easy summer rezept

Focaccia mit Knoblauch, Tomaten und Basilikum

Focaccia mit Knoblauch, Tomaten und Basilikum

wenn mir Mal jemand gesagt hätte, dass Focaccia so leicht geht, hätte ich es schon viel eher mal ausprobiert! Ich hoffe, dieser Satz macht euch noch mehr Lust drauf, das heutige Rezept selbst auszuprobieren ;) Focaccia mit Tomaten, Basilikum und Knoblauch ist das zweite Rezepte meiner 4-teiligen “Easy Summer” Serie hier auf dem Blog. Letzte Woche habe ich ja bereits den Anfang mit leckeren Joghurt Eis-Pops gemacht, heute gibt es dafür etwas pikantes. Alle Rezepte findet ihr übrigens immer am Ende alle “Easy Summer” Beiträge am Ende des Posts.

Focaccia ist ein Fladenbrot aus Germ- bzw. Hefeteig das ihr vielleicht schon mal mit Olivenöl und Thymian gesehenen habt, so wird es nämlich auch in vielen Rezepten angegeben. Ich hatte allerdings keinen Thymian Zuhause, dafür aber frischen Basilikum vom Balkon und paar Bio-Cherrytomaten aus dem Supermarkt. Zusätzliche habe ich nur noch Olivenöl und etwas Knoblauch verwendet, das war dann aber zusätzlich zum Teig, der mit ganzen vier bzw. drei (!!) Zutaten aus. Nur die Wartezeit, die ja bei einem Teig mit Germ bzw. Hefe üblich ist, muss man natürlich berücksichtigen.

Focaccia mit Knoblauch, Tomaten und Basilikum

Focaccia mit Knoblauch, Tomaten und Basilikum

Ihr braucht:

  • einen halben Würfel Germ bzw. einen Beutel Trockengerm
  • 225g Mehl
  • eine Prise Salz
  • 150 ml lauwarmes Wasser.
  • ein paar Tomaten
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen

So geht’s:

Die Germ, Mehl, Salz und das Wasser werden in einer Schüssel gut vermischt und dann zu einem geschmeidigen Teig verknetet. Den fertigen Germteig lässt ihr ungefähr 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen.

Anschließend wird der Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Bleck ausgerollt, und mit der Hilfe von einem Kochlöffelstiel oder den Fingern, kleine Mulden in den Teig gemacht. Dann wird der fertig ausgerollte Teig wieder zugedeckt und muss für etwa weitere 20 Minuten gehen.

In der Zwischenzeit könnt ihr etwas Olivenöl mit den gepressten Knoblauchzehen vermischen. Die fertige Mischung wird nun auf den ausgerollten Focaccia-Teig gepinselt, oder mit der Hilfe von einem Löffel gleichmäßig verteilt.

Im Rohr wird die Focaccia nun bei etwa 200 C 10 Minuten gebacken. Danach holt ihr die vorgebackene Focaccia wieder aus dem Ofen und belegt sie mit halbierten Tomaten und Basilikum und backt sie anschließend für ca. weitere 10 Minuten bis der Teig goldig ist.

Focaccia mit Knoblauch, Tomaten und BasilikumFocaccia mit Knoblauch, Tomaten und BasilikumFocaccia mit Knoblauch, Tomaten und Basilikum

Nächsten Mittwoch zeig ich euch dann meine Lieblingserfrischung für heiße Sommertage, von denen man zwar grad noch nicht viel bemerkt, die aber ganz sicher wieder kommen werden. Soll mir eigentlich ganz recht sein, ich hab nach meiner OP am Montag noch zwei Wochen Schonzeit und darf ganze 4 Wochen nicht schwimmen, das ist bei grausigem Regenwetter natürlich viel leichter zu ertragen als bei Sonnenschein :D

Easy Summer Rezepte

 

Und hier noch einmal alle bisherigen Rezepte im Überblick:

Süße und fruchtige Eis-Pops

Tomaten-Basilikum Focaccia

Erfrischendes zum Trinken für heiße Sommertage

Pasta Salat mit Oliven und Schafkäse

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Reply
    Zuckerwattewunderland
    10. Juli 2014 at 18:56

    Hmmm…das sieht richtig lecker aus! Normalerweise mag ich Focaccia am liebsten mit getrockneten Tomaten, Oliven und Rosmarin aber diese Version hier sieht auch sehr lecker aus <3

  • Reply
    BlueBacardi
    11. Juli 2014 at 9:18

    Das sieht so lecker aus! Stelle ich mir auch toll als Beilage zum Grillen vor :)

  • Reply
    Süchtig nach...
    11. Juli 2014 at 9:53

    Mhm das sieht soooo lecker aus.. seitdem ich vor einigen Jahren bei unseren Freunden in italien ein Focaccia probiert habe, esse ich es jedes Mal, wenn es irgendwie geht.. Aber ich wär nie draufgekommen, mal selbst eins zu machen.
    Nom nom.

    Alles Liebe, Katii

  • Reply
    fitandsparklinglife
    12. Juli 2014 at 0:48

    Das sieht super lecker aus und klingt wirklich leicht. Wird definitiv mal ausprobiert :)
    Danke für das tolle Rezept!
    LG Jenny

  • Leave a Reply

    Mehr in easy summer, rezept
    Joghurt Eis-Pops mit Erdbeeren und Mango
    Joghurt Eis-Pops mit Erdbeeren und Mango

    Ihr wisst ja ohnehin schon, dass ich Rezepte - aber auch alles andere – liebe,...

    Schließen