Giveaway: Batiste Hint of Colour Dry Shampoo + Hairtutorial für Langschläfer

Hannah

WERBUNG | Ich bin ja so ein riiichtiger Langschläfer, der morgens total schwer aus dem Bett kommt und alles dafür tun würde, um noch eine Minute länger schlafen zu können. Deshalb stelle ich mir meinen Wecker absichtlich gleich eine Stunde früher, damit ich genug Zeit zum Schlummern habe und mir Zeit zum Aufwachen nehmen kann. Ich bleibe allerdings auch dann immer bis zur letzten Sekunde liegen, bekomme natürlich einen Stress, weil ich  viel zu spät dran bin, und versäume auch mal die Bim oder den Bus – wenn ich nicht sowieso mit dem Rad fahre. Das ist auch einer der Gründe, wieso ich so gerne mit dem Rad fahre: Man braucht sich an keinen Zeitplan halten und fährt einfach los, wenn man fertig ist. Man muss nur darauf schauen, dass man pünktlich ankommt, also trete ich ab und an mal etwas fester in die Pedale ;)

Zu meinem Glück werden meine Haare über Nacht immer dann ganz besonders unschön, wenn ich in der Früh so richtig wenig Zeit habe. Wenn die wenige Zeit gerade Mal für einen Tee statt Frühstück, ein bisschen Make-up statt einer nötigen Rundumerneuerung und einen zerwuschelten Notfalls-Dutt reicht, der mir eigentlich gar nicht so steht. Ganz besonders problematisch war das vor ungefähr einem Jahr, als wir noch neu in der Wohnung waren und ich keinen Föhn zu Hause hatte. Das heißt, man kann sich nicht mal eben in der Früh noch schnell die Haare waschen – auch wenn noch ein bisschen Zeit dafür geblieben wäre. Zum Glück aber hab ich irgendwann vor einiger Zeit das Dry Shampoo von Batiste entdeckt, das für mich zu einem wahren „Retter in der Not“ wurde. Denn bis dahin waren meine Erfahrungen mit Trockenshampoo leider immer mehr enttäuschend als erleichternd. Aber Batiste hat mich sehr überzeugt und war für mich, nicht nur in der Föhn-losen Zeit, mein Retter in so manchen stressigen Morgenstunden, in denen keine Zeit zum Haare waschen blieb ;)

Batiste Hint of Color Dry Shampoo

Wenn die Haare also wie „frisch gewaschen“ aussehen sollen, die Zeit zum Waschen aber fehlt, retten einem die Dry Shampoos von Batiste noch einmal den Tag und geben der Frisur ihr Volumen und die Fülle zurück die wir alle so lieben. Das Trockenshampoo macht meinen leicht fettenden Ansatz wieder schön, das Haar fülliger, zaubert ein schönes Volumen und hinterlässt noch dazu einen angenehm frischen Duft, der fast den ganzen Tag bleibt.

 

Neben den klassischen bzw. bisher bekannten Dry Shampoos von Batiste, z.B mit wunderbarem Kirsch- oder Kokosnussgeruch (Cherry und Tropical) oder die mit speziellem Stylingeffekt wie „XXL Volume“ und „Strength & Shine“, gibt es nun auch das Hint of Colour Dry Shampoo. Ein Trockenshampoo mit Farbpigmenten, das zusätzlich zu den überzeugenden Eigenschaften der Trockenshampoos eine weitere, ganz besonders tolle enthält:

