DIY do it yourself tutorial

DIY: Wabenbälle selber machen + Video Tutorial

DIY: Wabenbälle selber machen + Video Tutorial

Wisst ihr was? Diese schöne Wabenbälle die man überall sieht, die kann man ganz leicht selber machen! Woher ich das weiß und wie genau das geht, verrate ich euch heute in diesem Post!

Letztens Mal bin ich zusammen mit meiner Schwester in der Straßenbahn gefahren. Plötzlich sagt sie zu mir “ich hab heut in der Uni echt was cooles gebastelt, willst sehen?” und packt gleich darauf was wiiiirklich supercooles aus. Ihr kennt doch sicherlich alle diese tollen Wabenbälle aus Seidenpapier, die man unter anderem bei IKEA im Papershop bekommt, oder? Genau solche Wabenbälle, die man im Englischen auch Honeycomb Pom Poms nennt weil sie an eine Bienenwabe erinnern, hat sie aus ihrer Tasche gezaubert. Anscheinend ist es spannend für andere Menschen, wenn jemand etwas Gebasteltes aus der Tasche holt, denn plötzlich haben sich alle zu ihr umgedreht und ganz neugierig geschaut ;) Kann ich verstehen, denn daran solche Wabenbälle aus Seidenpapier selbst zu basteln, hab ich bisher noch nicht gedacht. Und als dann meine Schwester auch noch gesagt hat “geht ganz leicht, kann ich dir zeigen” war ich natürlich total begeistert.

DIY: Wabenbälle selber machen + Video Tutorial

Ein paar Tage später sind wir zu Pagro gefahren und haben uns ein paar Bögen Seidenpapier, die bekommt man übrigens schon ganz günstig für 99 Cent, gekauft und losgelegt. Sie hat mir Schritt für Schritt erklärt wie die Wabenbälle funktionieren und es hat gleich auf Anhieb geklappt. Man braucht ein bisschen Zeit und Geduld, aber die Schritte an sich sind keine Hexerei. Da sie sich nicht so gut mit Fotos erklären lassen, hab ich ein kurzes Tutorial-Video für euch erstellt. So könnt ihr die hübschen Wabenbälle auch mit meiner Anleitung Schritt für Schritt nachbasteln :)

DIY: Wabenbälle selber machen

Ihr braucht:

  • Seidenpapier in der Farbe eurer Wahl
  • einen Klebestift
  • einen Zirkel oder eine Schale
  • einen Bleistift
  • eine Schere

Und so geht’s:

Wie ihr die Wabenbälle selber machen könnt, zeig ich euch ganz genau im Video. Ihr könnt natürlich auch mehr als 12 Kreise verwenden, probiert es einfach aus. Wenn ihr die Waben dichter haben wollt, müsst ihr den Kreis am Schluss noch zusätzlich einmal falten, dann hab ihr eine Linie auf beiden Seiten mehr. Die zusätzliche Linie, die dann jeweils ganze außen ist, klebt ihr gleichzeitig mit der Mittleren. Alle anderen Schritte sind wie angegeben:

Wenn ihr alles fertig gefaltet und geklebt habt, könnt ihr durch die fertigen Wabenbälle oben einen Faden ziehen und sie entweder zusammenkleben oder mit Büroklammer zusammen stecken. Das Tolle an der Variante mit den Büroklammern ist, dass ihr die Wabenbälle wieder ganz leicht zusammenklappen könnt.

DIY: Wabenbälle selber machen + Video TutorialDIY: Wabenbälle selber machen + Video Tutorial

Ich hoffe, meine Erklärung ist gut zu verstehen und das DIY für die Wabenbälle gefällt euch. Viel Spaß beim Nachmachen ♥

You Might Also Like

8 Kommentare

  • Reply
    Corina Lovienna
    16. April 2014 at 10:29

    Hallo liebe Hannah,
    ein echt tolles DIY! :) Das muss ich unbedingt bald mal nachmachen…
    Das Video gefällt mir auch richtig gut, sehr gut erklärt!
    Alles Liebe,
    Corina

  • Reply
    Aly
    16. April 2014 at 10:46

    Hätte wirklich nicht damit gerechnet, dass das so einfach ist! :D
    Lg Aly :)

  • Reply
    MRSQ
    16. April 2014 at 10:55

    beautiful inspiration! <3

  • Reply
    Kathy
    16. April 2014 at 12:06

    Das ist ja super geworden. Vielen Dank für diese tolle Anleitung und dass du dir so viel Mühe gemacht hast. Videos sind sehr aufwendig… Ich habe deinen Post auf meiner Facebookseite gepostet, damit noch mehr dieses tolle DIY sehen =)

    LG Kathy

  • Reply
    Mareike aus der Biskuitwerkstatt
    16. April 2014 at 12:26

    Das hast Du wirklich so genial beschrieben und gezeigt, ich bin wirklich total fasziniert. Das probiere ich auf jeden Fall und definitiv sofort nachher zu hause aus!!!!

    Daaaaaanke

    Viele Grüße

    Mareike

  • Reply
    lydia lucia
    16. April 2014 at 16:29

    Tolles DIY :)

  • Reply
    like a hobo*
    16. April 2014 at 19:40

    Wie schön das aussieht! Und das Video hast du echt top gemacht!!!

  • Reply
    Wohnzimmer weihnachtlich dekorieren – 3 einfache Tipps - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
    7. Dezember 2016 at 6:33

    […] mal ganz besonders zu dekorieren. Dazu braucht man nur ein simples Tablett, ein paar Kerzen, mein selbst gemachter Wabenball und eine kleine Lichterkette,  die besonders am Abend eine tolle Stimmung zaubert. Das Chaos […]

  • Leave a Reply

    Mehr in DIY, do it yourself, tutorial
    Ginger Lemon Body-Scrub

    JA! ich liebe Zusammenarbeiten mit anderen Bloggern, das hab ich hier schon sehr oft betont....

    Schließen