DIY Gastblogger

Gastpost: DIY – Hyazinthe To Go

Blumen veschenken Hyazinthe to go

Ich freu mich sehr, dass ich die neue mit einem so schönen Gastpost der lieben Lea beginnen darf. Lea bloggt auf Rosy & Grey über die Themen Wohnen, Basteln und Verschenke, wenn ihr Kreatives liebt, solltet ihr also unbedingt bei ihr vorbeischauen. Im heutigen Gastpost zeigt euch Lea ein wirklich einfaches aber auch total hübsches DIY für eine Hyazinthe To Go. Falls auch ihr Lust darauf habt Gastblogger auf provinzkindchen zu sein, ich hab nun jeden Monat einen Platz für euch frei. Schreibt mir dazu einfach eine Mail mit Link zu eurem Blog und einer kurzen Beschreibung eurer Idee an provinzkindchen@gmail.com ♥ ich freue mich! Aber nun überlasse ich den Platz der lieben Lea …

 ♥

Hallo ihr Lieben, ich bin Lea und blogge normalerweise auf Rosy & Grey. Heute darf ich aber hier auf Provinzkindchen zu Gast sein und darüber freue ich mich ganz besonders! Weil ich es ehrlich gesagt kaum erwarten kann, dass der Frühling endlich eintrifft, habe ich euch etwas passendes für ein paar blumige Frühlingsgefühle mitgebracht. Ich habe eindeutig genug von grauem Wetter und deshalb habe ich mich ein kleines DIY überlegt, dass sich gut als Mitbringsel anbietet und mit dem ihr den Liebsten um euch herum ein Lächeln auf die Lippen zaubern könnt: Eine Hyazinthe To Go im Paperbag! Wenn ihr also auch Lust auf Frühling habt, dann macht doch gleich mit – es ist ganz easy und geht super schnell.

Blumen veschenken Hyazinthe to go

Für die Hyazinthe To Go braucht ihr:

1 Hyazinthe
1 kleine Paperbag
Acrylfarbe
Pinsel
Schere

Blumen veschenken Hyazinthe to go

So geht’s:

>> Schritt 1

Den Paperbag oben abschneiden sodass er in etwa die Höhe der Hyazinthe hat. Dann an allen vier Ecken oben einschneiden.

>> Schritt 2

Den Paperbag auffalten und die oberen Kanten des herunterklappen.

>> Schritt 3

Mit der Acrylfarbe kleine Pinselstriche rundherum auf den Paperbag malen und trocknen lassen.

>> Schritt 4

Die Hyazinthe in den Paperbag stellen, fertig!

Blumen veschenken Hyazinthe to go
Blumen veschenken Hyazinthe to go

In dem Paperbag lässt sich die Hyazinthe super als hübsch verpacktes Mitbringsel verschenken. Vielleicht wäre das ja auch eine Idee für den anstehenden Muttertag? Übrigens lässt sich das DIY natürlich auch für jede andere Pflanze anwenden, die ihr verschenken möchtet.

Blumen veschenken Hyazinthe to go
Blumen veschenken Hyazinthe to go

Jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln, ich bin jetzt auf jeden Fall schon richtig in Frühlingsstimmung!

You Might Also Like

7 Kommentare

  • Reply
    Neri
    7. März 2016 at 22:27

    Süße Idee.

    Neri

    • Reply
      provinzkindchen
      10. März 2016 at 22:38

      finde ich auch :)

  • Reply
    Fee von fairy likes...
    8. März 2016 at 7:35

    Ich verschenke so selten Blumen, aber mit Topf (und Tüte) ist es wirklich eine Alternative. Eine süße Idee! Lieben Gruß von Fee

    • Reply
      provinzkindchen
      10. März 2016 at 22:38

      Ja, das hat Lea wirklich richtig toll gemacht ♥

  • Reply
    Rosy | Love Decorations
    8. März 2016 at 12:18

    Huiii, über so eine hübsch verpackte Pflanze würde ich mich super freuen :) Wieder mal eine einfache und tolle Idee, liebe Lea! Danke für´s Teilen!

    Habt noch eine schöne Woche, ihr beiden und liebste Grüße,
    Rosy ♥

    • Reply
      provinzkindchen
      10. März 2016 at 22:38

      wirklich ein hübsches Diy, oder? Ich würde mich auch wahnsinnig über so ein süßes Geschenk freuen :)

  • Reply
    Gastpost: Rezept - Vanille Porridge mit Beeren - provinzkindchenprovinzkindchen
    11. April 2016 at 18:31

    […] und das hat natürlich einen ganz besonderen Grund. Denn ich habe auch in diesem Monat wieder einen Gast auf provinzkindchen. Im März hat euch bereits die liebe Lea von Rosy & Grey ein sehr schönes […]

  • Leave a Reply

    Mehr in DIY, Gastblogger
    Türchen 1: Geschenke verpacken in weniger als 3 Minuten – Daniel Wellington

    Vor Weihnachten läuft die Zeit ja bekanntlich ganz besonders schnell. Wenn ihr dann auch noch...

    Schließen