Das Neue und vor allem Besondere an den Hint of Colour Dry Shampoos von Batiste, sind die darin enthaltenen Farbpigmente. Im Vergleich zu den klassischen Trockenshampoos der Marke, die mit einem besonderen Duft oder Eigenschaften wie „Volume“ oder „Strength & Shine“ unser Beauty-Leben leichter machen, enthält dieses Trockenshampoo spezielle Farbpigmente. Sie geben dem Haar, zusätzlich zu Volumen und Fülle, auch noch einen Hauch von Farbe, der einen nachwachsenden Ansatz leicht kaschiert und die Zeit bis zum nächsten Friseurbesuch noch einmal wunderbar überbrückt. Erhältlich ist das Farb-Trockenshampoo in drei Varianten: hell und blond für alle Blond-Nuancen, mittelbraun und brünette für alle mittelbraunen Haare sowie dunkelbraun und schwarz für dunkelbraune bis schwarze Haare. Durch die Farbpigmente, die sich bei der Anwendung mit dem Haar verbinden, hinterlässt das Hint of Colour Dry Shampoo auch nicht diese ärgerlichen weißen Rückstände oder den lästigen Grauschleier, den man von so manch anderen Trockenshampoos kennt.

Batiste Hint of Color Dry Shampoo

Die einfache und vor allem unkomplizierte Anwendung des Dry Shampoos erfolgt in drei Steps und braucht so wenig Zeit, dass sie sich an jedem noch so stressigen Morgen ausgeht.

Und so geht’s:

Step 1: Vor dem Gebrauch die Dose gut schütteln.

Step 2: Ein Handtuch über die Schultern legen, die Dose ungefähr 30 cm entfernt halten und das Dry Shampoo direkt auf den Haaransatz sprühen.

Step 3: Anschließend mit den Fingern alles gut einmassieren, ggfs. nochmal durchbürsten und die Haare wie gewohnt stylen.

 

Das Hint of Colour Dry Shampoo ist bei Douglas sowie auf douglas.at und douglas.de erhältlich. Eine Flasche mit einem Inhalt von 200 ml bekommt ihr dort für 5,95 €.

Wenn sich eine Haarwäsche wirklich nicht mehr ausgeht, sind Dry Shampoos für mich also eine super Alternative. Aber auch wenn meine Haare mal zu fluffig sind und elektrisch hin und her fliegen, macht das Trockenshampoo die Haare wieder schön griffig um Frisuren damit zaubern zu können.  Meine liebste Frisur, die auch noch klappt, wenn man es so richtig eilig hat, ist übrigens der „abgewandelte“ Half-Bun. Und deshalb gibt es für euch ein kleines aber feines Tutorial dazu:

 hairstyles half updo

Easy Hairstyles – Hairtutorial für Langschläfer

  1. nach der Behandlung mit dem Dry Shampoo kämme ich die Haare noch einmal kräftig durch.
  2. einen Teil der Haare binde ich mit einem dünnen Haargummi zu einem Zopf.
  3. den Zopf rolle ich einem im Kreis zu einer Schnecke
  4. die „Schnecke“ wird dann mit Bobby Pins fixiert und im Anschluß etwas gelockert, damit sie nicht so „fest“ sitzt.

et voila!

Giveaway

Und damit ihr euch auch von den Talenten des Hint of Colour Dry Shampoos überzeugen könnt, verlose ich heute 10 mal je eine 200 ml Flasche für eure stressigen Momente. Gewinnen könnt ihr also 10 Dry Shampoos in eurer ganz persönlichen Wunsch-Farbe. Mitmachen könnt ihr ganz einfach über folgendes Formular. Das Gewinnspiel läuft eine Woche lang bis zum 2. November 2015 und ist offen für Deutschland und Österreich.

 

a Rafflecopter giveaway

 

Viel Glück!

 

Gewinnspiel in freundlicher Zusammenarbeit mit Batiste Deutschland.

 

36 Kommentare

Luzia 26. Oktober 2015 - 10:15

Ich finde Trockenshampoo auch toll wenn sich Haare waschen absolut nicht mehr ausgeht, gerade wenn man lange Haare hat, da wird meist sowieso nur der Ansatz fettig… Habe ab und zu das algemarina Trockenshampoo verwendet, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden war, nur leider verstopften die Sprühdosen immer schon nach wenigen Anwendungen und man hatte keine Chance mehr, das „Puder“ rauszubekommen. Dafür war mir dann doch mein Geld zu schade. Also ich fände es toll, wenn ich Batiste testen könnte, denn ich würde echt gern wieder für Notfälle Trockenshampoo zuhause haben :)
Lg Luzia

