DIY do it yourself tutorial

{DIY} peter pan kragen


image

 
seit einer zeit, eigentlich seit einer halben ewigkeit, bewundere ich die vielen peter pan collar DIYs auf pinterest. davon haben sich schon einige schöne und vor allem unterschiedliche varianten in meinen pinboards angesammelt so, dass ich mich nicht entscheiden konnte welches ich nun ausprobieren möchte. als ich dann letztens das peter pan GIY tutorial von missglamorazzi gesehen hab, wusste ich, dass ich nun endlich (!) mal meinen eigenen peter pan collar machen will ;) .
 
damit ihr das DIY auch ganz einfach nachmachen könnt, befolgt einfach meine kleine anleitung unten. viel spaß!

materials

 
was ihr dazu braucht:
filz in der farbe eurer wahl (meiner hat pro stück 65cent gekostet), bastelkleber (bekommt man auch schon um 3-4€) und einen pinsel zum auftragen, bänder (meine sind von der glossybox ;)), perlen, glitter, strasssteine usw. einfach all das, womit ihr den kragen verzieren möchtet UND natürlich eine vorlage für den kragen. meine hab ich von HIER und die geschwungene hab ich einfach selbst umgeändert.

DIY anleitung

so gehts:

ihr ladet euch die kragen vorlage HIER herunter, druckt sie aus und schneidet sie zu. {1} den filz faltet ihr nun in der mitte, legt die ausgeschnittene vorlage direkt an den falz und {2} zeichnet sie mit einem stift nach. {3} danach schneidet ihr den vorgezeichnen kragen mit einer schere aus. {4} nun, wo der kragen fertig ausgeschnitten ist, könnt ihr anfangen den kragen zu bekleben. {5} dazu bestreicht ihr nach und nach kleine fläche mit dem bastelkleber und bringt perlen, glitzer oder strassteinchen auf. {6} nach dem festkleben drück ihr alles noch fest, damit es auch gut hält und dann lasst alles über nacht gut trocknen.
{7} wenn der kragen ganz getrocknet ist bestreicht ihr das kragenende auf der rückseite, dort wo dann das band befestigt wird, mit kleber {8} und klebt das band fest, in dem ihr es auf den kleber drückt. am besten lasst ihr den kleber wieder einige zeit trocknen, damit es auch gut hält.
 
meine kragen habe ich mit gemischtem glitter (z.b. deko-glitter in silber, gold, rot und grün),  schwarzen perlen (die ich zuvor aufgefädelt habe, damit man sie leichter aufkleben kann) und strassteinchen verziert. beim glitter ist es übrigens wichtig, nach dem trocknen noch eine schicht kleber darüber zu streichen.

details5detailsdetails3details4

You Might Also Like

19 Kommentare

  • Reply
    MilaTobien
    13. November 2012 at 14:07

    super DIY!! die kragen gefallen mir sehr sehr gut!! xxx

  • Reply
    VagabuntIn
    13. November 2012 at 14:08

    Klasse Anleitung. Mir gefällt der schwarze Kragen richtig, richtig gut. :)

  • Reply
    Ahnungslose Wissende
    13. November 2012 at 14:09

    Oh, ich denke, dass werde ich auch mal ausprobieren- hier purzelt eh noch schwarzer Filz herum ;)

    Liebe Grüße :)

  • Reply
    saveyoursoul
    13. November 2012 at 14:58

    Wie einfach :) Ich habe diesen Kragen schon desöfteren bei H&M (glaube ich..) gesehen, da sind sie ja im Vergleich zu KOSTENLOS sehr sehr teuer, glaube sogar 10-15 €. Ich finds schön :) es passt aber nicht sooo zu meinem Stil.

  • Reply
    Nicole mitMilch
    13. November 2012 at 15:09

    Tolles DIY.
    Kannst du mir in Graz einen Bastelladen empfehlen?
    lg

    • Reply
      hannah
      13. November 2012 at 15:42

      also filz und kleber hab ich beim sewa in der annenstraße gekauft, der ist recht günstig bei so sachen. und sonst geh ich gerne zum harnisch, der hat eigentlich alles was man braucht (färbergasse) und für perlen zum perlenladen in der gleisdorfergasse :) hoff, das hilft dir bisschen ♥

    • Reply
      Nicole mitMilch
      14. November 2012 at 23:35

      Super danke. Da werde ich morgen zwischen meinen Vorlesungen gleich mal vorbei schauen.

  • Reply
    like a hobo*
    13. November 2012 at 15:54

    Wow, das sieht so schön aus <3
    Woher hast du den Glitzer? Ganz normaler Bastelladen? :)

    • Reply
      hannah
      13. November 2012 at 18:34

      ja genau. und oft gibts glitzer auch in so euroläden, papierläden usw. :)

    • Reply
      like a hobo*
      14. November 2012 at 17:14

      Sowas muss ich hier auf dem Land erstmal finden, hihi :)

  • Reply
    who the fuck is N.?
    13. November 2012 at 16:00

    schön <3

  • Reply
    Isy
    13. November 2012 at 17:00

    Das erinnert mich an die Ketten die ich mal für meine 2 Freundinnen gemacht hatte, Weihnachten vor 2 Jahren :) Das mit dem Glitzer ist auch cool…total schön! Muss ich auch mal wieder machen, ich hatte die eine ja mit Pailletten benäht…Das war vielleicht eine Arbeit :D
    x

  • Reply
    Lea
    13. November 2012 at 17:46

    Die sehen beide wunderschön aus! Die werde ich aber auf jeden Fall auch machen :-)

  • Reply
    Lisa
    13. November 2012 at 18:19

    WOW! die sehen richtig super aus und mit deiner anleitung scheint das echt nicht so schwierig zu sein. sehr schönes DIY! :)

  • Reply
    Fanfarella
    13. November 2012 at 19:03

    wow, sieht richtig gut aus! aber da braucht man wirklich viel geduld, fürchte fast, dass ich die nicht hätte. also respekt :)

  • Reply
    40+
    13. November 2012 at 20:04

    Wunderschöne Schmuckkrägen, vor allem der schwarze gefällt mir sehr gut. Danke für die Idee.

  • Reply
    Janine
    13. November 2012 at 20:29

    das ist eine so schöne idee und die beiden sind wirklich hübsch geworden!!!

  • Reply
    LS
    13. November 2012 at 21:11

    super schöne idee :-) lg <3

  • Reply
    lasimplefleur
    14. November 2012 at 10:40

    die sind sehr hübsch geworden, verleitet einen dazu selbst mal zu basteln ;)

    http://lasimplefleur.blogspot.de/

  • Leave a Reply

    Mehr in DIY, do it yourself, tutorial
    {diy} last minute halloween decoration

    heute gibt es für euch, passend zu halloween, ein ganz schnell gemachtes aber wunderhübsches DIY...

    Schließen