Hochzeit Style

Because I Said Yes: Brautkleider unter 500 Euro

Because I Said Yes: Brautkleider unter 500 Euro

Ein Brautkleid muss kein Vermögen kosten und kann trotzdem wunderschön und das perfekte Kleid für den vielleicht schönsten Tag im Leben sein. Das sag ich nicht einfach so, das ist auch meine persönliche Meinung zu dem Thema und genau die Art, wie ich auf die Suche nach meinem Brautkleid gehe. Da ich es mir absolut nicht vorstellen kann für ein Kleid, das ich ohnehin nur einmal in meinem Leben tragen werde, so unglaublich viel Geld auszugeben, werde ich (fürs erste) in kein Brautkleidgeschäft gehen, sondern in „normalen“ Shops mein Glück versuchen. Man muss manchmal einfach auch ein bisschen verrückt und mutig sein ;)

Brautkleider unter 500 Euro

Eine schöne Auswahl an Brautkleidern gibt es bei Zalando, eine eigene Bridal Collection mit allem was so dazugehört, findet man bei Asos, und ab Frühling 2017 hat auch Topshop endlich leistbare Brautkleider im Sortiment. Wenn man sich nur ein bisschen Zeit nimmt und etwas Geduld hat, dann findet man online einige tolle Shops mit Kleidern, die wunderschön und leistbar sind.

Ein erstes Kleid von Ivy & Oak, deren Kleider es ua. bei Zalando und im eigenen Onlineshop gibt, hab ich mir aus Neugierde schon bestellt. Es hat leider so gar nicht gepasst und war auch nicht ganz das, was ich mir vorgestellt habe. Aber es war eine erste Erfahrung und obwohl ich kurz frustriert war und erste Bedenken hatte, ob mein Plan auch aufgehen wird, bin ich geduldig und versuche es weiter.

Da ich bei meiner Suche schon so viele tolle Brautkleider unter 500 Euro gefunden habe, möchte ich heute vier davon mit euch teilen. Ihr seht vielleicht ein bisschen, was ich mir für mein Kleid vorstelle: Ich finde Spitze total toll, lange Ärmel gefallen mir richtig gut und ein filigraner Rückenausschnitt ist natürlich auch ein Traum ♥

Because I Said Yes: Brautkleider unter 500 Euro

Links: Cocktailkleid in schneeweiß mit 3/4 Ärmeln aus Spitze von IVY & OAK um 169,95 €
Rechts:
Tailliertes Cocktailkleid mit Oberteil aus Spitze von Apart um 169,90 €

Because I Said Yes: Brautkleider unter 500 Euro

Links: Kleid in creme-weiß mit Rückenausschnitt & Ärmeln aus Spitze von Unique um 419,95 €
Rechts:
Kleid mit Rückenausschnitt & kurzen Ärmeln in creme-weiß von Unique um 299,95 €

 

SHOP THE DRESSES

 

Dieser Post enthält Affiliate-Links.

You Might Also Like

9 Kommentare

  • Reply
    Because I Said Yes: Brautkleider unter 500 Euro - AmandoBlogs.comAmandoBlogs.com
    8. Februar 2017 at 0:23

    […] Beitrag Because I Said Yes: Brautkleider unter 500 Euro erschien zuerst auf […]

  • Reply
    Tina
    8. Februar 2017 at 12:46

    Ich denke dein Plan wird aufgehen – eine Freundin von mir hat letztes Jahr geheiratet und ein unglaublich schönes (knielanges) Kleid mit Spitze bei Zalando gefunden :-)
    Ich bin schon gespannt, welches Kleid esletztendlich bei dir wird ;)
    xxx
    Tina

    • Reply
      Hannah
      9. Februar 2017 at 21:33

      Das klingt sehr gut und ganz schön motivierend finde ich. Das zu hören tut wirklich gut liebe Tina :) Bei Zalando gibt es ja echt einige schöne Kleider & knielang gefällt mir eigentlich auch ziemlich gut. Ich hoffe, ich hab genauso viel Glück wie deine Freundin ♥

  • Reply
    Sara
    8. Februar 2017 at 20:41

    Dein Beitrag kommt bei mir gerade wie gerufen. Ich finde es gerade total schwierig etwas zu finden, was meinen Vorstellungen entspricht, ich mir aber trotzdem leisten kann. Bei mir muss es sogar unter 300€ sein. Ich werde sicher in den Shops einmal stöpern. 😊

    • Reply
      Hannah
      9. Februar 2017 at 21:28

      Ich bin da ganz bei dir :) Mein persönliches Limit sind auch 300 € und ich hoffe, das ich um den Preis was finde was mir natürlich auch gefällt. Ich drück uns beiden mal ganz fest die Daumen ♥

  • Reply
    Linda
    9. Februar 2017 at 14:16

    Liebe Hannah,

    Oh wie schön, wann heiratet ihr denn? Wir heiraten im Oktober und ich hab was Kleider angeht noch gar nicht geguckt… aber meine Einstellung ist da ähnlich, mal sehen ob sie aufgeht.
    Sehr schöne Kleider die du da rausgesucht hast <3
    Ich bin gespannt auf weitere Hochzeitsvorbereitungsposts… :)

    Liebe Grüße

    Linda

    • Reply
      Hannah
      9. Februar 2017 at 21:30

      Hallo Linda,

      ohh schön, das ist ja toll! Wir heiraten schon im Juni, bin also ein bisschen spät dran mit allem aber ich will mir da auch keinen Stress machen ehrlich gesagt :) Bis Oktober hast du ja zum Glück noch ein bisschen mehr Zeit
      Dann hoff ich mal für uns beide, dass das mit der Suche gut klappt! Man stellt sich das ja oft viel leichter vor als es dann in Wirklichkeit ist ;)

  • Reply
    Leonie
    10. Februar 2017 at 5:53

    Wunderschöne Kleider die du da ausgesucht hast und ich bin absolut deiner Meinung! Ich wäre so traurig wenn ein Kleid für mehrere Tausend Euro dann immer nur im Schrank hängt. Btw: Meine Schwägerin hat sich zu Ihrer Hochzeit ein Kleid auf Dawanda anfertigen lassen. Wunderschön und absolut im Preisrahmen 👍🏻

  • Reply
    Katha // kathastrophal.de
    10. Februar 2017 at 8:39

    Ich drück dir die Daumen und bin mir sicher, dass du was findest, was zu in dem Preisrahmen liegt und deine Vorstellungen erfüllt :)
    Bei mir war es so: Für die standesamtliche Hochzeit habe ich mir einen Tüllrock schneidern lassen und war damit total happy (Hier kannst du das Outfit sehen: https://kathastrophal.de/plus-size-hochzeitskleider-standesamt ) und für unsere Hochzeitsparty im September habe ich ein Kleid gefunden, das gerade mal 70€ gekostet hat und mit dem ich einfach total glücklich bin. Geht also! :)

    Viel Spaß weiterhin bei der Planung!
    Alles Liebe,
    ♥ Katha

  • Leave a Reply

    Mehr in Hochzeit, Style
    Wish a Week: Neue Accessoires für das Zuhause
    Wish a Week: Neue Accessoires für das Zuhause

    Ich hatte in den letzten Wochen wieder Lust auf ein bisschen frischen Wind in unserer...

    Schließen