Julia 26. Oktober 2015 - 10:40

Ich habe bisher nur Trockenshampoos aus der Drogerie getestet. Da ich blonde Haare habe, fällt das Puder nicht auf, selbst, wenn man nicht alles herauskämmt.
Bei Trockenshampoos aus der Drogerie kommt oftmals so viel aus der Dose, dass man danach regelrecht in einer Wolke ist und nicht mehr so gut atmen kann. :D
Ich würde sehr gerne das Trockenshampoo von Batiste testen :)

Sandra 26. Oktober 2015 - 10:40

Hey Hannah,
ich verwende bis jetzt das Trockenshampoo von Aussie und obwohl es so gehyped wurde bin ich nicht optmial zufrieden damit, weil es einen unschönen Grauschleier hinterlässt, wenn man nicht ganz genau beim Sprühen aufpasst. Ich würde mich sehr über die pigmentierten Trockenshampoos freuen :D
Liebe Grüße, Sandra

Lisa 26. Oktober 2015 - 10:54

Hi,
Ich habe mich ebenfalls schon durch viele Trockenshampoos probiert, jedoch waren alle für meine Haare zu hell und hinterliesen einen grauen Schleier.. Mit Batiste habe ich bereits einen treuen Begleiter gefunden, der mir das Leben sehr erleichtert ;) Daher würde mich sehr über den Gewinn freuen :)

Beste Grüße, Lisa

Lex 26. Oktober 2015 - 11:15

Bei mir ist es sehr unterschiedlich… Das Batiste Trockenshampoo finde ich wirklich gut – habe es mir aber leider länger nicht gegönnt. Bei Trockenshampoos aus der Drogerie habe ich immer das Gefühl, dass es nicht viel bringt und dass ich den Staub nicht richtig ausgebürstet bekomme. Die Haare fühlen sich dann an, als ob ein Belag darauf liegt und als ob sie recht trocken sind.
Würde mich sehr über den Gewinn freuen um mal wieder ein gutes Produkt zuhause zu haben! :-)

Giveaway: Batiste Hint of Color Dry Shampoo + Hairtutorial für Langschläfer - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com 26. Oktober 2015 - 11:45

[…] Beitrag Giveaway: Batiste Hint of Color Dry Shampoo + Hairtutorial für Langschläfer erschien zuerst auf […]

Martina 26. Oktober 2015 - 12:21

Ich verwende hin und wieder auch mal gerne Trockenshampoo, wenn fürs Haare waschen keine Zeit bleibt. Ich interessiere mich auch schon länger für das pigmentierte Trockenshampoo, da sich der graue Schleier nach dem auftragen nicht immer zu vermeiden ist. Deshalb würde ich mich sehr über das Trockenshampoo in mittelbraun & brünett freuen.
Liebe Grüße,
Martina

Ruthi 26. Oktober 2015 - 12:36

Bis jetzt hat mich eigentlich noch kein Trockenshampoo überzeugen können. Entweder ich schau aus, als ob ich Schuppen hab (Syoss, Swiss o Par) oder als ob ich in meinen späten 50ern wär und mein gesamtes Haupt ergraut (Aussie, Balea). Stärke als Notfallslösung schaffte dann das Unmögliche und konnte sowohl für Klümpchen als auch für einen silbrigen Grauschleier sorgen ;)

Doris - mitliebegemacht.at 26. Oktober 2015 - 14:31

Liebe Hannah,
ich stelle mir den Wecker auch immer früher, damit ich dann gefühlt 100 Mal die Snooze Taste drücken kann ;-) Trockenshampoos haben auch schon öfter meinen Tag gerettet :-) Batiste kannte ich bisher noch gar nicht – finde ich aber toll, dass es soviele verschiedene Varianten davon gibt. Über einen Gewinn würde ich mich natürlich sehr, sehr freuen ;-)
Alles Liebe zu Dir,
Doris

Bettina 26. Oktober 2015 - 15:26

Ich habe immer 2-3 Dosen Trockenshampoo zu Hause :D
Die Batiste sind meine Lieblinge und gerade zum auffrischen von den
Haare einfach perfekt :)
Lg Bettina

