Travel

Citytrip – Weniger Ist Mehr

WERBUNG | Ihr alle wisst ja, dass ich Zusammenarbeiten mit anderen Bloggern sehr schätze, und mir eigentlich fast nichts besseres vorstellen kann. Deshalb freu ich mich auch sehr euch heute unser neustes Projekt vorstellen zu können: 5 Blogger 5 Koffer. Zusammen mit Samsonite gehen wir fünf auf die Reise, jeder auf eine andere, und nehmen euch mit. Wir zeigen euch nicht nur unseren Koffer sondern auch, was wir einpacken und geben euch ein paar Tipps die wir persönlich immer berücksichtigen.

Die liebe Vicky von My Mirror World fährt beispielsweise auf Aktivurlaub und hat tolle Tricks auf Lager wie ihr mit einfachen Mitteln schlauer packen könnt. Katii von Süchtig nach.. fahrt übrigens auf Hochzeitsreise, Nina von Berries and Passion macht einen Surfurlaub und Mirela von Coral and Mauve einen Roadtrip. Und was mache ich? Das erzähl ich euch heute in meinem Post :)

Aber eine tolle Zusammenarbeit wäre keine, wenn nicht auch etwas für euch dabei herausspringen würde. Deshalb haben wir uns was überlegt, und verlosen etwas ganz tolles von Samsonite für euch. Mehr dazu gibts am Ende des Posts. Viel Spaß beim Lesen & ich hoffe, die Serie gefällt euch ♥

koffer3

Meine allerliebsten Reisen sind ja Citytrips, denn ich liebe es neue Städte zu erkunden und kennen zu lernen. Deshalb hab ich meinen Besuch in München vor ein paar Wochen auch sehr genossen. Wenn ich in eine neue Stadt reise, versuch ich so wenig wie möglich einzupacken um genug Platz für Mitbringsel zu haben ;) In den letzten Jahren hab ich mir angewöhnt vernünftig zu packen, Dinge die man gut miteinander kombinieren kann und nicht einfach so viel wie möglich. Denn wie ist es? Eigentlich hat man nichts zum Anziehen im Schrank, aber bei einer Reise nimmt man dann doch alles mit. Weil man könnte es ja brauchen … Ich hab mir nun angewöhnt in Outfits zu packen die man auch untereinander gut kombinieren kann. Bei meinen Klamotten ist das zum Glück gar nicht so schwer, da alles sehr neutral ist. In mein Samsonite Modell, dem Engenero Spinner 69 cm in der Farbe grün, bekommt man sehr viel hinein, und das ist nicht nur toll sondern auch besonders verführerisch. Außerdem wiegt er fliegenleichte 2,9 Kilo, was die Sache ja noch um einiges besser macht ;) Was ich bei meinem Trip nach München so im Koffer hatte, und worauf ich beim Packen für Städetrips sonst so achte verrate ich euch heute ;)

inhalt auswählen

kofferinhalt offen

kofferinhalt offen2

Checkt das Wetter!

Ein Städtetrip dauert meist nur ein paar Tage, so kann man sich auch gut über das Wetter erkundigen und nur Klamotten einpacken, die auch dafür passen.

Einfarbige Kleidung

Einfarbige oder eben Kleidung im selben Farbton kann man gut untereinander kombinieren und so die Outfits toll variieren. Zusätzlich könnt ihr ja ein zwei auffällige Stücke einpacken um die Outfits ein bisschen aufzubessern. Super sind übrigens auch Streifen, die passen zu allem und sind wunderhübsch.

accessoires

Meine Top 3 Accessoires: eine Umhängetasche die man zur Clutch umfunktionieren kann, eine Statementkette um einfache Outfits aufzuwerten und eine Sonnenbrille.

Layering

Falls es doch kalt werden sollte, packt Klamotten ein die ihr auch gut übereinander tragen könnt, ohne dass es blöd ausschaut. Ein Tanktop, eine Bluse und ein Sweatshirt können angenehm warm halten falls es doch mal kühler wird.

Unempfindliche Materialien

Packt keine Leinenshirts oder Seidenblusen ein die leicht knittern, sondern Klamotten aus Materialen die unempfindlich sind und schwer knittern. Oftmals hat man keinen Bügelservice vor Ort oder besseres zu tun, als sich darum zu kümmern.

Schuhe

Gerade bei einem Städtetrip braucht man nicht nur schickes sondern vor allem auch bequemes Schuhwerk. Packt deshalb zu euren Ballerinas oder Sandalen auch ein Paar Sportschuhe ein mit denen ihr laaange gehen könnt ohne schmerzende Füße zu bekommen.

toilett

meine 3 Beauty-Essentials: Aluminiumfreies Deo, ein Nagellackentfernertöpfchen für den Notfall und Fußcreme um die Füße nach dem vielen Gehen zu verwöhnen.

