 13:52

Mensch, das ist ja wirklich mal eine stylische Zahnbürste :) Roségold darf auch einfach alles sein. Meine Gesichtsbürste von Philips ist auch roségold und macht sich super im Bad. Die Zahnbürste würde perfekt dazu passen :)
Zur professionellen Zahnreinigung gehe ich auch 2-4 Mal im Jahr und versuche Zahnseide so oft wie möglich zu verwenden, hier bin ich leider etwas nachlässig… :)
Liebst Kathi
http://www.meetthehappygirl.com

Anastasia T. 28. November 2016 - 17:06

Mein Geheimtipp für schöne und gesunde Zähne ist tägliches Ölziehen mit Kokosöl .
Liebe Grüße,
Anastasia T.

Viola 28. November 2016 - 19:20

Regelmäßiges Zähne putzen ist einfach unabdingbar!

Leonie 28. November 2016 - 19:51

Ich finde Zahnseide auch sehr wichtig. Wobei ich das im Moment ein bisschen schludern lasse. Und ich versuche einmal die Woche Sensodyne Gelee zu nehmen, da ich ziemlich empfindliche Zähne habe.
Vondaher hört sich die Beschreibung der Zahnbürste sehr gut an. ?
VG Leonie

Sandy 28. November 2016 - 22:06

Toller Post – ich lege auch sehr viel wert auf meine Zähne und da meine oral B leider nicht mehr die Neuste ist, würd ich mich sehr freuen, wenn ich dieses Schmuckstück gewinne!? Daher versuche ich euch mein Glück! Liebe Grüße aus Wien

Isabel 28. November 2016 - 22:30

Ich denke Zahnseide, Mundspülung und regelmäßige Zahnreinigung sind als Ergänzung das A&O für gesunde Zähne!

Carina 29. November 2016 - 0:30

Die Zahnbürste sieht nicht nur mega schön aus, sondern hört sich auch genauso an. TOLL :-)

Julia (DonRosa bei Rafflecopter) 29. November 2016 - 10:38

Mein Geheimtipp beim Zähneputzen ist, die Zeiten zu beachten. Rauchen, Kaffee trinken, Süßes… das kennen die meisten. Aber das man eine halbe Stunde vor und nach dem Putzen nichts essen sollte kennen die meisten nicht. Das Problem, wenn ich z.b. vor dem putzen einen Apfel esse, ist die scheuernde Wirkung der Zahnbürste. Durch die Fruchtsäure und die Bürste greift man sich den Zahnschmelz an. Deswegen sollte man immer eine halbe Stunde warten.
Ich würde mich freuen zugewinnen :)
Liebe Grüße

Simone 29. November 2016 - 12:34

Mein Geheimtipp ist das Putzen mit Kokosöl und Birkenzucker – gibt schön weiße, kariesfreie Zähne!

Lifestylebazar 29. November 2016 - 14:46

Die Prozedur mit so einer Zahnspange kenne ich nur zu gut
Der Gewinn wäre der Hammer. Ich möchte mir auch gerade eine zulegen, da meine elektrische Zahnbürste schon fast 10 Jahre alt ist und auch dementsprechend nicht mehr so hygienisch ist. Ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße, Nina /www.lifstyle-bazar.com

Jasmin 29. November 2016 - 19:45

Zugegeben, einen Tipp für schöne Zähne habe ich leider keinen. Hatte bisher auch keine guten Erfahrungen beim Zahnarzt (hatte Zahnspange und sogar eine Kiefer-OP) und nun ist meiner sogar in Pension. Einen neuen zu suchen macht mir richtig Angst aber da muss ich wohl durch…

Eine elektr. Zahnbürste steht bei mir aber schon auf der Wunschliste, denn mir ist Zahnpflege wahnsinnig wichtig und ich möchte gründlich putzen.

Alles Liebe
Jasmin
http://www.minavarina.blogspot.co.at

Katy Fox 29. November 2016 - 20:19

ahh ich würde mich so freuen :)
ich versuche 2 mal jährlich zum zahnarzt zu gehen u 1 mal zu einer Mundhygiene :)
glg katy
https://goo.gl/xkaECD

Silvia 29. November 2016 - 20:46

Mal eine schicke Zahnbürste! Würde sie gern gewinnen und kann deine Geschichte mehr als nachvollziehen: zu kleines Kiefer und jahrelanges Zahnspangetragen…

Lex 29. November 2016 - 22:02

Ich putze mir jeden Morgen und Abend die Zähne, da kann noch so wenig Zeit sein oder ich kann noch so müde sein – das muss sein! Zusätzlich nutze ich oft Mundspülung, Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten. Und zweimal im Jahr gehe ich zur professionellen Zahnreinigung!