Cynthia 26. Oktober 2015 - 15:30

I love this dry shampoo, it took me out of some last minute troubles! I didn’t try the special one for dark hair.. I’m interested in how it looks

Duygu 26. Oktober 2015 - 16:52

Huuhuuu, ich habe mich schon durch alle möglichen Trockenshampoos getestet und bin schlußendlich bei Batiste geblieben! Daher versuche ich auch gern mein Glück! <3

Kathrin H. 26. Oktober 2015 - 18:54

Ich liebe Trockenshampoos besonders wegen meiner langen Haare, das Trocknen dauert sonst ewig und ich wasche die Haare nur 2x in der Woche um sie zu schonen. Mit Studentenbudget greife ich dann leider doch öfter zu den billigeren Varianten, die dann teilweise auch einen weißen Stich hinterlassen (bei gefärbten dunkelbraunen Haaren, nicht so toll). Deswegen würde ich mich umso mehr freuen, eine Flasche zu gewinnen!

Liebe Grüße!

Stefanie 26. Oktober 2015 - 19:49

Ich habe Trockenshampoo noch nie ausprobiert, aber würde es gerne mal versuchen. Oft genug denk ich mir, ich kann so nicht mehr aus dem Haus gehen und hab aber keine Lust mir die Haare zu waschen, aber es muss halt dann doch sein.

Sandra 26. Oktober 2015 - 19:51

Trockenshampoos sind wirklich eine geniale Erfindung!

Franzi 26. Oktober 2015 - 20:15

Habe bereits ein Batiste Trockenshampoo und finde es super! Diese hier hören sich wirklich toll an. Würde sie gerne mal testen! :)

Angela 26. Oktober 2015 - 21:47

Ich mag das Trockenshampoo auch total gerne, nur das speziell für dunkle Haare hab ich noch nicht ausprobiert ;) Der Look mit der Schnecke ist sehr süß *.*

Katrin Riederer 27. Oktober 2015 - 8:00

Hallo,

ich benütze Trockenschampoo schon sehr lange – aber diese Marke kenne ich leider noch nicht.
Muss ich mal ausprobieren :)

lg

Sarina 27. Oktober 2015 - 9:44

Ein schönes Gewinnspiel, weil ich bei meinem letzten DM Besuch erst vor diesem Produkt stand, es aber nicht mitgenommen habe. Ich finde Trockenshampoos super,denn ansonsten müssteich die Haare schon jeden Tag waschen. Bisher hat mich der leicht weiße Film aber wirklich gestört,daher ist dieses Trockenshampoo vielleicht ja eine Alternative :-)

Vivian 27. Oktober 2015 - 10:21

Habe auch schon Trockenshampoos ausprobiert und war letztendlich eher enttäuscht, was vor allem an diesem hässlichen weißen Schleier lag (oder am Geruch).
Daher hört sich das Trockenshampoo von Batiste doch sehr verlockend an. :)

Liebe Grüße, Vivi

Froelleinf 27. Oktober 2015 - 10:43

Ich habe eines von DM und das riecht nach Vanille-uärgs! Die hier hören sich besser an also springe ich gern in den lostopf :))

Lidia 27. Oktober 2015 - 11:01

Ich mag mittlerweile nicht auf Trockenshampoo verzichten, weil meine Haare schnell kletschig werden. Bisher habe ich immer das Trockenshampoo von Lee Stafford verwendet, mich stört da aber, dass das Pulver weiß ist. Batiste wollte ich deshalb schon länger einmal ausprobieren, das wäre eine tolle Gelegenheit. Liebe Grüße, Lidia

Katrin H. 27. Oktober 2015 - 13:18

Ich habe bis jetzt noch nicht das richtige Trockenshampoo für mich gefunden und würde mich freuen, wenn „bad hair days“ endlich der Vergangenheit angehören ;-) Bis jetzt haben die Trockenshampoos immer einen grauen Schleier auf dem Haar hinterlassen (sehr ungut, ich kämpfe eh schon gegen die ersten grauen Haare an *g*). Ich würde mich über das Trockenshampoo „mittelbraun und brünett“ sehr freuen.

