09 10 11 12
Blogging tips

dear readers…

18 Dezember 2012

 

wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, spiele ich schon längere zeit mit dem gedanken, provinzkindchen und mir mal eine beziehungspause zu gönnen.

ich hasse es, dass sich mein blog in letzter zeit zu etwas entwickelt hat, in dem nicht mehr so viel liebe darin steckt wie noch vor einem jahr. entweder bin ich dem blog entwachsen oder ich bin dem bloggen entwachsen…. Ich glaube ja sehr stark an ersteres, da bloggen für mich das beste hobby ist, das man haben kann. aber dann gibt es zeiten, wie es momentan der fall ist, da verwende ich meine letzte lust und kreativität für die uni – stundenvorbereitungen zu schreiben und stunden zu halten, ist noch viiel mehr arbeit als man glaubt! und ich will die freizeit die mir bleibt, nicht damit verbringen, mir gedanken darüber zu machen, dass oder was ich noch bloggen muss. früher war das bloggen für mich ein wunderbarer ausgleich, in letzter zeit ist es nur mehr eine last.

ich vermisse die zeit, in der ich einfach das gebloggt habe, was mir in den sinn kam. momentan ist es einfach nur mehr eine art gespielte verpflichtung und nervt mich mehr, als es freude macht. das möchte ich einfach nicht. auch weil es so tolle menschen, wie ihr es seid, gibt, die meinen blog gerne lesen und sich etwas authentisches erwarten und nicht irgendwas liebloses – auch wenn die fotos ganz toll und der text eh okay ist.

das hört sich jetzt alles viel schlimmer an, als es eigentlich ist. ich weiß auch nicht, was 2013 blogtechnisch für mich bringen wird. vielleicht braucht provinzkindchen einfach mal urlaub oder muss erwachsen werde (ich spiele ja schon länger mit dem gedanken einen neuen blog zu machen). wer weiß ;)

trotzdem hoffe ich, ihr könnt mich irgendwie verstehen und bleibt dabei, falls ich mich für einen neuen weg entscheide :)

ich möchte mich außerdem mal für eure tollen kommentare und dafür, dass ihr meinen blog lest bedanken: DANKE ♥

Kommentare:

  1. Ich kann gut nachvollziehen, was du meinst. Solche Phasen hatte ich auch schon und glücklicherweise waren es wirklich nur Phasen. :-) Zwar werde ich deine Beiträge vermissen, aber ein bisschen Abstand und eine Pause tun dir bestimmt gut. Ich hoffe natürlich, dass dir in der Zeit klar wird, dass du dein Hobby nicht aufgeben möchtest. Aber wie es auch kommen wird: wichtig ist ja, dass DU Spaß daran hast. Hab schöne Feiertage und einen erholsamen Blog-Urlaub! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Bist du verrückt Hannah!!! :-(( Ich hoffe dass es nur ne Pause ist... oder das aus "Provinzkindchen" von mir aus ne "Provinzfrau" wird, aber du musst auf alle Fälle wieder kommen, sonst komm ich und zwing dich zum Bloggen... und ich weiß wo du wohnst... *hrhrhr* ;-)

    Nein Spaß... ich kann's nachvollziehen und mir geht's auch gelegentlich so und auch das mit dem Druck und der Last kenne ich... Ich hoffe aber, dass auch dein Phase wieder vorbeigeht und du mehr Spaß am Bloggen hast!

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn ich deinen Blog erst vor ca. einem halben Jahr entdeckt habe, kann ich verstehen, was du meinst. Das ist auch bei manchen YouTubern so, dass die nur noch Videos machen, weil sie es "müssen". So und so viele Videos in einem Zeitraum und man hat eig. gar keine Zeit / gar keine spannende Idee.. und was dabei rum kommt ist dann nur so etwas liebloses.

    Deshalb stehe ich da voll und ganz hinter dir, wenn du erst mal eine Pause machen möchtest - und wer weiß, vielleicht vermisst du das Bloggen ja nach 2 Monaten Pause auch und kommst dann mit doppelt so viel Energie wieder! :) Und wenn du merkst, dass die 2 Monate Pause doch keine Sehnsucht nach dem Bloggen in dir hervorrufen, dann ist das halt der Lauf der Dinge.. Denn nun mal ganz ehrlich: Niemand kann von dir erwarten, dass du bloggst, bis du 65 bist!

    Wie auch immer werde ich trotzdem weiterhin in regelmäßigen Abständen deinen Blog checken, damit ich - falls es etwas gebloggt wird - nichts verpasse :)

    AntwortenLöschen
  4. ich versteh dich total, so geht es mir zur zeit teilweise auch, nichtsdestotrotz werde ich provinzkindchen sehr vermissen :) lass dir zeit und ich bin mir sicher, dass dir viele deiner leser weiterhin treu bleiben werden :)

    AntwortenLöschen
  5. so was kenne ich! - gönn dir wirklich mal eine pause und denk in ruhe darüber nach, wie es weitergehen soll. du musst jetzt erst mal an dich selber denken! :)
    wenn du dich dann für einen neuen blog entscheidest, zieh ich auf jeden fall mit! ♥
    Schöne Weihnachten & Liebe Grüße, x N. von CG’s Diary of Love ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe auch das Gefühl, dass sich Blogger oft verpflichtet fühlen, regelmäßig zu bloggen. Das ging mir auch so aber irgendwie finde ich, dass ich mich selbst einfach nicht daran halte und nur dann blogge, wenn ich gern möchte und dazu Zeit habe. Dann kann es eben auch sein, dass mal 2 Wochen oder 2 Monate gar nichts kommt... Ist ja kein Job, sondern ein Hobby wie du schon sagtst. Und so was sollte einen echt nie stressen sondern eher einen Ausgleich darstellen. Ich hoffe, dass du deinen Weg findest. Sei es auf neuem Blog, mit neuem Layout oder mit neuen Vorsätzen! <3

    AntwortenLöschen
  7. ich kenne solche phasen nur zu gut und man sollte sich die zeit einfach nehmen und für sich selbst herausfinden, was man möchte. mir fehlte das bloggen dann meist schon nach wenigen tagen ;) in erster linie sollte es spaß machen und keine verpflichtung sein, es ist eben einfach ein hobby. dein blog war einer der ersten, die ich 2009 angefangen habe zu lesen und ich fänds sehr schade, wenn er nun von der bildfläche verschwindet! darum hoffe ich einfach, dass dir das bloggen genauso schnell fehlen wird, wie es bei mir der fall war ;)

    AntwortenLöschen
  8. oh ja, ich verstehe gut was du meinst.
    gönn dir die pause, und wer weiß, vielleicht findest du dann wieder freude an diesem blog :)
    alles liebe

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh liebe Hannah, das ist aber traurig :( Aber ich kann dich sehr gut verstehen, seit ich durch das Praktikum erst immer spät zuhause bin ist es für mich auch echt schwer noch regelmäßig zu bloggen. Ich kann gut verstehen dass du durch die viele Arbeit deine freie Zeit auch mal gerne anders nutzt :) Uch hoffe natürlich, dass du schon bald wieder weiter machst,aber nimm dir die Zeit die du brauchst, du Liebe <3

    AntwortenLöschen

Danke, dass ihr euch Zeit nehmt um ein Kommentar zu hinterlassen ♥

Falls ihr eine Frage habt, seid mir nicht böse falls ich ein bisschen später antworte. Falls es dringend ist, schreibt mir sonst einfach ein Mail an provinzkindchen@gmail,com