Pia 29. November 2016 - 23:02

Hi,

Mein Geheimtipp sind die interdentalbürsten, super für alle die nicht mit zahnseide klar kommen :)

Lg Pia

Nicole 29. November 2016 - 23:05

Regelmäßige Zaahnreinigung beim Zahnarzt :)

Liza 30. November 2016 - 8:05

Ich glaube mit dem täglichen Zähne putzen, zahnseide benutzen und regelmäßig zum check-up beim Zahnarzt gehen, kann man nichts falsch machen :-)

Simone 30. November 2016 - 9:08

Ganz genau diese Zahnbürste schau ich mir seit circa einem Monat immer wieder auf Amazon an! :D Bin nämlich elektrische Zahnbürsten von Zuhause aus gewöhnt und jetzt in Wien in meiner Wohnung habe ich wieder eine normale und putze damit leider viel zu fest und verletze mir öfters mal das Zahnfleisch =(
Mein Geheimtipp: Immer brav putzen, aber auch nicht zu oft! 5x am Tag hilft nicht für schönere Zähne, sondern macht genau das Gegenteil. Und bei Zahnpasta auch zwischendurch mal (oder gar immer!) auf „schützende“ Pasten wie Sensodyne zurückgreifen und nicht immer die „bleachenden“ strahlend-weiße-Zähne versprechenden kaufen…. ;)

Bettina Dutter 30. November 2016 - 9:09

Regelmäßig Zahnseide verwenden und 2x jährlich eine professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt!!!!

Joerle Schmahl 30. November 2016 - 9:17

Also ich nutze einmal in der Woche Backpulver für Flecken. :)

Martina 30. November 2016 - 9:27

Hallo! Das Wichtigste ist, regelmäßig und richtig Zähne zu putzen und auf Zahnseide nicht vergessen. Ich würde mich sehr über die Zahnbürste freuen, da ich eh gerade auf der Suche nach einer neuen elektrischen Zahnbürste bin. Da die Auswahl doch sehr groß ist, würde mir der Gewinn die Entscheidung ersparen. Liebe Grüße, Martina

Bettina 30. November 2016 - 9:52

Hallo,
nicht direkt nach dem Essen putzen sondern ca 30 min warten um den Zahnschmelz nicht unnötig anzugreifen und Öl-ziehen morgens für eine besser Mundhygiene!
Coole Verlosung, würde mich auch sehr darüber freuen :)
Liebe Grüße, Bettina

Evelyne 30. November 2016 - 9:52

Zahnseide, immer bei jedem Zähne putzen und Listerine.. :-)

Patricia 30. November 2016 - 9:54

Der Geheimtipp ist ganz einfach regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen und Zahnseide zu verwenden. :)

Laureen 30. November 2016 - 15:13

Kokosöl! :) Ich „ziehe“ (so nennt man das) das Öl 20 Minuten lang jeden Morgen im Mund – bewirkt wahre Wunder!

Alina 30. November 2016 - 15:18

Oh das Design der Zahnbürste ist ja super schön! Mein Geheimtipp ist das regelmäßige verwenden von Zahnseide :)

Katrin 30. November 2016 - 20:53

Mein Geheimtipp: Tägliche Zahnroutine mit Zahnseide vor dem Schlafen gehen und einmal im Jahr eine professionelle Mundreinigung machen. Ich würde mich sehr darüber freuen <3 Liebste Grüße, Katrin

Sandra 30. November 2016 - 21:04

Zahnkontrolle ist unerlässlich für mich!
Liebe Grüße
Sandra

Jana 30. November 2016 - 21:50

Immer fleißig Zähne putzen, zur Zahnarzt-Kontrolle gehen und nicht zu viel Kaffee trinken :)

Yvonne Schwenke 1. Dezember 2016 - 9:33

Die ist ja mal richtig toll, ich würde mich riesig darüber freuen :-)
Zahnkontrolle ist natürlich unerlässlich für mich.
Einen schönen Tag Dir…

Bianca 1. Dezember 2016 - 10:39

ach, mein will-haben-syndrom meldet sich schon wieder! :)

