Travel where to stay

Where To Stay: Koh Samui – Coral Cove Chalet

Where to Stay: Coral Cove Chalet Koh Samui

Das Hotel: Coral Cove Chalet

Auf Koh Samui haben wir im wunderschönen und idyllischem Coral Cove Chalet, das direkt in der Coral Cove liegen, gewohnt. Die Anlage war genau so, wie ich sie mir für eine thailändische Insel vorgestellt habe: mehrere Hüttchen inmitten von Kokospalmen und verbunden durch viele Stege und Treppen aus Holz. Neben einem großen Pool gab es auch einen Zugang zu einem kleinen Privatstrand mit Liegen, der nur für Hotelgäste zugänglich war. Schlängelt man sich durch die Felsen, kommt man aber auch zu einem größeren öffentlichen Sandstrand, bei dem man etwas mehr Platz hat und wo es auch ein gutes Strandlokal gibt.

Die Lage

Die Coral Cove Chalets liegen direkt an der bekannten Coral Cove, daher auch der Name. Die wunderschöne Coral Cove liegt auf Koh Samui im Teil Chaweng Noi und somit etwas Abseits vom Trubel, den man in Chaweng oder Lamai findet. Die Bucht selbst eignet sich durch ihre Korallenriffe bestens zum Schnorcheln und tauchen, da man hier wirklich in aller Ruhe eine wunderschöne Unterwasserwelt erkunden kann.

Um in den nächsten größeren Ort zu kommen, würde ich auf jeden Fall ein Moped empfehlen, da der Spaziergang an der Straße bei den hohen Temperaturen nicht wirklich Spaß macht und Lamai oder Chaweng eher weit entfernt sind. Mopeds kann man sich direkt im Hotel für 250 Baht pro Tag ausborgen, versichert ist man aber wie immer in Thailand nicht. Ganz in der Nähe jedoch, ungefähr 10 Minuten zu Fuß den Berg hinauf, befindet sich ein kleiner Supermarkt, bei dem man das Nötigste bekommt und z.B. auch Wasser kaufen kann. Außerdem gibt es gleich nebenan ein Yoga Resort mit zugehörigem Cafe, das wir zwar nicht ausprobiert haben, aber das richtig toll ausgesehen hat.
Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet
Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet
Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet
Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet

Das Zimmer

Wir hatten in den Coral Cove Chalets zwei tolle Bungalows die, weil sie Familienbungalows waren, auch direkt nebeneinander lagen und sich den gleichen Aufgang geteilt haben.Das war sehr praktisch, da wir so nicht über das doch relativ große Gelände verstreut waren. Falls ihr also in einer Gruppe unterwegs seid, fragt unbedingt danach oder macht es wie wir, und kündigt es schon vorab an.

Beide Bungalows bestanden aus einem geräumigen Schlafzimmer mit zwei Doppelbetten und einem relativ großem Bad mit Badewanne. Der Bungalow und seine Einrichtung könnten vielleicht mal ein Update ertragen, und auch im Bad gehört einiges ausgebessert. Trotz der Makel war es aber immer und überall sauber, und wir haben uns allgemein sehr wohl gefühlt. Zu unseren Bungalows gehörte jeweils eine Terrasse, von der man einen traumhaften Blick über die Kokospalmen direkt aufs Meer hatte. Ich glaube, wir haben hier wirklich den allerschönsten Ausblick im ganzen Resort erwischt.

Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet
Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet
Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet

Das Frühstück

Frühstück gab es jeden Tag von 7:30 bis 10:00, wo bei wir es immer vorgezogen haben lange zu schlafen und so immer erst gegen Ende dort waren. Aber auch am Ende war die Auswahl noch groß und es gab für alle genug zu essen. Neben asiatischen Speisen gab es Brot, Pancakes, Obst, Joghurt, Müsli aber auch die Möglichkeit sich ein Omelette machen zu lassen. Auch die Auswahl an verschiedenen Säften war groß, und wenn man wollte, konnte man sich natürlich auch Tee und Kaffee bestellen. Ganz besonders freundlich und sehr bemüht war das Frühstückspersonal, das einem wirklich jeden Wunsch von den Augen abgelesen hat.

Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet
Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet
Where To Stay: Koh Samui - Coral Cove Chalet

Mein Fazit

Uns hat der Aufenthalt im Coral Cove Chalet gut gefallen und wir haben uns immer sehr wohl gefühlt. Das Hotel eignet sich super, wenn man ein bisschen Ruhe sucht und abseits vom Trubel wohnen möchte. Dass man direkt im Hotel Mopeds ausborgen kann, war also sehr praktisch, da es schon eher abgeschieden liegt. Mit einem Moped kann man vom Coral Cove Chatlet aus super die Insel erkunden und viele Ausflüge unternehmen. Und da es direkt in der wunderschönen Coral Cove liegt, braucht man sich keinen Spot zum Schnorcheln suchen, sondern muss einfach nur den Bungalow verlassen und an den Strand gehen. Ein kleines Update würde allerdings der ganzen Anlage gut tun, da sie doch schon etwas in die Jahre gekommen ist. Alles in allem hat es uns hier wirklich gut gefallen und wir haben die Buchung, die wir übrigens wie immer bei agoda vorgenommen haben, an keinem Tag bereut.

 

Coral Cove Chalet

210 Coral Cove Beach
Lamai, Koh Samui
Suratthani 84310
Thailand

 

You Might Also Like

12 Kommentare

  • Reply
    Linn
    19. September 2016 at 18:35

    Unheimlich schönes Domizil, mir wird in letzter Zeit so viel Gutes von Koh Samui berichtet, dass da definitiv Fernweh besteht! Hab deinen Blog gerade erst entdeckt und werde mich jetzt erstmal ein bisschen durch deine interessanten Beiträge klicken!

    Alles Liebe,
    Linn

    • Reply
      Hannah
      20. September 2016 at 17:55

      Danke für die lieben Worte, Linn!

  • Reply
    Neri
    19. September 2016 at 18:37

    Das sieht wirklich aus wie das Paradies ♥

    Neri

    • Reply
      Hannah
      20. September 2016 at 17:55

      Danke liebe Neri, es war auch fast wie im Paradies :)

  • Reply
    Alex -Worttänzerin-
    20. September 2016 at 13:08

    Huhu,

    also Thailand möchte ich auch irgendwann unbedingt mal besuchen. Die Eindrücke aus diesem Post, bezüglich der Unterkunft machen schon Luft auf mehr, auch wenn es vielleicht etwas in die Jahre gekommen ist, wie du sagtest.
    Aber die Fotos sind klasse und es klingt nach einem sehr schönen Urlaub :)

    Liebe Grüße,
    Alex – Worttänzerin-

    • Reply
      Hannah
      20. September 2016 at 17:54

      Hallo Alex,

      Danke für deine lieben Worte“ Thailand ist wirklich ein unglaublich schönes Land, bin ein bisschen traurig, dass wir nicht mehr Zeit dort hatten. Ich kann es als Urlaubsdestination wirklich nur empfehlen, auch, weil es wirklich günstig ist ;)

      • Reply
        Alex
        22. September 2016 at 10:22

        Danke für deine Antwort, liebe Hannah.
        Ich habe eigentlich immer gedacht, dass Thailand ein ziemlich teures Urlaubsziel ist, aber wahrscheinlich sollte ich mich da mal besser informieren. Wer weiß, vielleicht kann man auch mal Thailand für den nächsten Urlaub einplanen.

  • Reply
    Nole
    20. September 2016 at 17:16

    Sieht echt richtig schön aus :)

    • Reply
      Hannah
      20. September 2016 at 17:53

      Das wars auch wirklich :)

    • Reply
      Hannah
      21. September 2016 at 18:00

      es war auch wirklich zauberhaft! ♥

  • Reply
    Vivi
    21. September 2016 at 10:43

    Oh was ein Paradies :-)
    Wie traumhaft schön.
    Ich habe ja dass Gefühl, das dieses Jahr fast jeder in Thailand war :-)

    • Reply
      Hannah
      21. September 2016 at 18:00

      Hey Vivi, das Gefühl hab ich auch! Aber ich kanns verstehen, denn das Land ist einfach traumhaft schön und man kriegt auch mit kleinem Budget unglaublich viel geboten :)

    Leave a Reply

    Mehr in Travel, where to stay
    Esprit Store Re-Opening in der Shoppingcity Seiersberg
    Graz Tipp: Esprit Store Re-Opening in der Shoppingcity Seiersberg

    Die Shoppingcity Seiersberg liegt von mir eine gefühlte Weltreise entfernt, weshalb ich nicht so oft...

    Schließen