DIY

Soo süß! DIY Tasse mit Klimperwimpern

DIY Tasse mit Klimperwimpern


Heute hab ich ein kleines aber feines Tutorial für eine DIY Tasse mit Klimperwimpern für euch. Ich wollte ja eigentlich auch damit punkten, dass sie ganz schnell und einfach zu machen ist. Aber nach dem ich, penibel wie ich manchmal bin, ewig dafür gebraucht habe, um die Wimpern möglichst gleichmäßig aufzumalen, möchte ich euch nicht anschwindeln ;) Je nach dem, für welches Motiv ihr euch entscheidet und wie genau ihr es nehmt, kann es natürlich auch ganz schnell gehen, keine Frage.

Ich liebe Tassen und hab dementsprechend so viele davon, dass ich einige Zeit lang jeden Tag eine anderen verwenden könnte. Besonders hübsche Tassen lassen mich ziemlich schnell schwach werden, und da sie oft nicht viel kosten müssen sie auch sofort mit. In einer meiner liebsten Dekogruppen auf Facebook habe ich letztens eine süße Tasse mit Klimperwimpern gesehen. Da ich, seit meiner DIY Tasse mit goldenem Muster im September 2013 keine mehr bemalt habe, wollte ich es unbedingt mal wieder versuchen. Mit ein bisschen Geduld hat es super geklappt und ich hab nun ein total süßes, ganz individuelles Einzelstück ♥

Ich hoffe, die Idee gefällt euch und vielleicht habt ihr ja Lust und gestaltet euch auch eure eigene Tasse ♥

DIY Tasse mit Klimperwimpern

DIY Tasse mit Klimperwimpern

Damit ihr nicht Freihand auf die Tasse malen müsst, hab ich einen kleinen Trick für euch. Eigentlich hab ich ja eine ziemlich ruhige Hand, aber kaum muss sie ruhig sein, wackelt sie natürlich. Damit ich nicht gleich beim ersten Versuch die Tasse komplett versaue, hab ich mich schlaugemacht und es mit der Bleistift-Methode versucht. Wie genau sie geht, verrate ich euch unten in meinem Tutorial.

Du brauchst:

  • 1 Tasse deiner Wahl, meine ist von Depot (ähnliche bei Amazon)
  • 1 Edding 2400 Porzellan-Pinselstift, gibt es bei Amazon
  • 1 Vorlage mit deinem Motiv
  • 1 Bleistift
  • Washi Tape oder Tesa

So geht’s:

  1. Reinige deine Tasse gut, bevor du sie bemalst.
  2. Damit du das Motiv sauber auf die Tasse übertragen kannst, schattiere die Rückseite großzügig mit einem Bleistift.
  3. Befestige nun deine Vorlage mit dem Motiv mithilfe von Washi Tape auf der Tasse.
  4. Zeichne mit dem Bleistift das Motiv nach. Durch die mit Bleistift schattierte Fläche auf der Rückseite, wird so dein Muster auf die Tasse übertragen.
  5. Ziehe nun die Linien mit dem Edding nach und behandle zum Befestigen die fertige Tasse wie auf dem Stift angegeben.

DIY Tasse mit Klimperwimpern


DIY Tasse mit Klimperwimpern

Dieser Post enthält Affiliate-Links.

You Might Also Like

14 Kommentare

  • Reply
    Kathy
    21. Februar 2017 at 18:00

    Die Tasse sieht super schön aus <3
    Ich glaube ich versuche mich erst an einer "alten" Tasse uns übe erst ein wenig, ehe ich dann eine weiße nehme. Bemalte Tassen, das wären super Geschenke!

    Liebe Grüße
    Kathy

    • Reply
      Hannah
      23. Februar 2017 at 12:15

      Vielen lieben Dank Kathy für deine netten Worte! Die Idee auf einer alten Tasse zu üben ist super, daran hab ich gar nicht gedacht. Hab gleich auf die neue gemalt und dann mehrere Male panisch ganz schnell alles wieder abgewischt weil ich nicht zufrieden war :D Das nächste mal bin ich so schlau wie du und übe zuerst auf einer alten ;)

      Alles Liebe
      Hannah

  • Reply
    Carolin
    21. Februar 2017 at 18:21

    Ich bewundere diese Wimperntassen immer auf Instagram und Pinterest. Werde mir nun vermutlich auch eine basteln. Danke für die Anregung! <3

    • Reply
      Hannah
      23. Februar 2017 at 12:13

      Sehr gerne liebe Carolin, freut mich, wenn ich dich ein bissi inspirieren konnte. Ich kann es nur empfehlen es mal zu versuchen, ist auch gar nicht schwer, manchmal braucht man nur ein bisschen Geduld :)

  • Reply
    Steffi
    22. Februar 2017 at 8:08

    Die Tasse ist so toll geworden ♥ Da hätte ich nie gedacht, dass sie selbstgemacht ist! :)

    • Reply
      Hannah
      23. Februar 2017 at 12:13

      Danke meine liebe Steffi ♥

  • Reply
    Sandra von SARAS Dekolust
    22. Februar 2017 at 9:26

    Die Tasse ist bezaubernd! Und so perfekt aufgezeichnet! Man sieht nicht, dass es freihand gemalt ist.
    Alles Liebe, Sandra

    • Reply
      Hannah
      23. Februar 2017 at 12:12

      Hallo liebe Sandra,

      danke für das schöne Kompliment, ich freu mich total! Ganz freihand ist es ja nicht, ich hab ja ein bissi geschummelt mit der Bleistift-Methode und öfter probiert hab ich auch. Immer wenn man sich ganz besonders Mühe gibt beim malen und es genau sein muss, fang ich nämlich an zu wackeln ;) Vielleicht hast du ja mal Lust das DIY nachzumachen?

      Alles Liebe
      Hannah

  • Reply
    Sophia
    23. Februar 2017 at 20:55

    oh, die würde man am liebsten in den Arm nehmen und knuffen- soo goldig !
    die werde ich definitiv mit meiner Tochter nachmachen- und dann wahrscheinlich selbst am liebsten daraus trinken :-)!

    love
    sophia

  • Reply
    Neri von Lebenslaunen
    25. Februar 2017 at 11:30

    Die ist echt mega süß!

    Neri

  • Reply
    Wochenrückblick 08/2017 – Von Hochzeiten & Rockkonzerten - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
    26. Februar 2017 at 12:23

    […] Woche gab es eine DIY Herzchentasse, diese Woche eine selbstgemachte Tasse mit Klimper-Wimpern. […]

  • Reply
    #28DaysOfBlogging Fazit zum Schluss - Lux und Poppy
    28. Februar 2017 at 10:01

    […] Wieder mal gibt es ein süßes DIY von Hannah und zwar wie man einer einfachen Tasse ganz niedliche Wimpern verpassen […]

  • Reply
    Jennifer
    19. März 2017 at 17:29

    oh wie süß ist diese Tasse bitte? Die wird sofort nachgemacht, wobei ich bezweifel, dass sie genau so schön wie deine aussehen wird. Super Blogpost vielen Dank <3 Lg

  • Reply
    Olivia
    21. März 2017 at 9:56

    Ich bin mit diesem Post begeistert. Ausgezeichnet. Dankeschön. :)

  • Leave a Reply

    Mehr in DIY
    DIY: Decke mit Pompons selber machen
    DIY: Decke mit Pompons selber machen

    Heute hab ich ein DIY  für euch, das ich schon seit gefühlt einer Ewigkeit ausprobieren...

    Schließen