Food rezept

{recipe} ofen omelette

ofenomelette beschriftet

auf pinterest findet man ja einen haufen leckerer essensbilder mit den passenden rezepten dazu. oft pin ich sie mir dann auf meine boards oder like sie, danach verfallen sie wieder in vergessenheit. da ich mich aber diese woche weißmehl und zucker los ernährt habe, mussten ein paar frische alternativen her. gemüse war auch genug zuhause und deshalb hab ich mal wieder auf eins der pinterest rezepte zurückgegriffen und eine kleine ofen omelette eigenkreation gemacht. ich mag das rezept weil es einfach, gesund und lecker ist.

was man dazu braucht: eier (je nach dem wie groß der hunger ist), gemüse, zwiebel, salz & pfeffer und eventuell käse.

am besten ihr heizt das backrohr gleich am beginn auf ca. 200 grad vor und schneidet das gemüse und die zwiebel klein. dann bereitet ihr eine auflaufform, oder eine pfanne, vor in die ihr das geschnittene gemüse und die zwiebel gebt. die eier werden aufgeschlagen, gut vermixt und mit salz, pfeffer (und allem was ihr sonst noch wollt)gewürzt. danach kommt die “eiermasse” über das gemüse und wird ein bisschen mit einer gabel verührt. nun könnt ihr oben drauf noch etwas geriebenen käse geben, oder ihr lässt ihn weg, so wie ich das gemacht hab. das ganze kommt nun für ca 20-25 minuten ins rohr, bis die eiermasse ganz “gestockt” ist.

das wars auch schon! eine ofen omelette geht wie gesagt ganz schön flott und schmeckt ziemlich lecker. viel spaß beim nachkochen und sagt bescheid, wies euch geschmeckt hat :)

gemüsedetailsvorbereitungvorbereitungen2zubereitungofenomelette2

You Might Also Like

17 Kommentare

  • Reply
    Chamy
    4. März 2013 at 0:43

    Hätt ich in Wien eine Auflaufform würd ich’s mir machen… leider besitzet ich sowas (noch) nicht… :-/

  • Reply
    pueppi
    4. März 2013 at 9:15

    wird heut gemacht :) lg anja

  • Reply
    Nadja
    4. März 2013 at 9:37

    Ich kenn das aus der Pfanne – das heißt Fritatta und schmeckt sehr gut! Ich würd die Zwiebeln und das Gemüse aber vorher noch in Öl anbraten, dann hats mehr Geschmack. Wieso diese Woche mehl- und zuckerlos :)? Zuckerlos wär die Hölle für mich (habs schon mal ausprobiert und bin kläglich gescheitert…)

    Liebe Grüße
    Nadja

  • Reply
    Ann-Katrin
    4. März 2013 at 10:00

    Bei Pinterest bekomme ich regelmäßig Hunger :-P

    dein Omelette sieht mega lecker aus!! danke für das tolle Rezept, das werde ich demnächst bestimmt mal ausprobieren!

    Liebe Grüße, Ann-Katrin

  • Reply
    Michéle Lililotta
    4. März 2013 at 10:54

    Mmmh, für sowas bin ich ja immer zu haben! :)

    Lieben Gruß Michéle

  • Reply
    Nina
    5. März 2013 at 0:28

    Ich hab mittlerweile Angst, dass du mich für einen Stalker oder so was hälst, weil ich ständig alles kommentiere und auch bei Instagram immer like, aber deine Inhalte sprechen mich einfach jedes Mal wieder unheimlich an! :D Mit Pinterest geht es mir genauso, obwohl ich grad letzte Woche erst wieder mal reingeguckt und etwas nachgemacht habe ;) Gruß

    • Reply
      hannah
      10. März 2013 at 13:05

      gegen nette stalker hätte ich ja nichts einzuwenden, hihi ;) find das schön, wenn ich immer so nette (DANKE!) kommentare bekomme und die likes auf instagram mag ich eigentlich auch ganz gerne ;)

  • Reply
    auftuchfuehlung
    5. März 2013 at 8:50

    sieht sehr lecker aus! gute idee, das omlette mal nicht in der pfanne zu machen, so wird es noch unkomplizierter :)
    lg farina

  • Reply
    Anonymous
    5. März 2013 at 16:58

    People whose body mass indexes are in between thirty five and thirty nine may also qualify for the surgery if they are
    suffering from weight related health risks like diabetes
    or high blood pressure. However, diabetics should never drink anything with this substance in it as it has a very bad glycemic reaction on the body.
    Many Thai sellers sell it on e – Bay and ecrater
    though, so if you’re interested in trying some it shouldn’t be too difficult
    to get.

    Here is my web-site – 5 Kilo abnehmen

  • Reply
    Vienna Wedekind
    5. März 2013 at 18:35

    oha, das sieht Nachkochenswert aus!

    Heartbeats from //VIENNA WEDEKIND//
    Luxurious GIVEAWAY

  • Reply
    Lisa
    5. März 2013 at 23:30

    Du hattest doch letztens Mal über Facebook gefragt, was für Blog/Fitness/Diät-Posts uns interessieren würden.. ich habe vor am Montag nächste Woche mit einer 3 Tage Entschlackungskur zu beginnen. Diese hier schaut ganz interessant aus, weil einem für jede Mahlzeit ein Gericht genaustens beschrieben wird. Vielleicht willst du die ja auch irgendwall mal ausprobieren. Hier die 3-Tage-Kur: http://www.womenweb.de/diaeten-und-abnehmen/dieaten/entschlackung.0.html

    Lg :)

    • Reply
      hannah
      10. März 2013 at 13:04

      danke für den tipp! ich wollt sowas schon immer mal ausprobieren und ich glaub 3 tage sind ganz akzeptabel :) werds mir mal genau duchlesen und schauen, wie ich das schaffen könnte.

  • Reply
    Alexandra
    6. März 2013 at 23:28

    Das klingt super lecker und vorallem nach nicht viel Arbeit. Für schnelles kochen bin ich so und so gern zu haben. :)
    du hast einen sehr tollen und abwechslungsreichenblog. und eine leserin mehr ;)
    ich schau jetzt öfter vorbei, liebst…alex

  • Reply
    Dressed with soul
    7. März 2013 at 14:47

    Ja, danke Dir vielmals, denn das gibt es heute Abend, denn meine Tochter, die Eier meistens nicht mag, ist bis morgen auf einem Seminar. Sohn und lieber Ehemann sind dagegen mit Eiern einverstanden. Rezept ist schon ausgedruckt – jetzt bin ich als Köchin gefragt, mal schauen, ob´s bei mir auch so lecker ausschaut – und vor allem schmeckt – wie bei Dir ;)

    Alles Liebe von Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    • Reply
      Dressed with soul
      9. März 2013 at 1:00

      Es war sehr, sehr lecker, lieben Dank nochmal für dieses tolle Rezept. Mein Mann hat nach dem Essen gesagt: „Ich liebe es.“ <3

      Schönes Wochenende!

      Rena

      http://dressedwithsoul.blogspot.de

    • Reply
      hannah
      10. März 2013 at 13:04

      freut mich, dass es euch geschmeckt hat! ich wünsch dir auch ein wunderschönes restwochenende :))

  • Reply
    süchtig nach...
    7. März 2013 at 17:09

    Mhm schaut das leeecker aus.. easy & healthy klingt total nach einem Nachmachrezept :)

  • Leave a Reply

    Mehr in Food, rezept
    {recipe} i love sundays!

    ich finde, an gemütlichen sonntagen gibt es nichts schöneres als ein leckeres frühstück im bett....

    Schließen