Vivian F. 1. Dezember 2016 - 10:49

Tolles Gewinnspiel! Ich überlege schon seit längeren über eine elektrische Zahnbürste nach :) so nen richtigen Geheimtipp habe ich leider nicht. Eben fleißig Zähneputzen und auch die Zahnseide nicht vergessen :D

Diana von Dogdays of Summer 1. Dezember 2016 - 11:25

Oh wie gerne hätte ich diesen Gewinn – bin schon ewig am Überlegen, ob ich mir nicht eine elektrische Zahnbürste zulegen sollte! :)

Diana von Dogdays of Summer 1. Dezember 2016 - 11:26

Und mein Geheimtipp…. Gute Frage! Zumindest zweimal täglich putzen!

Ineke 1. Dezember 2016 - 15:14

Also ich weiß nicht ob es ein Geheimtipp ist, aber ich trage nachts eine Schiene damit ich nicht knirsche und meine Zähne kaputt mache :) Da mein Freund auch eine hat ist es nicht so schlimm wenn ich damit lispele ;)

Lisa 1. Dezember 2016 - 16:58

Diese Zahnbürste wäre eine tolle Bereicherung! Danke für den ausführlichen Post dazu :-)

Lisa 1. Dezember 2016 - 18:20

wow! meine zahnbürste hat grad den geist aufgebeben, jetzt musste ich wieder auf manuell umsteigen.. um so schöner wär es im hübschen roségold neu zu starten!

Sonja 1. Dezember 2016 - 18:49

Ich hab ja große Arzt vorm Zahnarzt und achte deswegen darauf, sehr sauber zu putzen – mein Geheimtipp: sich lauter Zahnpflegezeug kaufen, das einem Spaß macht, dann putzt man umso lieber!

Paula 1. Dezember 2016 - 20:15

Super cool ?

Sabrina 1. Dezember 2016 - 20:42

Ich würde mich sehr über diese schöne elektrische Zahnbürste freuen! :)

Rafaela 1. Dezember 2016 - 21:56

Oh Gott :o diese Zahnbürste- ein Träumchen :)

Witzigerweise ist der Zahnarzt- der am wenigsten gehasste Arzt bei mir :D
Seit ich damals meine Kiefer- OP hatte, bin ich wirklich zufrieden mit meinen Zähnen. Darum geh ich auch wirklich alle 6 Monate zur Kontrolle =)

Nina Herzog 1. Dezember 2016 - 21:59

Mein Geheimtipp für schöne Zähne: sehr gut pflegen und sie dann mit einem selbstbewussten Lächeln zum Strahlen bringen :)

Michi Gassner 1. Dezember 2016 - 22:10

Die Zahnbürste ist ja mal schön ?
Mein Geheimtipp für schöne Zähne: regelmäßig putzen (2-3x pro Tag – bin ich noch von meiner Invisalign Zeit gewöhnt), Zahnseide und Mundspülung! Natürlich ist auch eine regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt wichtig!

Annika 1. Dezember 2016 - 22:19

Für mich sind regelmäßige Zahnarztbesuche inklusive Mundhygiene der Schlüssel zu gesunden, schönen Zähnen. Geheimtipp habe ich daher leider keinen. :-)
Liebe Grüße aus Wien

Stefanie 1. Dezember 2016 - 23:01

Ich hab keinen wirklichen Geheintipp. Ich geh regelmäßig zum Zahnarzt, benutz täglich Zahnseide und putze zweimal täglich.

Anna Maria 2. Dezember 2016 - 6:29

Ich habe einmal ein paar Geheimtipps für weißere Zähne auf Galileo gesehen. Zum Beispiel soll es helfen sich die Zähne mit Bananenschalen ( also mit der weichen inneren Seite) einzureiben und sich danach die Zähne zu putzen :D… Weiters haben sie mit Mehl Zähne geputzt :D naja aber ob das funktioniert :D ich hab es noch nicht ausprobiert :D

Meine Geheimtipps sind einfach das tägliche Zähneputzen, regelmässig Zahnseide verwenden und die regelmässigen Kontrollen beim Zahnarzt nicht vergessen :)

Ich würde mich sehr über die neue Zahnbürste freuen :)

Andrea 2. Dezember 2016 - 11:08

Zahnseide, Zahnseide, Zahnseide!

