blogging guests rezept

{blogging guests} shelikes garnelen-eier salat rezept

 

ich poste auf meinem blog in letzter zeit ja sehr gerne rezepte, deshalb freu ich mich auch sehr, dass die liebe marie von shelikes einen ganz leckeren salat gezaubert hat, den sie heute mit euch teilt. ich selbst bin zwar vegetarierin und esse natürlich aus dem grund auch keine garnelen. aber, ich find es nicht verwerflich, wenn andere menschen das tun. jeder so, wie er möchte, ich will niemanden zu etwas bekehren wozu er nicht steht ;) deshalb: lasst euch den salat mit oder ohne garnelen schmecken!

und für alle, die auch bei mir gastbloggen möchte: schreibt mir einfach ein mail mit eurer idee an provinzkindchen@gmail.com

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Noch lässt sich der Frühling zwar nicht wirklich blicken, aber auch der nächste Sommer kommt bestimmt. Um eine gute Figur im Freibad oder am Strand machen zu können bzw. um generell wieder fitter zu werden, habe ich bereits im Januar, nach langer Sportpause, wieder mit dem Training begonnen und zusätzlich meine Ernährung umgestellt. Schließlich sollen die erzielten Erfolge dauerhaften Bestand haben und nicht nur den Sommer über bleiben.

Bei der Umstellung habe ich eine besondere Vorliebe für Salate entwickelt. Früher war ich immer etwas faul gewesen, was die Zubereitung betrifft, das hat sich zum Glück geändert, denn selbstgemachte Salate sind einfach unschlagbar köstlich!

Eine Neuentdeckung möchte ich heute mit euch teilen. Dabei habe ich auf genaue Mengenangaben bei den Salatzutaten verzichtet. Es bleibt jedem selbst überlassen, wie viel er wovon verwenden möchte. :)

image

Zutaten

Gurke // vorgegarte Garnelen // gekochte Eier //  rote Paprika

Für das Dressing

etwas Dill // 1 TL Dijon Senf // 3 EL Essig (z.B. Balsamico Bianco) // 3 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl // 100 ml Orangensaft // etwas Zitronensaft // Salz und Pfeffer

Zubereitung

Gurke und Paprika klein schneiden, Eier vierteln. Alles zusammen mit den Garnelen auf einem Teller anrichten. Die Zutaten für das Dressing miteinander verrühren und über den Salat träufeln.

Guten Appetit! ♡

imageimage

Je nach Portionsgröße kann er entweder als Mittag- oder Abendessen serviert werden. Was ihn für mich persönlich als Abendessen besonders attraktiv macht, ist erstens der hohe Eiweißgehalt und zweitens, dass er kohlenhydratarm ist. Wenn ihr Garnelen und Eier mögt, probiert ihr doch einmal aus! Die Zubereitungszeit dauert keine fünf Minuten! ;D

You Might Also Like

11 Kommentare

  • Reply
    Karolina
    4. April 2013 at 10:37

    Werden die Garnelen kalt oder warm angerichtet?
    sieht super aus:)
    Lg!

    • Reply
      SHELIKES
      4. April 2013 at 18:27

      Kalt :))

    • Reply
      Karolina
      4. April 2013 at 19:43

      Super! Habe es heute noch mit Feldsalat und Tomaten angerichtet und es war köstlich! Danke für die Inspiration :)

  • Reply
    Julia
    4. April 2013 at 10:54

    Mhh, schaut lecker aus :)

  • Reply
    Ann-Katrin
    4. April 2013 at 11:15

    Uiuiui, das ist ja ein köstlicher Salat! Und so liebevoll hergerichtet! Yummie :)
    Liebe Grüße, Ann-Katrin

  • Reply
    Nazlı
    4. April 2013 at 13:52

    Schaut total lecken aus!

  • Reply
    Eva
    4. April 2013 at 18:18

    Es sieht total lecker aus! Ich muss das ausprobieren! X

  • Reply
    Aylin
    4. April 2013 at 19:42

    sieht lecker aus :) Habe noch nie Garnelen gegessen; wird wohl schnell nachgeholt!

  • Reply
    Fräulein Traumland
    7. April 2013 at 12:54

    Das sieht super lecker aus!! Muss ich mir gleich mal notieren! ; )

    Schönen Sonntag dir!
    Liebst L.

  • Reply
    Zoe Holmes
    7. April 2013 at 16:35

    Hallo,
    hab gesehen, dass du aus Österreich bist.
    Wollte fragen, ob du dich auf meinem Blog (österreichische Blogger Liste) eintragen willst.
    http://zoeloveslifestyle.blogspot.co.at/p/osterreichische-blogger.html
    Würde mich sehr freuen.

    Übrigens folge ich dir ab jetzt :-)

    Liebe Grüße,
    ZOE

  • Reply
    fairandbeautiful.
    9. April 2013 at 17:22

    ohh ich liebe Garnelen, den werde ich auch gleich masl ausprobieren, sieht echt unwahrscheinlich lecker aus!

  • Leave a Reply

    Mehr in blogging guests, rezept
    Gesunde Pfannkuchen ganz ohne Mehl
    Easy & Yummy: Gesunde Pfannkuchen ganz ohne Mehl

    gesunde pfannkuchen ganz ohne mehl? Ja, das gibt es! letztens, ich glaub es war am...

    Schließen