Lisa 28. Oktober 2015 - 11:10

Ich habe das Batiste Trockenshampoo für braunes Haar selbst schon mal gekauft und finde es einfach super! Es funktioniert wirklich gut und ich liebe den Duft! Benutze es immer, wenn ich meine haare nicht direkt wieder waschen will oder auch einfach, um sie wieder etwas griffiger zu machen :) Leider ist meine Flasche fast leer, weshalb ich mich über den Gewinn sehr freuen würde :D

Carina 28. Oktober 2015 - 12:29

Ich bin vor Monaten auch auf den Hype aufgesprungen und ein Trockenshampoo von Batiste getestet – und für wirklich richtig gut befunden! Hab eigentlich immer eine Flasche zuhause :)
xx Carina

Martha 28. Oktober 2015 - 17:27

Ich hab noch ein Trockenshampoo verwendet; aber lieber spät als nie!

Bettina 28. Oktober 2015 - 22:17

Hallo, also ich habe bisher das Balea- und das Batiste-Trockenshampoo für brünette Haare ausprobiert. Ersteres fand ich von der Wirkung zwar ganz gut, hatte danach aber Probleme alles rückstandslos raus zu bekommen (also ohne Grauschleier außer Haus gehen zu können). Das Batiste fand ich aber sehr gut!
Liebe Grüße, Bettina

Barbara 28. Oktober 2015 - 22:57

Genau das ist mein liebstes Trockenshampoo, weil es keinen grauen Schleier hinterlässt (ich hab immer die Version für brünettes Haar) und auch toll wirkt. Ganz furchtbar fand ich das von Syoss :/

Nataya A 28. Oktober 2015 - 23:58

Ich habe noch nie ein „richtige“ Dry Shampoo verwendet (also Babypuder hab ich schon aber war damit nicht besonders zufrieden) deshalb möchte Ich es so gerne ausprobieren, wenn ich gewinnen würde. Have a great week.

Christin 29. Oktober 2015 - 8:57

Mich stört die weißfärbung , da ixh dunkle Haare ab
Lg

Vivi 29. Oktober 2015 - 9:46

Das Trockenshampoo kenne ich aus den ganzen amerikanischen Haul Videos !
Ich will das UNBEDINGT mal ausprobieren also versuche ich hiermit mein Glück :)

Ganz liebe Grüße Vivi
vanillaholica.com

steffi mia 29. Oktober 2015 - 12:44

Hallo :)

Ich habe bisher noch keine Erfahrungen mit Trockenshampoos.. würde das aber gerne ändern :)

glg

Janna 30. Oktober 2015 - 21:49

Ich liebe Trockenshampoo, wenn es morgen schnell gehen muss – leider hab ich oft einen weiß-grauen Schleier auf meinen sehr hellen Haaren, deswegen würd ich sehr gern mal Batiste ausprobieren. :)

Verena R. 31. Oktober 2015 - 8:48

Ich hab selbst ein blondes Hint of Colour daheim und habs richtig gerne verwendet – jetzt hab ich aber nach 12 Jahren wieder meine Naturhaarfarbe (brünett) und verwende es nicht mehr – also ein perfekter Zeitpunkt für Nachschub :)
Glg Verena

Liz 1. November 2015 - 15:29

Ich finde Trockenshampoo einfach klasse. Es kann immer mal ein Notfall geben und so kann man seine Haare ganz einfach und schnell wieder frisch aussehen lassen.

Liebe Grüße,
Liz

Pia 2. November 2015 - 1:25

Für mich ist Trockenshampoo auch immer der Retter in der not morgens :D und die von bastite sind wirklich die einzigen, bei denen keine Rückstände zurück bleiben :) manchmal hab ich sogar das Gefühl das meine Haare noch besser als frisch gewaschen aussehen, weil sie dann immer so ein tolles Volumen haben! :)

Kommentare sind geschlossen.