Die Zahnbürste, die du vorstellst ist der absolute Traum und wäre das perfekte Geschenk für meine Schwester! :)

Melanie 2. Dezember 2016 - 12:15

Ui. die wäre was für mich. in der Schwangerschaft hat man auf einmal leider echt mit Zahnfleischproblemen zu kämpfen. Hatte ich vorher so nie…. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich mit so einer neuen Zahnbürste mal mehr tun könnte, als Mundwasser und Zahnseide zu benutzen. <3

Valentina Frierss 2. Dezember 2016 - 13:41

So eine wunderschöne Zahnbürste, ein wahrer Mädchentraum ❤️️

Isabella Burket 2. Dezember 2016 - 16:03

Ich probiere gerne verschiedene Zahnbürsten und wäre auch interessiert daran diese zu testen. Momentan benutze ich die Foreo Issa!

Victoria 2. Dezember 2016 - 16:14

Also mein Tipp ist ebenfalls Zahnseide und regelmäßig zum Zahnarzt gehen und so wenig Kaffee, Schwarztee und Zucker wie möglich :)

Kyra 2. Dezember 2016 - 19:53

Endlich eine elektrische Zahnbürste zu haben wäre so super!
Und einen Geheimtipp habe ich leider nicht ?
Liebste Grüße!

Alicia 2. Dezember 2016 - 21:26

Ich habe keinen wirklichen Geheimtipp, bin aber auf jeden Fall für elektrische Zahnbürdten! Die Zähne werden einfach deutlich sauberer. Aktuell habe ich eine mit rundem Kopf, würde aber schon länger gern mal wieder etwas anderes probieren :)

Christin 2. Dezember 2016 - 22:42

30 Minuten vor und nach dem Essen nicht die Zähne putzen
Lg

Maria Oberleitner 3. Dezember 2016 - 9:20

Mein Tipp ist neben regelmäßigem Zähne putzen auch die Prophylaxe beim Zahnarzt um gesunde Zähne auch dauerhaft zu haben :)

Anna 3. Dezember 2016 - 19:37

Ich habe leider keinen Geheimtipp, schwöre aber auch auf Zahnseide und eine gute Zahnpasta.

Sarina 3. Dezember 2016 - 22:29

Ich schwöre auf meine jährliche Zahnvorsorge, die ich wirklich nie auslasse. Das klingt jetzt vielleicht etwas spießig, aber da sorge ich lieber vor als irgendwann mit Zahnschmerzen Zuhause zu sitzen. Zusätzlich verwende ich Naturkosmetik-Zahnpastas und bin damit super happy. Das einzige was mir fehlt ist die elektrische Zahnbürste – dann müsste ich mir noch weniger Sorgen um Karies machen. :D

Sophie 3. Dezember 2016 - 23:25

Fleissig putzen und abends immer brav Zahnseide – meistens :)
Und an apple a day …

Manuela 4. Dezember 2016 - 0:39

Oh wow,was für ein super toller Gewinn…
Ich würde mich riesig drüber freuen, wenn ich gewinnen würde. Dadurch ich bis jetzt bei fast jeder Zahnbürste nach kurz zeit Probleme habe mit dem putzen, weil das Zahnfleisch echt weh tut, wäre ich super froh, wenn ich diese Zahnbürste gewinnen würde. Eine Freundin hat die Bürste auch und sie ist super zufrieden.. Ach, das wäre echt der Hammer…
Danke für die super tolle Verlosung…
Glg

Anna 4. Dezember 2016 - 7:21

Oh die Zahnbürste würde perfekt in mein Bad passen!! Die Farbe ist einfach wunderschön! ?
Ich benutze seit Jahren oral-b und es gibt nichts besseres für meine tägliche Zahnpflege !

Rici 4. Dezember 2016 - 12:31

Wow, die Zahnbürste sieht so schick aus und hört sich toll an.

Mein Geheimtipp.. schwierig, ich trink weder Kaffee und Rotwein, noch rauche ich. Zudem kau ich nach dem Mittagessen immer Kaugummi.

Ganz liebe Grüße und einen schönen zweiten Advent :)

Marina 4. Dezember 2016 - 19:09

Oh wie wunderschön die Zahnbürste aussieht <3

Mein Geheimnis war tatsächlich eine elektrische Zahnbürste, da man sein Putzverhalten dann viel besser kontrollieren kann.

Liebe Grüße
Marina

Kommentare sind geschlossen.