Accessoires

Eine kleine Umhängetasche für den Tag, deren Henkel man verstecken und zur Clutch für den Abend umfunktionieren kann. Eine Statementkette mit der man die einfachen und bequemen Outfits aufwerten kann. Ganz wichtig, besonders für den Sommer: Die Sonnenbrille nicht vergessen!

Schuhe als erstes, Kleidung rollen

Die Schuhe kommen, am Besten verpackt in eine Duschhaube wie Vicky es gezeigt hat, als erstes in den Koffer. Damit eure Kleidung nicht knittern kann, rollt sie anstatt sie in den Koffer zu legen. So seid ihr beim Auspacken in der Unterkunft nicht frustriert weil alles voller Falten ist.

Und außerdem

Unterwäsche nicht vergessen! Ich nehme immer helle und dunkle, und außerdem einen hautfarbenen BH ohne Träger. Euren Pyjama dürft ihr natürlich hauch nicht vergessen, am besten mit Ärmeln, denn die Klimaanlagen in Hotels können ganz schön fies sein.

kofferinhalt

koffer1

Und was haben wir nun für euch vorbereitet? In jedem unserer Posts ist jeweils ein Wort versteckt. Alle fünf aneinandergereiht ergeben einen Satz. Diesen Satz schickt ihr uns am Ende der Woche per Mail – ihr könnt pro Blog einmal teilnehmen. Wenn ihr mir eine Mail schreiben wollt mit dem Lösungssatz, bitte mit dem Betreff #5blogger5koffer an: provinzkindchen[at]gmail.com. Die E-Mailadressen der anderen vier findet ihr jeweils auf deren Blogs. Und bitte gebt immer den Lösungssatz und euren vollständigen Namen an, sonst können wir die Teilnahme leider nicht zählen lassen.

Zu gewinnen gibt es ein Koffer-Set von Samsung im Wert von 738 € bestehend aus dem Cosmolite 55cm und dem Cosmolite 75cm (Farbe könnt ihr euch selber aussuchen).

Mitmachen dürfen alle, die ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben. Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.8.  V I E L  G L Ü C K!!

koffer4

Und hier noch einmal alle Beiträge im Überblick:
 
Montag: Vicky – Aktivurlaub
Dienstag: Katii – Hochzeitsreise
Mittwoch: Nina – Surftrip
Donnerstag: Ich – Citytrip
Freitag: Mirela – Roadtrip
 
 
Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Samsonite

You Might Also Like

7 Kommentare

  • Reply
    Sophie
    23. August 2014 at 14:13

    Liebe Hannah!
    Ich finde, Ihr habt diese Aktion klasse umgesetzt! Um eine Verlinkung in meinem Wochenrückblick bin ich also nicht rumgekommen! ;)
    Ein tolles Wochenende!
    Sophie

  • Reply
    CarrerdeMeer
    26. August 2014 at 13:10

    Tolle Aktion! ich weiß immer nie, was ich in meinen Koffer packen soll :(

  • Reply
    Linda
    31. August 2014 at 12:13

    bin gerade erst auf deinen blog gestossen und finde ihn wundervoll! so schöne bilder!
    die grosse schwarze tasche ist ein traum (1. und letzte 2 bilder) – darf ich fragen, wo es die gibt? :)

    • Reply
      provinzkindchen
      31. August 2014 at 19:44

      hallo und danke für deine lieben worte ♥ die tasche hab ich vor einem jahr bei vögeleshoes geefunden, vielleicht hast du ja glück und es gibt sie noch :)

  • Reply
    7 Blogger 7 Rezepte: Kürbisdonuts mit Zimt & Zucker - provinzkindchenprovinzkindchen
    25. September 2014 at 10:01

    […] freu mich so, dass wir es nach #5blogger5koffer wieder geschafft haben, zusammen eine kleine Serie zu machen. Dieses Mal haben wir zwei liebe […]

  • Reply
    Hopefray
    4. Oktober 2014 at 21:21

    Danke für die Tipps! Ich bin gerade am packen für Barcelona. Mit den Streifen hast du recht, die gehen immer. :)
    Dein Reiseoutfit gefällt mir jedenfalls gut!
    Alles Liebe
    hope

  • Reply
    What's In My Bag - Travel Edition - provinzkindchenprovinzkindchen
    1. November 2014 at 17:31

    […] und was schließlich mitkommen darf wenn ich verreise, das hab ich euch ja schon im Rahmen unserer #5Blogger5Koffer-Serie verraten. Heute möchte ich euch gerne zeigen, was so in meinem Handgepäck steckt wenn ich, […]

  • Leave a Reply

    Mehr in Travel
    München Travel Diary

    Ich wollte euch heute eigentlich ein paar Eindrücke vom Fossil Event in Frankfurt zeigen, bei...

    Schließen